Thema: Habt Ihr Chile- und Argentinien-Empfehlungen?  (Gelesen 1232 mal)

Trichur99

« am: 28. August 2009, 13:01 »
Hallo Südamerika-Freunde,
ich beginne eine mehrmonatige Südamerika-Tour zu planen. Da ich den Kontinent bisher  nicht betreten habe, sind meine Kenntnisse noch dürftig im Hinblick auf interessante Orte, schöne (Bahn-) (Straßen-) Strecken. Ich denke daran, in Chile zu starten und in Argentinien den trip zu beenden. Für diese beiden Länder gebt mir doch mal gern Eure Tipps.
Die Route wird wahrscheinlich Chile, Peru, Bolivien, (Brasilien??) und Argentinien.
Ich bin gespannt auf Eure Hinweise! Thx, Sigi      :-*
0

karoshi

« Antwort #1 am: 28. August 2009, 14:02 »
Hallo,

wie viel Zeit hast Du denn, und zu welcher Jahreszeit soll es losgehen? Interessierst Du Dich für bestimmte Themen (Berge, Wüsten, Gletscher, Aktivitäten, Kultur, Leute, Abenteuer, ...)? Im Moment gibt es noch zu viele Freiheitsgrade, um eine nützliche Antwort geben zu können.

LG, Karoshi
0

Trichur99

« Antwort #2 am: 28. August 2009, 16:39 »
Hallo Karoshi,

meine Interessen liegen bei Land und Leuten, also schöne oder bizarre  Landschaften (Berge, Wüsten, Gletscher), Kultur (alte Städte, historische Orte und auch mal ein Museum genauso wie Feste) und natürlich möchte ich so viel wie möglich über das Leben der Menschen vor Ort , also ihren Alltag erfahren. Was ich nicht suche sind Wildwasserfahrten, Bergsteigen u.ä. "Extrem"-Sportarten, falls Du das mit "Aktivitäten" meinst.  LG, Sigi
0

Ronnyhimself

« Antwort #3 am: 28. August 2009, 17:10 »
Hallo Sigi,

auf meiner Homepage habe ich auf einer Karte die für mich interessanten Orte in Südamerika markiert (in Google Earth)
auf meiner Homepage siehst du die Karte (die untere von beiden)

wenn du willst, kannst du dir auch meine KMZ Datei herunterladen und in GoogleEarth öffnen, dann kannst du dir noch besser ein Bild machen. Ich hoffe, es hilft Dir bei der Inspiration :D
Gruss Ronny
0

Trichur99

« Antwort #4 am: 28. August 2009, 19:54 »
Nochmals Dank an Karoshi und Ronny!!    :)
Ich bin heftig dabei, virtuell durch die Berichte zu reisen und habe auch schon erste Erkenntnisse in Googlemaps gewonnen, so dass eine erste eigene Karte langsam entsteht. Eure Hinweise wecken schon Vorfreude und machen mich schon ganz juckig. Dabei solls erst im Jan/Feb losgehen.   ::)
0

karoshi

« Antwort #5 am: 29. August 2009, 08:18 »
Hi Sigi, eine vollständige Liste würde ziemlich lang werden, deshalb gebe ich Dir einfach noch ein paar Tipps für Chile, die auf Ronnys Liste nicht drauf stehen.

  • Das Seengebiet ist ziemlich schön, allerdings im Sommer auch ein bevorzugtes Feriengebiet. Pucón ist eine gute Basis, um Ausflüge zu unternehmen, aber auch Villarica, Puerto Varas oder Frutillar sind zu empfehlen.
  • Die wohl spektakulärste Straße (von der Aussicht her) ist die Carretera Austral, südlich von Puerto Monnt. Das geht durch die Fjorde, ganz großes Kino. Allerdings leider eine Sackgasse.
  • Mal ganz was anderes ist die Kupfermine von Chuquicamata bei Calama. Kann man als (langen) Tagesausflug von San Pedro de Atacama machen. Sehr lohnend für jeden, der sich etwas für Technik interessiert.
  • Chiloe
  • Im Valle Elqui kann man mit etwas Glück eine Nachtführung in einem Observatorium machen. Oder hilfsweise in einer Pisco-Destillerie Sterne sehen.
  • Schöne Städte: Valparaíso, La Serena
  • Kultur: Osterinsel

LG, Karoshi
0

Matzepeng

« Antwort #6 am: 30. August 2009, 00:18 »
Vielleicht kannst du dir auch hier noch ein paar Anregungen holen:

Argentinien: http://projekt365.wordpress.com/category/argentinien/

Chile: http://projekt365.wordpress.com/category/chile/
0