Thema: Tauchen in in Bali  (Gelesen 844 mal)

burin

« am: 24. Juli 2009, 07:52 »
Hallo Zusammen,

hat von Euch schon jemand den Tauchschein in Bali gemacht? Wenn ja wo? Für Empfehlungen und diverse Ratschläge wäre ich Euch dankbar.
Wünsche allerseits ein schönes Weekend
0

karoshi

« Antwort #1 am: 24. Juli 2009, 08:40 »
Hallo burin,

die Nordküste ist zum Tauchen sehr schön. Ein guter Standort ist Lovina, es gibt dort mehrere Dive Centers.

Einen Kurs habe ich dort nicht gemacht, aber meine damalige Reisebegleitung. Ich hatte den Eindruck, dass die Leute in der Tauchbasis, wo wir waren (Malibu Dive Center), sehr locker mit dem Thema Sicherheit umgegangen sind. Beispiele:
  • Der erste Open Water Tauchgang begann nicht über einem flachen Sandstück, sondern an einer 40m abfallenden Wand. Wenn meine Bekannte aus irgendeinem Grund ihren Auftrieb nicht kontrollieren kann, ist sie weg.
  • Der vierte Open Water Tauchgang (also immer noch Teil des OW Kurses, vor der Prüfung) war ein Wracktauchgang(!!), und zwar ohne Instructor, nur mit Divemaster. Das ist nicht nur riskant, sondern aus gutem Grund schlichtweg verboten.
Insgesamt wirkte es so, als würden sie lieber tauchen als unterrichten. Einem erfahrenen Taucher rollen sich bei so etwas die Zehennägel hoch. Ich würde mich also auf jeden Fall vorher erkundigen, wie die Sicherheit gehandhabt wird. Nach dem Kurs ist immer noch Zeit, kontrolliert Risiken einzugehen. Aber dafür sollte ich in meiner Ausbildung wenigstens gelernt haben, wo die Risikien sind.

On the positive Side: Das Tauchen vor der Nordküste ist ziemlich spektakulär, und es gibt wahrscheinlich andere Dive Centers, die vertrauenswürdiger sind.

LG, Karoshi
0

burin

« Antwort #2 am: 24. Juli 2009, 21:18 »
Hey Karoshi

Besten Dank für deine Antwort. Ich werde mich entsprechend im Vorfeld erkundigen :-) Möchte ja nicht, dass meine Weltreise aufgrund unvorsichtigen Instruktoren bereits in Indonesien zu Ende wäre.
0

Tags: