Thema: Routenplanung RTW Fokus Afrika/Amerika  (Gelesen 864 mal)

Marko Polo

« am: 21. Juni 2009, 20:29 »
Liebe "Gemeinde",

ich möchte Euch hier meinen Plan für eine projektierte Weltreise vorstellen, der (vielleicht) etwas aus der Reihe fällt:
 
Schwerpunktregionen sind Afrika und Amerika - Australien und SOA werden nur gestriffen - am Ende der Tour ist eine Süd-Nord Durchquerung in Indien geplant. Insgesamt gibt es eine Reihe längerer Überlandetappen - das ist auch so gewollt, da ich gerne mit der Bahn, der Fähre oder auch mit dem Bus unterwegs bin und Distanzen "erfahren" möchte. Nach bzw. Vor diesen Strecken habe ich immer einen Erholungs- oder auch Vorbereitungsort eingeplant.

Zeitansatz hier sind wie üblich 12 Monate, los gehts im Jan 2010, geplant wurde mit StarAlliance, bis auf zwei Etappen sind alles Direktflüge.

Naher Osten/Afrika ca. 100 Tage Jan- Apr

1. Frankfurt- Beirut

2. Beirut- Kairo

3. Kairo - Wadi Halfa

4. Wadi Halfa - Khartum

5. Jetzt wirds erstmal kniffelig: Entweder weiter über Äthiopien (Einreise, Gonder, dann nach Addis Abeba, von dort nach Nairobi oder Kampala) - oder gleich Weiterflug one-way von Khartum nach Nairobi oder Kampala.

6. Entweder in Kenia/Tanzania/Mosambik am Indischen Ozean entlang: Lamu, Mombasa, Dar-es-Salam (evtl. Sansibar), ilha de mocambique, beira, Inhambane, Maputo, Johannesburg

ODER: am afrikanischen Rift entlang: Viktoriasee, Ruanda, Burundi, Tanganjikasee (Fähre bis nach Zambia), Malawi, Mosambik, Johannesburg.

Jetzt gehts rüber nach Südamerika:

Südamerika/Mittelamerika/Nordamerika ca. 140 Tage Apr- Sep

7. Johannesburg - Buenos Aires

8. Buenos Aires - Santiago de Chile

9. Santiago - Vina del mar - Arica - Arequipa (Peru)

10. Arequipa  - Hochland (Cuzco) - Lima

11. Lima - Trujillo - Guayaquil (Ecuador)

12. Guayaquil - Quito - Cali (Kolumbien)

13. Cali - Medellin - Cartagena

Mittelamerika

14. Cartagena - Colon (Panama)

15. Colon - San Jose (Costa Rica)

16. San Jose - Managua (Nicaragua)

17. Managua - Tegucigalpa (Honduras)

18. Tegucigalpa - San Salvador (El Salvador)

19. San Salvador - Guatemala

20. Guatemala - Chiapas (Mexico) - Acapulco

21. Acapulco - Manzanillo - Guadalajara

22. Guadalajara - Zacatecas - Durango - Chihuahua - Sonora - Tijuana (Baja California)

Nordamerika

23. Tijuana - San Diego (USA)

24. San Diego - LA

Pazifik/Australien ca. 40 Tage Sep-Okt

25. LA - Apia (West-Samoa)

26. Apia - Auckland (Neuseeland)

27. Auckland - Melbourne (Australien)

28. Überland Melbourne - Darwin

29. Darwin - Dili (Ost-Timor)

Südostasien Okt-Nov

30. Dili - Bali - Djakarta (Indonesien)

Indischer Subkontinent ca. 50 Tage Nov-Dez

31. Djakarta - Colombo (Sri Lanka)

32. Colombo - Trivandrum (Indien)

33. Trivandrum - Cochin - Kerala

34. Kerala - Goa - Pune - Mumbai

35. Mumbai - Jodphur - Jaipur - Delhi


Rückflug nach Frankfurt

Insgesamt 13 Coupons/ca. 37.000 Meilen. Derzeitiger Preis ca. 3.600 EUR in der Economy Klasse.
Budgetmäßig gehe ich von ca. 70 EUR/täglich aus - macht etwa 25.000 EUR zusammen.

Was ist Eure Einschätzung?
Ist das zu viel Programm für 12 Monate? Bekomme ich hier den berüchtigten Burn-out?? Was sagen die erfahrenen "Veteranen"... Ich möchte - wie gesagt - unterwegs "Strecke" und keine Sprach- Tauch oder Töpferkurse machen. Kann man etwas optimieren Jahreszeiten - bzw. routentechnisch?

Ich freue mich sehr auf Eure Anregungen, Einfälle und Ideen...



 
0

Tags: