Thema: 5 Monats-Trip mit Kleinkind - ab November 2009  (Gelesen 845 mal)

Sarianna

« am: 13. Juni 2009, 20:28 »
Halli hallo,

seit einiger Zeit lese ich hier schon sehr viel und habe irre viele Tipps bekommen. Nun geht es nach einem kurzen Deutschlandsurlaub in die wirkliche Planung unseres Trips. Ich nenne es mal nicht Weltreise, obwohl, wir reisen schon 1x um die Welt herum, aber so viele verschiedene Länder sehen wir nicht.

Wir haben eine Auszeit von 6 Monaten und werden davon wohl so 5 - 5,5 im Ausland verbringen. Erstmal 3 Wochen Kalifornien/USA und dann den Rest der Zeit in Neuseeland, also ca. 4 Monate. Ursprünglich dachten wir, dass es mindestens noch ein drittes Land sein muss, wenn man denn schonmal so viel Zeit am Stück hat, aber das haben wir dann bleiben lassen. Entweder zu kalt (Kanada) oder zu viele Tiere, die wir (ich) nicht mag (Costa Rica).

Dazu kommt, dass wir ein kleines Kind dabei werden werden. Unser Sohn ist bei Beginn gerade 3, deshalb werden wir nicht auf die klassische Backpacker-Weise unterwegs sein.

In Kalifornien wird es mehr noch ein echter "Urlaub" werden, in NZ dann etwas mehr "Abenteuer". Wir haben vor, einige Zeit zu wwoofen und zwischendurch... ja, das wissen wir alles noch nicht so genau. Ich glaube auch, dass zu viel Planung nicht gut ist bei solchen Reisen.

Der Hinflug ist gebucht für den 02.11., alles weitere noch nicht.....


Hach ja, nun hängt hier an unserer Wohnzimmertür ein großer Flipchart-Zettel, der will gefüllt werden mit lauter Dingen, die noch zu tun sind. Somit werde ich von nun an öfter hier zu Gast sein und lesen, lesen, lesen........


Viele Grüße,
Sarianna & Familie
0

th23

« Antwort #1 am: 13. Juni 2009, 23:39 »
Ja, dann mal herzlich willkommen hier :)

Finde ich eine echt coole  8) Sachen mit einem kleinen Kind auch einen Round the World Trip zu machen! Vielleicht findet sich ja doch noch die Chance ein drittes Land einzuschieben...ich werfe einfach mal zur Überlegung z.B. Fiji oder die Cook Inseln in den Raum - die würden sich ja vielleicht als Zwischenstop auf dem Weg nach Neuseeland anbieten!?

Viele Grüße
th23
0

Sunflower

« Antwort #2 am: 14. Juni 2009, 09:35 »
Hallo,

ich habe mal eine kurze Frage an dich. Mit welchem Visum willst du denn in Neuseeland einreisen, Touristenvisum gibt es lediglich nur für 3 Monate.

Und soweit ich das mitbekommen habe kann man wwoofen nur mit Working-Holiday-Visum. Hatte nämlich auch geplant nach meinen Work & Travel Jahr in Australien noch Neuseeland mit Touristenvisum dran zu hängen und auch zu wwoofen. Aber da sagte die Organisation über die ich das machen wollte das es im Internet zwar steht das man es mit Touristenvisum machen kann, das aber falsch ist und man dazu ein Working-Holiday-Visum benötigt.

Grüße
Sunflower
0

Sarianna

« Antwort #3 am: 14. Juni 2009, 15:02 »
Hallo Sunflower,

soweit ich weiß, benötigt man unter 3 Monaten gar kein Visum. Und wenn man länger bleiben möchte (9-12 Monate), dann benötigt man dafür ein Besuchervisum.

Bezüglich wwoofen mit so einem Visum habe ich mit wwoof gesprochen, aber ich weiß halt nicht, inwieweit ich diese eher inoffizielle Antwort hier schreiben darf.


Gruß,
Sarianna
0

Tags: