Thema: Weltreiseplanung - Verbesserungsvorschläge  (Gelesen 894 mal)

newsoleil

« am: 12. Juni 2009, 18:44 »
Hallo alle zusammen,

Ich plane im November 2009 auf Weltreise zu gehen.
Zurzeit mach mir jedoch die Planung meiner Route zu schaffen.
Die sieht folgendermaßen aus:

4 Wochen Indien (November/ Dezember)
4 Wochen Thailand (Dezember/ Januar)
4 Wochen Vietnam (Januar/Februar)
12 Wochen AUS (Februar - Mai)
8 Wochen NZ (Mai/ Juni)
6 Wochen Guatemala (Juli/August)
14 Wochen von Ecuardor nach Argentinien (August - November)

Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge wäre ich sehr dankbar.

LG,
Kim
0

karoshi

« Antwort #1 am: 13. Juni 2009, 14:26 »
Hallo Kim,

kannst Du das noch ein wenig präzisieren? Irgendwie weiß ich gar nicht so genau, was die Frage ist. ;)
Lies am besten auch mal hier nach: http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=1340.0

LG, Karoshi
0

newsoleil

« Antwort #2 am: 13. Juni 2009, 22:10 »
Hallo Karoshi,

entschuldige für die verwirrte Frage. Ich bin zurzeit etwas aufgedreht. Ich fast 5 Monate werde ich losfliegen und ich bin jetzt ziemlich nervös, da ich immer noch unschlüssig wegen der Routenplanung bin.
Ich habe mich zwar über so ziemlich um fast alles gekümmert, jedoch mach mir die Routenplanung sehr zu schaffen.
Ich bin sehr unschlüssig wegen der Wetterlage.


1. 7 Wochen Indien (Nov. - Januar)
--> 2 wochen Yoga in einem Ashram. Hauptsächlich im Südosten und Südwesten werde ich mich aufhalten.
___________________________________________________________________________
2. 5 Wochen Thailand (Januar)
--> 1 Woche in einem Muay Thai Camp. Hauptsächlich werde ich mich in der Nord- und Westküste aufhalten.
___________________________________________________________________________
4. 12 Wochen Australien (Februar - April)
--> von Sydney nach Cairns und zurück mit einem gemieteten Wagen.
___________________________________________________________________________
5. 8 Wochen NZ (Mai - Juni)
--> Da wollte ich mir ein Camper mieten und hauptsächtlich dort schlafen.
Meint ihr es ist möglich im Camper zu schlafen? Es soll ja Winter sein? Welcher Insel würdet ihr mir empfehlen? Oder sollte ich Neuseeland ganz vermeiden?
___________________________________________________________________________
6. 3 Wochen Guatemala (Juni/Juli)
--> Intensiv Spanischkurs mit Unterkunft bei Familien. Da das Wetter nicht so berauschend sein wird, werde ich den Kurs 3 Wochen lang belegen.
___________________________________________________________________________
7. 17 Wochen per Surface von Ecuardor bis nach Chile runter (August - November)
--> Quito - Cuzco - La Paz - Buenos Aires - Santiago de Chile.
Ich weiß, dass 4 Monate nicht sonderlich lang sind. Ich habe mich nicht großartig festgelegt, wie lange ich in welchem Land bleiben werde. Ich wollte so spontan wie möglich reisen. Bei manchen Länder bleibe ich länger, bei manchen weniger lang.

Ich habe mir überlegt hauptsächlich mit Bussen zu reisen. Glaubt ihr das wäre machbar?

Ich hoffe, dass es jetzt besser ist.
0

Tags: