Thema: Route 2009/10  (Gelesen 1185 mal)

arto43

« am: 13. April 2009, 19:42 »
Hallo zusammen

Meine Freundin und ich planen eine Weltreise ab Dez 2009 für ein Jahr.

Wollte mal Meinungen zu Route, Klima, Kosten etc. einholen. Die Planung ist noch nicht definitiv, aber so etwa könnte es aussehen:

Dez 09 - März 09
Zürich - Bangkok
Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha. Runter nach Singapore über Malaysia (alles Surface)

Apr 09
Singapur - Perth
Von Perth nach Melbourne (Surface)

Mai 09 - Juni 09
Melbourne - Auckland
NZ Rundreise mit Campervan/Auto, Fiji Abstecher geplant

Juli 09 - Dez 09
Auckland - Santiago de Chile (falls möglich Stopp auf Osterinseln)
Chile, Peru, Argentinien, Brasilien

Dez 09
Lima - Zürich
Ende Reise

Die oben erwähnten Flüge sind Teil des RTV Tickets für ca. CHF 5'700.
Budgetiert haben wir CHF 25'000 por Person

Bin gespannt auf die Antworten.

Vielen Dank
arto43
0

th23

« Antwort #1 am: 14. April 2009, 09:29 »
Hallo arto43 und willkommen im Forum :)

Das hört sich ja schon mal nicht schlecht an...mir fallen spontan ein paar Anmerkungen zu einigen Stationen ein - der "Meister der Planung" (karoshi) hat dann bestimmt noch mehr Infos:

Mai 09 - Juni 09
Melbourne - Auckland
NZ Rundreise mit Campervan/Auto, Fiji Abstecher geplant

Zu der Zeit ist in Neuseeland Winter, das könnte ziemlich frisch werden...ist Euch das bewusst? Gewollt?

Juli 09 - Dez 09
Auckland - Santiago de Chile (falls möglich Stopp auf Osterinseln)
Chile, Peru, Argentinien, Brasilien

Stop-over auf der Osterinsel klappt nur mit dem RTW Ticket von One World, da nur hierbei LAN Chile genutzt werden kann und kein anderer die Osterinsel anfliegt. Alternativ ginge es aber mit einem zusätzlichen Flug Auckland - Santiago de Chile - Osterinsel - Santiago. Ihr bräuchtet dann halt ein Extra-Ticket für den Flug...

Je nachdem, wie weit in den Süden von Argentinien (Feuerland?) Ihr wollt, könnte es sinnvoll sein die Route "umzudrehen" und in Südamerika zu starten, da die beste Zeit für Feuerland im Januar/Februar ist und ihr dann in BsAs anfangen und Euch "nach unten" arbeiten könntet...ist aber nur so eine Idee...

Viele Grüße und viel Spaß bei der Planung
th23
0

arto43

« Antwort #2 am: 14. April 2009, 11:03 »
Hi th23,
danke für deine Antwort.

Mmmmh... also evtl. zuerst Südamerika und in Asien die Reise beenden.  ??? Ich muss mich nochmals mit den Klimatabellen auseinandersetzen. Wird es aber nicht ziemlich schwierig überall "Sommer" zu haben? Obwohl ich auf Winter in NZ keine Lust habe, da es dort ja wirklich kalt werden kann und mit dem Campervan dürfte das nicht so angenehm werden  ;D

Freue mich auf weitere Tipps und bedanke mich im Voraus.

Saludos
arto43
0

th23

« Antwort #3 am: 14. April 2009, 11:23 »
... Wird es aber nicht ziemlich schwierig überall "Sommer" zu haben?

Also ich fürchte, es geht nur entweder NZ im Sommer oder Feuerland zur optimalen Zeit, da die beiden Zeiten fast identisch sind (Nov - Jan/Feb für NZ und Jan/Feb für Feuerland). Aber schau nochmal in den Klimatabellen nach, ob sich nicht doch ein Zeitfenster für beides ergibt... Seid Ihr denn beim Abreisezeitpunkt festgelegt?
0

arto43

« Antwort #4 am: 14. April 2009, 15:26 »
Also wir planen fest mit Startdatum 1. Dezember 2009. Ist nicht in Stein gemeiselt aber viel später soll es nicht werden, da wir hier auf heissen Kohlen sitzen und es kaum erwarten können abzudüsen!  ;D

Ich werde heute Abend mal die Klimatabellen nochmals studieren, aber wenn ich dich recht verstehe ist das "Problem" mit dem Klima eigentlich nur betr. NZ und Feuerland. Beide haben zur gleichen Zeit das beste Reiseklima, oder? Ich nehme mal an Feuerland kann recht unangenehm werden im Winter  ;)

Wenn es bei den restlichen Destinationen von Datum/Klima her aber passt, dann haben wir es ja gar nicht mal so schlecht getroffen.

Saludos
arto43
0

Jens

« Antwort #5 am: 14. April 2009, 15:35 »
Hallo Arto,

wenn es bei mir los geht, ist es dann ende Dezember, warum startet ihr nicht nach westen?? Ich werde von Frankfurt nach Rio fliegen, dann runter nach Feuerland und auf der anderen Seite wieder hoch, allerdings werde ich NZ und Australien nur sehr kurz bereisen. Aber dann passt das Wetter besser, als wenn ich nach osten starte! Vielleicht passt es dann besser, ausprobiert habe ich es nicht mit dem Wettertool!
0

arto43

« Antwort #6 am: 14. April 2009, 16:03 »
Hi Jens

Danke für dein Feedback.

Meine Freundin ist Peruanerin und wir haben eigentlich Peru als Abschluss der Reise geplant, sozusagen als Krönung mit ihrer Familie und Freunde  ;D. Aber falls es vom Klima her wenig Sinn mach nach Osten zu fliegen, so werden wir den Westen als Startrichtung in Betracht ziehen müssen. Soweit ich hier im Forum sehen kann ist das eigentlich der Standard  :)

Saludos
arto43
0

arto43

« Antwort #7 am: 16. April 2009, 10:44 »
Habe gestern nochmals mit dem Klimatool die Route zusammengestellt und es passt eigentlich ganz gut. Ausser NZ und Feuerland geht der Rest schön auf. Wir denken das sollte so schon passen. Jedenfalls wird die Reise Richtung Osten losgehen  :)

Bin natürlich immer noch offen für Tipps und Anregungen. In den nächsten Wochen wir das RTW Ticket / bzw. Route festgelegt und gebucht, da bis Dez nicht mehr ganz so lang ist.

Interessante Routen für Südostasien bzw. Südamerika?

Saludos
arto43
0

karoshi

« Antwort #8 am: 16. April 2009, 17:33 »
Hallo arto43,

wenn ich das richtig sehe, dann seid Ihr am Schluss relativ lange in Südamerika. Da sollte es doch kein Problem sein, die Route so zu legen, dass Ihr nicht im tiefsten Winter in Feuerland seid. Eventuell kann das bedeuten, von Santiago aus erst mal nach Peru zu fahren, und dann erst weiter in Richtung Süden (Rückflug z.B. ab Buenos Aires).

Wegen NZ würde ich mir nicht zu viele Sorgen machen. Es kann kühl werden, aber das Wetter wird Euch zumindest auf der Nordinsel nicht am Reisen hindern. Mit einem Camper seid Ihr ja gegen die schlimmsten Witterungseinflüsse geschützt. Und wenn ein Abstecher nach Fiji geplant ist, dann ist der Sommer sowieso die beste Zeit dafür.

LG, Karoshi
0

arto43

« Antwort #9 am: 16. April 2009, 21:11 »
Hi Karoshi

Danke für die Tipps!  :)

Es sollte wirklich kein Problem sein mit Feuerland. Sieht ja soweit also ganz gut aus.

Jetzt noch ein paar Infos zu Routen in Asien etc. sammeln  :D

Saludos
arto43
0

Tags: