Thema: Unsere Route (Asien NZ/Australien Südamerika)  (Gelesen 1184 mal)

www.vierfuesse.de

« am: 01. April 2009, 13:57 »
Auch ich möchte nicht mit lobenden Worten für diese unendlich hilfreiche Seite sparen. Es ist mit Abstand die strukturierteste Seite mit einer Fülle an Informationen die seines gleichen sucht. Danke für die große Hilfe bei unserer Planung!

Nun zu unserer Route.
Ich möchte mit meiner Freundin (beide Mitte 20) ab Oktober 2009 für ca. 1 Jahr um die Welt tingeln.
Wir haben uns ziemlich auf GreatEscapade eingeschossen und wollten noch ein paar Zusatzflüge für die anderen Ziele nehmen.
Nachdem die erste Routenplanung nach einigen Wochen stand, haben wir sie nach 8 Stunden globaler Wetterforschung wieder verwerfen müssen ;-)
Hier die Route die (nach unseren Informationen) zumindest Wettertechnisch ideal ist.

Flug London - Shanghai

China (Shanghai) 1 Woche (alternativ HongKong)
Eigentlich nur weil GE hierüber fliegt und wenn man schonmal da ist

Flug Shanghai - Auckland

Neuseeland 1 Monat+
von Auckland über Land nach Christchurch

Flug Christchurch - Melbourne

Australien 1 Monat+
von Melbourne an der Küste entlang nach Brisbane

Flug Brisbane - Ho Chi Minh City

Vietnam - Laos - Thailand - Malaysia 4 Monate
Von Ho Chi Minh City Richtung Norden (wie weit liegt an Lust und Zeit
Laos (Aufenthalt nach Zeit und Interesse, andernfalls nur durchqueren)
Thailand Malaysia bis  Java oder Bali

Einzelflug Java/Bali - Singapore
Flug Singapore - New York

Ostküste USA 1-2 Wochen
Je nach Zeit, evtl auch direkt weiter)

Einzelflug New York - Argentinien

Südamerika Bolivien Paraguai, Argentinien Chile ca. 4 Monate
Hier ist noch nichts weiteres geplant. Auf jeden Fall über Land reisen.

Einzelflug Chile - New York dann mit GreatEscapade heim oder
Einzelflug Chile - Deutschland


Wir haben uns versucht an die Faustregel 1 Land / Monat zu halten.
Die Frage ist ob die ganzen Surface Etappen so durchzuführen sind (gerade der Bereich Asien).
Transportmittel wollten wir unterwegs wählen (Bus, Bahn, Fähre, Trampen).
Falls es uns irgendwo gefällt, bleiben wir länger, falls es uns nicht gefällt gehts mit dem Bus ein paar hundert Kilometer weiter) so weit die Theorie.

Nordamerika ist nur eingebaut, da GreatEscapade hier anfliegt. Mit einem anderen Ticket würden wir das sausen lassen.

Wettertechnisch kommen wir immer in bester Reisezeit an und haben nach hinten raus jeweils 1-3 Monate Luft.

Veranschlagt haben wir für 2 Personen und 12 Monaten (auch nach Faustregel) gesamt 24.000 Euro + Flüge.
Unterkunft und Lebensstil würde ich als sparsam/spartanisch bezeichnen. In Neuseeland evtl. Zelten außerdem wo möglich auf "CouchSurver" zurück greifen. Unser Interesse gilt eher den Ländern und Kulturen als einem luxuriösem Urlaub.

Ich hoffe das ist alles so zu realisieren ?!?!?
Für Tipps (auch bezüglich der Tickets) sind wir natürlich äußerst dankbar!
0

tanileha

« Antwort #1 am: 02. April 2009, 11:41 »
Leider kann ich euch keine private Nachricht senden, habt wohl keine Email eingerichtet? :-[ Schreib ich's halt hier...

Hey Ihr zwei, coole Page habt ihr da, das kommt auf jeden Fall gut so 8)

Hab gesehen dass ihr bei eurem Beschrieb ne Menge geschrieben habt und dass dies auch ganz tolle Fragen sind...jetzt meine Frage: darf ich diese Fragen eventuell so oder ähnlich für meinen Beschrieb übernehmen (die Antworten wären dann natürlich anders, hehe ;D Möchte dies nicht einfach machen ohne euch zu fragen...

Hier meine Homepage, welche auch noch im Aufbau ist und ich eben auch noch nicht so zufrieden bin mit...

www.tanileha.com

Ah übrigens, coole Route habt ihr euch ausgesucht...Grüessli us dr Schwyz, Nathalie
0

www.vierfuesse.de

« Antwort #2 am: 03. April 2009, 08:36 »
Gerade habe ich gesehen, das ich eigentlich garnichts konkretes gefragt habe. Vor lauter Freude über unsere Route ist mir das garnicht so aufgefallen. Vielleicht bekomme ich ein paar Antworten auf folgende Fragen:

1.
Ist es möglich eine Asienrundreise (Von Vietnam Süden nach Norden, über Laos nach Thailand, Thailand nach Java bzw. Sumatra) in ca. 4 Monaten durchzuführen oder ist das eher Stress? Und vor allen Dingen, reichen 1000 Euro pro Monat/Person oder wird das ganze teurer da noch einiges an Fahrtkosten für Bus oder ähnliches hinzukommen?

2.
Ist die Route generell so durchzuführen bzw. sinnvoll oder ist evtl. eine andere Kombination eher angebracht?

3.
Ist es möglich für 1000 Euro / Person und Monat das gleiche in Südafrika durchzuziehen (Rundreise Bolivien, Paraguay Argentinien, Chile) oder sind andere Länder dort interessanter, sicherer bzw. günstiger?

4.
Kann ich in 4-6 Wochen von Auckland nach Christchurch trampen bzw. mit dem Bus fahren und das Land kennen lernen oder gleicht das eher einem Marathon?

5.
Reichen 4-6 Wochen um von Melbourne nach Brisbane zu trampen / fahren oder ist auch das zu viel Stress?

Oder ist die Route und Zeitplanung so gut, das man nichts mehr daran ändern müsste?

Vielen Dank nochmal,
Marco
0

Tags: