Thema: Weltreise im April (Route). - was meint ihr?  (Gelesen 1027 mal)

dweezil

« am: 17. März 2009, 18:31 »
Hallo!

Ich bin von der Webseite und den Antworten schlicht begeistert und erlaube mir nun meine Reiseroute zwecks Feedback und Erfahrungsaustausch einzubringen. Dank der Lektüre bereits früherer Einträge dieser Webseite soll die Reise von London aus gestartet werden und nicht von Zürich aus.

Start ist Mitte April (die Organisation läuft auf Hochtouren, Job ist gekündigt, Wohnung soll untervermietet werden, sofern Vermieterin zustimmt...). Die Welt bietet so viel, dass die Zeit sowieso knapp ist - Motto soll sein: weniger ist mehr. Aber das Streichen von Destinationen fällt nicht immer leicht...
 
London - Bali // Bali - Bangkok - Vientiane // Hanoi - Hong Kong - Shanghai // Bejing - Tokyo - Mexiko - Lima // Buenos Aires - London

Bali 4 wochen: surfen!
Bangkok und Koh Samui 2 wochen
Laos, Vietnam und Kambodscha - insgesamt 9 wochen
China 3 wochen
Japan 3 wochen

Mexiko 6 wochen (allenfalls Sprachschule, um Spanisch zu verbessern)
Kuba 4 wochen (optional, Ticket wird vor Ort organisiert - hat hier jemand Erfahrung?)[/i]
Peru, Bolivien, Chile - insgesamt 10 wochen
Argentinien 8-12 wochen

Wettermässig wirds in Südostasien etwas knapp bezüglich Hitze und Regen... Ist mir bewusst, aber leider nicht anders machbar, da ich Südamerika im Sommer sehen möchte - insbesondere Patagonien und Feuerland.

Ich freue mich auf euer Feedback.
Danke & Gruss
Chris
0