Thema: Torres del Paine - Ende Maerz / Anfang April wettermaessig zu empfehlen  (Gelesen 920 mal)

Käthe

Hallo zusammen,

meine Chile- und Argentinien-Reise nimmt so langsam konkrete Formen an. Habe von dem W-Rundgang im Torres del Paine gehoert und ein paar Fragen dazu. Ist das Ende Maerz noch moeglich wettertechnisch, oder eher unrealistisch? Kann man statt dessen verschiedene andere Sachen machen, bspw. einen Tag wandern, einen Tag reiten usw. ?

Danke fuer Eure Tipps!
Sara
0

Eyvendur

Hallo Sara,
mit dem Wetter im NP Torres del Paine ist das so eine Sache: du kannst an jedem Tag alle Jahreszeiten erleben - ich war vor drei Wochen dort und habe an den Torres morgens Schnee und Nebel und nachmittags 25° C gehabt. Generell denke ich, dass Du jetzt noch gute Tage dort erleben kannst, Du musst allerdings immer mit Wind und Regen rechnen. Ich habe das "W" gemacht und kann es sehr empfehlen. Ich war allerdings froh, mich (für die teure) Version mit Übernachten in den Refugios entschieden zu haben, da es nachts immer heftig geregnet und gestürmt hat. Den NP mit einer Tageswanderung (Las Torres) und einer Reittour zu erkunden geht natürlich auch...dann bekommst Du aber nur ein kleines Stück dieses großartigen NP mit. Ich würde mich an Deiner Stelle in Puerto Natales entscheiden, wenn absehbar ist, wie das Wetter wird.

Chao,
Eyvendur
0

Tags: