Thema: ZipLoc - für was sind die?  (Gelesen 3653 mal)

tanileha

« am: 03. März 2009, 13:12 »
Vielleicht bin ich ja nicht die einzige, die nicht weiss für was ich 10x ZipLoc-Gefrierbeutel kaufen soll? ::)

Werde ja nichts einfrieren können ;D
0

th23

« Antwort #1 am: 03. März 2009, 13:43 »
Einfrieren vielleicht nicht, aber die sind wasserdicht, schnell verschließbar und leicht wieder zu öffnen...das kann schon recht nützlich sein, um etwas zu schützen :)
0

tanileha

« Antwort #2 am: 03. März 2009, 13:49 »
Ah oke :D Ich wohne in der Schweiz und weiss gar nicht ob wir die überhaupt haben...wir haben leider viele Sachen nicht die ihr in D habt :(
0

th23

« Antwort #3 am: 03. März 2009, 13:54 »
Vielleicht zur Erklärung die Seite des Herstellers: ZipLoc

Sollte es doch in der Schweiz auch geben, oder?
0

Carola

« Antwort #4 am: 03. März 2009, 14:22 »
ZipLocs verwendet man für die Flüssigkeiten, die man mit ins Handgepäck nimmt, also Zahnpasta, Creme, Augentropfen etc. Obwohl sie eigentlich schon zum Einfrieren gemacht sind. Die Firma ist eher aus Versehen unter die Reiseausrüster gegangen. Aber auch sonst sind die Tüten im Urlaub sehr praktisch.

Grüße

Carola
0

Cheffe

« Antwort #5 am: 03. März 2009, 14:27 »
nehme sie auch mit...zahlreich sogar...damit kann man u.a. spitze und blitzschnell z.b. T-Shirts o.Ä. verkleinern...nämlich in dem man da nen Vakuum drin erzeugt...die TShirts einfach plattmachen und zuZippen...sind auch knitterfrei wenn sie angezogen werden sollen ;D! Außerdem tue ich da nen Satz Dokumentenkopien rein...und mein Elektrozubehör (Netzteile etc.)

Also ich empfehle sie :-)
0

tanileha

« Antwort #6 am: 03. März 2009, 14:59 »
Ah in dem Fall sind sie sozusagen "Mädchen für alles" 8)

Ja dann nehm ich sie sicherlich auch mit, hehe ;)
0

Bea

« Antwort #7 am: 03. März 2009, 20:10 »
Die haben mich in Schweden gerettet! Ich holte im Kanu meinen Rucksack aus der Tonne und schwupps, landete die Hälfte des Inhalts im Wasser! Wenns wirklich hart auf hart kommt und sie länger im Wasser schwimmen, können sie zwar definitiv nicht mit Ortlieb mithalten  ;), aber kleine Wassernotfälle halten sie aus. Und Nüsse kann man gut drin verstauen und sie quasi als Brotdose nutzen. :)

Und mach dir nix draus, Tanileha, dafür habt ihr in der Schweiz Sachen, die es hier nicht gibt! Wenn du Tüten brauchst und partout nicht findest, kann ich dir auch welche schicken.
0

tanileha

« Antwort #8 am: 04. März 2009, 11:08 »
Uii Bea, danke vielmals, ich schau am Weekend mal nach ob wir die haben...da muss ich in eines der grössten Geschäfte 8)

Ah bei uns eröffnet nächstens der erste Aldi. Hat der die eventuell im Sortiment? ???
0

curi

« Antwort #9 am: 04. März 2009, 12:27 »
tanileha, die gibts doch auch im coop oder migros?! "frischhaltesäckli" nennen wie die! hast du ganz sicher auch schon im haushalt gehabt! also ich hab immer welche irgendwo!
0

tanileha

« Antwort #10 am: 04. März 2009, 16:21 »
Nööö, hab ich nicht, brauch ich nicht...hab nichts zum frischhalten...bin single...kaufe jeden Tag Essen für diesen Tag :P hehehe
0

Bea

« Antwort #11 am: 04. März 2009, 21:22 »
Ich hab noch eine viel bessere Idee! Hier ist erstmal der link des Toppits-Online-Shop:

http://www.toppits24.de/Produktkatalog/default.asp

Und jetzt kommt der Kracher: Kannst du bei amazon bestellen?

Dann schau mal hier:

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=ziploc&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=2543761345&ref=pd_sl_6tnfkx9eyd_e

Bei amazon kann man alle möglichen Größen bestellen, sogar die großen 8 Liter-Beutel, die man hier auch nicht immer einfach so im Laden kriegt!
0

tanileha

« Antwort #12 am: 05. März 2009, 07:53 »
Eh coole Sache, muss mal schauen, hab ne Kreditkarte, sollte eigentlich schon gehen 8) Danke für die Tipppppppssssss :D
0

Stecki

« Antwort #13 am: 05. März 2009, 17:35 »
Eh coole Sache, muss mal schauen, hab ne Kreditkarte, sollte eigentlich schon gehen 8) Danke für die Tipppppppssssss :D

Ich bitte Dich, fuer sowas die Kreditkarte zuecken... Die gibts echt in jedem Supermarkt. Aber praktisch sind die Dinger schon, obwohl ich sie zuhause aus denselben Gruenden wie Du nicht brauche  ;)
0

Cheffe

« Antwort #14 am: 06. März 2009, 04:51 »
Die Dinger gehen aber offenbar leicht kaputt...finde ich bin damit normal-sorfaeltig umgegangen...nach etwa 5 mal auf uns zu war zumindest eins hinueber...fand aber ich habe es nicht anders behandelt als die anderen...gut dass ich ersatz mithabe  8) nichts desto trotz empfehle ich sie weiter...kosten ja nix
0

Tags: