Thema: Anbieter für Nordkoreareise  (Gelesen 447 mal)

gracy

« am: 10. Oktober 2016, 18:46 »
Hallo,

wer von euch war schon in Nordkorea?
Würde gerne nächstes Jahr für eine Woche hin, klar geht das nur in der Gruppe. Habe auch schon im Netz recherchiert, solche organisierten Reisen sind natürlich nicht billig. Hat jemand gute Erfahrung mit einem bestimmten Anbieter gemacht?

Danke schon mal!
0

Stecki

« Antwort #1 am: 11. Oktober 2016, 05:42 »
Ich war selber gerade mal mit eine Minute in Nordkorea und dies auch nur innerhalb der DMZ Panmunjom. Einige Freunde von mir waren aber schon dort beim Fussball, und die sind alle mit Koryo Tours gereist. Dies scheint wohl der Platzhirsch zu sein.
0

tanoil

« Antwort #2 am: 11. Oktober 2016, 09:21 »
Und nicht billig sind sie vor allem deshalb, weil mit dem Geld Offizielle bestochen werden.
Mit einer Reise nach Nordkorea unterstützt man maximal das Regime und schadet der Bevölkerung. Das kann einem natürlich egal sein. Mich würde es trotzdem reizen da hin zu fahren.
Aber bewusst manchen, kann man es sich doch schon.
0

BeenAroundTheWorld

« Antwort #3 am: 11. Oktober 2016, 09:31 »
Ich bin damals mit Hyundai Asan nach Nordkorea. Allerdings ist mir zu Ohren gekommen, dass diese Touren nicht mehr Angeboten werden nachdem eine Touristin im Rahmen einer solchen Tour erschossen wurde  :-[
0

colognetraveller

« Antwort #4 am: 12. Oktober 2016, 22:39 »
Also ich war im April diesen Jahres im Rahmen des Pjöngjang Marathons dort auch mit Koryo Tours. Was ich so mitbekommen habe ist das in der Tat die größte Company für Nordkorea-Reisen. Bei uns lief alles wunderbar und preislich war es auch nicht unbedingt teurer als bei den anderen Anbieter!
0

gracy

« Antwort #5 am: 13. Oktober 2016, 07:53 »
Eigentlich würde ich zwar lieber mit einem internationalen Anbieter dorthin aber die deutschen Touren sind schon etwas günstiger. 7 Nächte kosten beim Koreareisedienst z.B. 1.590.- € (inkl. Visagebühren) und bei Koryo ab 1.850.- €.
Hyundai Asan konnte ich nicht finden...
0

Tags: