Thema: Visum USA  (Gelesen 290 mal)

FabseDeLaCreme

« am: 03. Oktober 2016, 19:10 »
Hallo zusammen,

ich habe eventuell vor eine mehrmonatige Reise durch die USA zu machen.
Informiert über die Reisemodalitäten habe ich mich ein wenig auf der Internetseite der amerikanischen Botschaft in Deutschland.
Trotzdem wurde ich immernoch nicht so recht schlau was die Visum Strukturen des Landes betrifft.
Ich habe etwas davon gelesen dass wenn man einen violetten Reisepass besitzt, bis 90 Tage ohne Visum in dem Land bleiben kann.
Stimmt das oder habe ich mich da ein wenig vertan...

Vielleicht können mir die USA Tramper da ein wenig weiterhelfen.


Vielen Dank schonmal für eure Antworten! (:


Beste Grüße

Fabian
0

Sulawesi

« Antwort #1 am: 03. Oktober 2016, 19:26 »
Maschinenlesbarer Reisepass mit biometrischem Foto = 90 Tage Visa Waiver.

Du musst nur den ESTA Antrag vor Reise ausfüllen, fertig.

https://esta.cbp.dhs.gov/esta/

1

FabseDeLaCreme

« Antwort #2 am: 03. Oktober 2016, 20:15 »
Danke für die ausgesprochen gute Auskunft Sulawesi!  :)
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 03. Oktober 2016, 21:32 »
Beachte, falls du länger als insgesamt 90 Tage bleiben möchtest, Kanada und Mexiko (Karibik) nicht als Ausreiseland gelten. Heißt, du brauchst ein gültiges Ausreiseticket innerhalb der erlaubten Zeit (90 Tage) oder ein Visum.

Und ich gehe mal davon aus, dass du in letzter Zeit nicht im Iran/Irak/Syrien/Sudan warst. Dann bräuchtest du auch ein Visum.
0

Eidechsenkönigin

« Antwort #4 am: 05. Oktober 2016, 10:51 »
Falls Du Fragen zur Beantragung eines B2 Visums hast (Touristenvisum, das dir einen USA-Aufenthalt bis zu 180 Tagen ermöglicht, Kosten: über 100€), sag Bescheid.

LG
0

Tags: