Thema: Weltreise 2017  (Gelesen 424 mal)

AnitaHerz

« am: 10. August 2016, 22:29 »
Hallo alle Reiselustigen,
mein Name ist Anita, ich bin 26 Jahre alt und aus München.
Ich plane Anfang nächstes Jahr für circa sechs Monate mit dem Rucksack zu verreisen, geplant ist grob erst ca. drei Monate Südostasien und dann drei Monate Lateinamerika. Ich will mich aber auch nicht allzu genau festlegen um spontan sein zu können :) Starten würde ich gerne im Februar und würde dafür meinen Job als Sozialpädagogin kündigen um mal aus dem Alltagstrott rauszukommen und ein kleines Abenteuer zu erleben!
Ich würd mich freuen wenn sich jemand finden würde der Lust hat mich zu begleiten, vll auch nur teilweise, besonders am Anfang würde ich mich sehr freuen! An sich bin ich ein offener und lebensfroher Mensch der gerne lacht!
Also ich freu mich wenn du mir schreibst  ;)

hannaaaah

« Antwort #1 am: 12. August 2016, 11:34 »
Hey Anita!
dein Text klang toll, dachte ich schreib einfach mal :)
Ich heiße Hannah-Lea und mache momentan ein Fsj in Tübingen in einer Jugendowhngruppe, gerne möchte ich im Februar/März eine Reise starten, ich würde vor allem gerne gaaanz viel von Südamerika sehen, Argentinien, Bolivien, Paraguay...und vieles mehr!
Vielleicht kann man ja einen Teil zusammen reisen :)

Liebe Grüße
Hannah-Lea

Kevin91

« Antwort #2 am: 14. August 2016, 15:59 »
Hey :)
Ich bin Kevin, 25 Jahre jung aus Frankfurt/Main, von Beruf Koch und habe vor eine Backpackingtour Richtung Asien zu starten :) Naja, eigentlich sind wir zu dritt! Jasmin/26j. aus Freiburg und Stefan/24j. aus Zürich. Ab Asien schließen sich uns dann noch zwei Mädels an.
Der Start ist für Januar/Februar 2017 geplant. Da vieles nicht so gelaufen ist wie es sollte, hängen wir zeitlich etwas hinterher. Aber… was soll’s! :P Unser Plan ist es, eine kleine Reisegruppe mit maximal 4-5 Personen zusammen zu stellen und gemeinsam zu reisen. Denn mit „Freunden“ macht es doch mehr spaß! Erstmal nach Asien und dann sehen wir weiter! Vllt sogar um die Welt? Aber das besprechen wir natürlich gemeinsam :)
Wie schon gesagt, haben wir vor erstmal bis nach Asien zu laufen(Auch in Europa gibt es wunderschöne Orte um mit dem Rucksack zu reisen) Selbstverständlich kann man unterwegs auch mal den Zug nehmen oder per Anhalter fahren. Einige Länder werden wir aus Sicherheitsgründen überfliegen müssen.
Auf die Idee kam ich durch zwei Brüder, welche eine Reise von Deutschland bis nach Indien zu Fuß absolvierten. ----> Zufussnachindien.de
Ich hoffe auf eine angenehme, lustige Zeit ohne Sorgen. Außerdem haben wir vor, hauptsächlich zu campen und die Reise auf low-budget zu halten(mit campen meine ich natürlich nur für den Weg bis nach Asien. Dort angekommen werden wir schon günstige Unterkünfte finden.) Bestimmt finden wir unterwegs Orte, an denen wir mal arbeiten gehen können falls uns das Geld ausgeht. Z.b. hätte ich über meinen Cousin Verbindungen nach Neuseeland. Dort könnten wir bei einem Winzer helfen. Ob das was für dich ist, weiß ich nicht… Baden gehen, abends Feuer machen, Menschen und Kulturen kennen lernen... Einfach frei sein! Und für Musik ist auch gesorgt :) Unterwegs kann man immer mal in Internetcafes halt machen und die Route u.ä. planen.
Vllt noch etwas zu mir... Bin sehr bodenständig und habe viel Humor. Ich hasse Zickereien und Großmäuler :)
Solltest du Interesse haben, würden wir uns freuen von dir zu hören! Dann erzähle ich gerne mehr Einzelheiten und schicke mal ein Bild von mir/uns! Selbstverständlich sind wir für allerlei Anregungen offen! Also her mit den Vorschlägen :)
Liebe Grüße, Kevin

PS: Ich weiß, das unser Vorhaben nicht zu 100% zu deinem passt... Aber ich dachte mir, ich schreibe trotzdem mal :) Wir sind gepflegte nette Leute und keine "reisenden Obdachlosen" :)

Tags: