Thema: Ab 2017 Richtung Neuseeland  (Gelesen 750 mal)

Fischlinchen

« am: 02. August 2016, 03:10 »
Ich würde gerne ab Januar Februar 2017 ne Reise starten... Beginn USA.. Bis Neuseeland... Dann Rückweg über Asien...
Ich selber habe Flugangst... Kann fliegen... Aber nicht alleine. .
Bin 31.. keine Kinder. . Nicht verheiratet..sehe jünger aus... Und benehme mich auch so... Also ich brauch jemand der keine Verantwortung zurück lässt. .
Der einf
ach nur das Leben ENDLICH genießen will. ... Bevor es nicht mehr geht..
Die Welt erleben... Mit all den Facetten und Wundern... Nicht nur auf Bildern. .. sondern real. . Egal wo auf der Welt..
Wenn nicht jetzt. ... Wann dann ??? ;)

Kevin91

« Antwort #1 am: 14. August 2016, 16:06 »
Hey :)
Ich bin Kevin, 25 Jahre jung aus Frankfurt/Main, von Beruf Koch und habe vor eine Backpackingtour Richtung Asien zu starten :) Naja, eigentlich sind wir zu dritt! Jasmin/26j. aus Freiburg und Stefan/24j. aus Zürich. Ab Asien schließen sich uns dann noch zwei Mädels an.
Der Start ist für Januar/Februar 2017 geplant. Da vieles nicht so gelaufen ist wie es sollte, hängen wir zeitlich etwas hinterher. Aber… was soll’s! :P Unser Plan ist es, eine kleine Reisegruppe mit maximal 4-5 Personen zusammen zu stellen und gemeinsam zu reisen. Denn mit „Freunden“ macht es doch mehr spaß! Erstmal nach Asien und dann sehen wir weiter! Vllt sogar um die Welt? Aber das besprechen wir natürlich gemeinsam :)
Wie schon gesagt, haben wir vor erstmal bis nach Asien zu laufen(Auch in Europa gibt es wunderschöne Orte um mit dem Rucksack zu reisen) Selbstverständlich kann man unterwegs auch mal den Zug nehmen oder per Anhalter fahren. Einige Länder werden wir aus Sicherheitsgründen überfliegen müssen.
Auf die Idee kam ich durch zwei Brüder, welche eine Reise von Deutschland bis nach Indien zu Fuß absolvierten. ----> Zufussnachindien.de
Ich hoffe auf eine angenehme, lustige Zeit ohne Sorgen. Außerdem haben wir vor, hauptsächlich zu campen und die Reise auf low-budget zu halten(mit campen meine ich natürlich nur für den Weg bis nach Asien. Dort angekommen werden wir schon günstige Unterkünfte finden.) Bestimmt finden wir unterwegs Orte, an denen wir mal arbeiten gehen können falls uns das Geld ausgeht. Z.b. hätte ich über meinen Cousin Verbindungen nach Neuseeland. Dort könnten wir bei einem Winzer helfen. Ob das was für dich ist, weiß ich nicht… Baden gehen, abends Feuer machen, Menschen und Kulturen kennen lernen... Einfach frei sein! Und für Musik ist auch gesorgt :) Unterwegs kann man immer mal in Internetcafes halt machen und die Route u.ä. planen.
Vllt noch etwas zu mir... Bin sehr bodenständig und habe viel Humor. Ich hasse Zickereien und Großmäuler :)
Solltest du Interesse haben, würden wir uns freuen von dir zu hören! Dann erzähle ich gerne mehr Einzelheiten und schicke mal ein Bild von mir/uns! Selbstverständlich sind wir für allerlei Anregungen offen! Also her mit den Vorschlägen :)
Liebe Grüße, Kevin

PS: Ich weiß, das unser Vorhaben nicht zu 100% zu deinem passt... Aber ich dachte mir, ich schreibe trotzdem mal :) Wir sind gepflegte nette Leute und keine "reisenden Obdachlosen" :)

FabseDeLaCreme

« Antwort #2 am: 31. August 2016, 21:13 »
Hallo (:

klingt echt gut was du da schreibst.
Neuseeland & Australien reizen mich sehr.
Gut, man müsste noch genau planen wie wir die Reise umsetzen.
Weißt du schon wie lange du ungefähr unterwegs sein willst oder bist du eher flexibel?
Ich bin eher so der Typ der gerne länger an nem Ort bleiben will, wenn's mir gefällt & ich mich wohl fühle.
Was natürlich auch ne verrückte Idee wäre, wenn wir über Asien einfach nachhause trampen, scheiß auf's fliegen! :D
Wenn du Flugzeuge bevorzugst, schließe ich mich dir natürlich an^^^

Jetzt aber erstmal zu mir,
ich bin Fabian, 25 Jahre alt & arbeite bzw. lebe zurzeit in einem Örtchen namens Köln.
Der Reiseblog weitumdiewelt.de hat mich dazu gebracht dass ich mich dem reisen widmen möchte.
Ich habe einfach Lust in die weite Welt zu reisen, um Kulturen & Menschen kennenzulernen.
Mich fasziniert dieses Gefühl einfach, frei zu sein.

Wäre schön wenn man die Reise vielleicht zusammen planen könnte (:


Beste Grüße

Fabian

weitweitWeg

« Antwort #3 am: 01. September 2016, 14:03 »
Moin moin!

Klingt interessant. Ich selber war zwar schon in den USA und Neuseeland würde da aber jederzeit wieder hin. Ich habe von den USA bissher erst die Ostküste und von Neuseeland erst die Nordinsel gesehen. Tatsächlich sind aber Westküste und Südinsel die interessantern Gebiete (so sagte man mir). Alles dazwischen (insbesondere Australien und Süd Ost Asien) reizt mich ebenfalls sehr.

Selber bin ich 30 Jahre ebenfalls ungebunden. Arbeite bereits aber will nochmal was gesehen haben bevor ich mich voll und ganz der Karriere widme. Januar Februar 2017 klingt gut. Ich selbst war über den Winter Anfang 2013 in Neuseeland. Tut gut so eine Sommerverlängerung ;)

Darf ich fragen woher du kommst?

Gruß,
Felix

Kolibri120

« Antwort #4 am: 28. September 2016, 19:30 »
Hallo Fischelinchen

mir geht es da wohl ähnlich wie Dir…. Ich plane meine Reise ebenfalls ab Feb. 2017.  Du hast mit Deiner Aussage völlig recht: "Wenn nicht jetzt, wann dann?!" Ich bin 40J., und möchte die Welt bereisen….eine gute Mischung aus Kultur, Stadt und NP.Starten werde ich in Südamerika mit einer geführten Tour, und dann alleine weiter nach Australien und Neuseeland. Zum krönenden Abschluss dann nach Bali, Kambodscha und Thailand…..Japan steht ebenfalls noch auf meiner Liste….
Würde mich freuen für einen Teil der Reise jemand "Gleichgesinnten" zu finden.
LG, Kolibri

Tags: