Thema: Flug Philippinen - Ecuador?! Infos? Tipps?  (Gelesen 423 mal)

Clexit

« am: 03. Juli 2016, 16:33 »
Hallo ihr Lieben!

Ich habe dieses Forum durchstöbert und keine Antwort auf meine Frage gefunden:
Wie komme ich am günstigsten von den Philippinen oder Südostasien generell nach Südamerika, vorzugsweise nach Ecuador? Bislang habe ich nur ziemlich teure und lange Flüge mit mehrfachem Umsteigen gefunden.

Falls jemand von euch schon mal in diese Richtung geflogen ist und/oder ein paar Tipps für mich hat, wäre ich euch sehr dankbar ;D
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 03. Juli 2016, 16:55 »
Was ist denn teuer für dich?
Was hast du bereits recherchiert? Routen/Preise? Dann wissen wir, wo du stehst und ob sich unsere Tipps lohnen.

Du musst dir auch mal die Strecke ansehen, du fliegst um die halbe Welt …

Bin damals (lang ist es her) von SOA über Japan/USA nach Guatemala geflogen (Manila, Tokio, Houston, GuateCity) und war dafür über 30 Stunden unterwegs. Hatte kurzfristig gebucht und um die 800€ gezahlt. Das finde ich einen fairen Preis. Bestimmt gibt es auch Angebote über China oder HK.

Ecuador ist natürlich noch ein Stück weiter weg, darum wird es bestimmt nicht billiger gehen.
0

Degna

« Antwort #2 am: 03. Juli 2016, 17:48 »
Kann Vombatus nur Recht geben: du fliegst um die halbe Welt und das ist weder preiswert noch angenehm und direkt.

Ich lebe in Trinidad/Tobago und bin im Jan. nach Kerala/Indien geflogen: 49h Flug und 3stopover zum Preis von 908€ was echt ein Top-Angebot war.One-way versteht sich!
Südamerika ist generell teuer,da das Flugaufkommen nicht so hoch ist wie in Zentral-Europa und es auch weniger leute gibt,die es sich leisten können.
Alleine nach Brasilien bezahle ich mind. 250-300€ für ein Onewayticket,obwohl es direkt "vor der Haustür "liegt.

Guck halt öfter mal bei skyscanner & co rein,aber billiger als das was die dir so anbieten wirst du es nicht bekommen. Schätze das ist ein knapper 1000 fällig.

Lg Claudia
0

GschamsterDiener

« Antwort #3 am: 03. Juli 2016, 18:33 »
Ich sehe, es wird mal wieder Zeit für mich den Tag zu retten. ;)

Es gibt eigentlich sehr viele Kombinationen.

Eine halbwegs humane und günstige wäre wie folgt:
1. Manila nach LA über Taipeh (mit EVA) für 370 EUR (18 Stunden inkl. 4 Stunden Stop-Over)
2. LA nach Quito über Miami (mit z.B. British Airways) für 240 EUR (11 Stunden inkl. 4 Stunden Stop-Over)

Ich bin zuversichtlich, dass du die Preise und die Zeiten etwas verbessern kannst, wenn du dich mit dem Abflugdatum spielst. Du könntest auch immer ein paar Cent einsparen, indem du LAX-FLL/MIA und FLL-UIO aufsplittest, aber das wäre dann schon hardcore.

LG
1

Degna

« Antwort #4 am: 03. Juli 2016, 18:38 »
@GschamsterDiener
Wo findest du immer diesen ultrageilen Angebote?
Keine Ironie!

Lg Claudia
0

GschamsterDiener

« Antwort #5 am: 03. Juli 2016, 19:05 »
Naja, für die richtig geilen Angebote muss man eher zu den richtigen Flight Hackern gehen. Ich bin ja reiner Amateur.

Aber: Im Endeffekt muss man sich überlegen, wo die größten Knotenpunkte sind. Das sind für die USA Westküste LA, für Südamerika Miami/FLL mit Jet Blue als Preisdrücker. Und dann spielt man sich 2-3 Minuten und bekommt eine erste Tendenz.

Ich denke, dass man bei dieser Verbindung noch etwas rausholen könnte, aber es ist ja nicht mein Flug ;)

LG
0

Tags: