Thema: Von Bali nach Vietnam? Frau reist allein!  (Gelesen 514 mal)

Kulturschocksehnsucht

« am: 29. Juni 2016, 11:40 »
Liebe Fernwehkumpanen,

ich hoffe, dass dieses Thema nicht schon zu oft durchgekaut wurde, ansonsten freue ich mich über eine Verlinkung auf ähnliche Foreneinträge. Auf die Schnelle habe ich zumindest nichts zu meiner Frage finden können.

Nun aber zu meinem noch längst nicht ausgereiften Masterplan:

Ich plane, im September diesen Jahres für 4-5 Wochen eine Backpacking-Tour nach Bali und Vietnam zu machen. Da ich zum ersten Mal alleine reise (Backpacking-Erfahrung habe ich bereits durch meine Reise nach Australien, dort waren wir aber zu zweit), ist es mir wichtig, möglichst "sichere" Reiseziele zu wählen.
Nach Bali wollte ich irgendwie schon immer einmal, weshalb ich eventuell auch auf Bali starten will. Vietnam reizt mich ebenfalls ungemein, da ich mir hier einen Kontrast zum stark touristischen Bali erhoffe.

Der grobe Zeitplan:
2 Wochen Bali
2-3 Wochen Vietnam

Nun tu ich mich sehr schwer mit der Planung der Flüge sowie der Route, da Bali und Vietnam ja schon ein gutes Stück voneinander entfernt liegen. Was würdet ihr mir empfehlen? Ich habe mir überlegt, von Bali aus ins nördliche Vietnam zu fliegen, mit dem Zug/Bus (korrigiert mich gerne, wenn das zu optimistisch gedacht ist) dann in den Süden Vietnams zu reisen und von dort aus wieder nach Deutschland zu fliegen.
Desweiteren fällt mir die Planung des Budgets ziemlich schwer. Für die Flüge plane ich 1000 Euro ein, dann hätte ich noch 1400 Euro für Reise an sich übrig. Ist das angemessen kalkuliert für Übernachtungen (Hostels), Essen und Transportmittel?
Ich bin übrigens 25 Jahre alt und (noch) Studentin.

Ich würde mich riesig über Tipps und Erfahrungsberichte freuen!

Viele Grüße
Kulturschocksehnsucht
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 30. Juni 2016, 09:53 »
Zum Thema „alleine als Frau in SOA“ können andere Frauen sicher mehr schreiben. Ich sah sehr viele alleinreisende Frauen jeden Alters. In muslimischen Ländern solltest du dich manchmal etwas weniger auffällig kleiden (Speziell auf Bali und vor allem an den Partystränden ist das wohl ein anderes Thema). Und um mögliche Missverständnisse zu vermeiden, nicht jeden Mann lächelnd in die Augen sehen. In anderen Kulturen könnte das anders gedeutet werden. Im Grunde brauchst du dir aber keine Gedanken machen, da werden eher brünstige Touristen unangenehm auffallen.

Zur allgemeinen Sicherheit. SOA ist recht sicher, wenn, dann wird man halt mal „Abgezockt“ weil man als Tourist zu viel zahlen muss. Zum Reisealltag und Sicherheitsregeln kannst du dir im Header die Menüpnkte durchlesen. (siehe Reisepraxis oben)

Indonesien ist sehr groß und selbst auf Bali wirst du ruhige Ecken entdecken. Um Toursiten aus dem Weg zu gehen oder etwas ursprünglichere Gegenden zu sehen, musst du nicht das Land wechseln. Solltest du (wie ein Großteil) in Vietnam auf dem „Touristenpfad“ unterwegs sein, wirst du viele Reisende treffen. Dann halt mehr Russen und Franzosen statt Australier auf Bali ;-)

Generell finde ich 4-5 Wochen für zwei doch recht große Länder wie Vietnam und Indonesien relativ wenig Zeit, um mehr als das Touristenprogramm zu sehen. Aber klar, wenn du dich auf Bali beschränkst und in Vietnam entweder Süd bis Mitte, bzw. Nord bis Mitte vornimmst (alternativ Flüge nimmst oder einfach durchheizt) geht das auch. Ganz (Nord bis Süd in 2-3 Wochen) ist doch recht stressig.

Je nach Gegend und Reisestil wird es teuer oder billiger. Mit 35€/Tag kommst du als Mittelwert gut durch ohne auf jeden Cent zu achten. Sehr teure Touren/Aktivitäten/tägliche Party, Reisekrankenversicherung und Inlandsflüge nicht eingerechnet.
0

BarefootInTheSand

« Antwort #2 am: 28. Juli 2016, 22:31 »
Ich war letztes und dieses Jahr ebenfalls auf Bali und in Vietnam.
Ich sehe es auch so, dass 4-5 Wochen zu wenig Zeit sind, aber ich bin auch jemand der sich gerne Zeit lässt und sich vom Land so viel wie möglich anschauen möchte.
Habe auf Bali und in Vietnam jeweils das 30 Tage Visum ausgereizt und ich hätte in beiden Orten länger bleiben können und hatte das Gefühl längst nicht alles gesehen zu haben.

Ich war auch als Frau alleine unterwegs und das auf Bali, in Malaysia, Thailand, Kambodscha und Vietnam und ich habe mich immer sicher und sehr wohl gefühlt!
0

Tags: