Thema: Paraguay Nationalparks/Safari  (Gelesen 514 mal)

LuE

« am: 28. Mai 2016, 20:07 »
Hallo ihr Lieben,

Über Paraguay scheint man hier im Forum immer noch nicht viele Informationen zu bekommen. Ich hoffe es liegt nicht daran, dass keine von euch da war/ist :-)

Also wir fahren nächste Woche von Buenos Aires nach Asuncion.
Was wir dann machen wissen wir noch nicht. Interessant finden wir vor allem die Nationparks. Also Natur, Flora und Fauna.

Hat jemand konkrete Tipps dazu? Hat jemand eine mehrtägige Safari gemacht und kann dazu etwas sagen? Wie organisieren wir die Tour? Welche Anbieter sind gut und günstig? In welche Parks lohnt es sich zu fahren?

Vielen Dank schon mal und liebe Grüße aus dem verregneten Buenos Aires,
Linda
0

PhiRe

« Antwort #1 am: 14. Juli 2016, 22:55 »
Hallo Linda, wie hat es euch denn gefallen? kannst du mir irgendwelche Infos zur Situation nach den Überschwemmungen gebeb? wir sind am Überlegen von Ciudad del Este über Asuncion nach Bolivien zu fahren und ich konnte leider keine Infos bzgl. der Straßen finden. Danke schonmal :)
0

farmerjohn1

« Antwort #2 am: 16. Juli 2016, 14:36 »
Auch wenn die Beitragseroeffner vmtl. laengst wieder zu Hause sind: Was machs't in Suedamerika? Antwort: Party, Archaeologie, Natur - und im weiteren Sinne die Problematik von Schnittstellen zwischen Natur und Zivilisation, wobei der europaeische Schuh durch Technik-Lastigkeit, der (latein-)amerikanische Schuh eher bei der Naturlastigkeit, drueckt. Eigentlich ein hoechst interessantes und vielleicht sogar extrem zukunftsorientiertes Spannungsfeld.

https://www.youtube.com/watch?v=Mr_c_hVdhLM

Schau mal auf den Link. Ich war da zwar nicht persoenlich dort  uerhaupt noch nie in Paraguay - aber ich habe in kleinerem Umfang aehnliche Erfahrungen gemacht wie im Bericht genannt. Insofern finde ich den Beitrag ziemlich interessant und wuerde, wenn ich im Suedosten Suedamerikas herumreisen wuerde, ganz bestimmt dorthin fahren.

 
0

Rapo

« Antwort #3 am: 27. Juli 2016, 12:08 »
Da haben wir doch mal ne kleine Mittagslektüre für mich heute gefunden. :)
0

LuE

« Antwort #4 am: 31. Juli 2016, 12:45 »
Hallo,
Zu Hause sind wir noch nicht, aber auch nicht mehr in Paraguay.
Zu den Überschwemmungen kann ich nicht viel sagen. Wir hatten keine Probleme irgendwo hin zu kommen. Man sollte sich aber vorher informieren. Wenn es geregnet hat, sind wohl wirklich einige Straßen gesperrt. Nach Asuncion zu kommen sollte kein Problem sein. Die Highways sind immer befahrbar.
Paraguay war interessant, aber sicher nicht das Highlight in Südamerika. Wir haben einige sehr besondere Menschen getroffen und das Reisen in einem Land das nicht auf Touristen eingestellt ist, ist wirklich abenteuerlich.
0

Tags: