Thema: Reisen mit 2 Pässen unterschiedlicher Nationalität  (Gelesen 923 mal)

Flynow7

Guten Tag zusammen  :),

ich habe eine Frage bezüglich des oben genannten Betreffs. Ich hoffe, man kann mir hier weiterhelfen.

Zum Sachverhalt: Ich besitze sowohl den deutschen als auch den thailändischen Reisepass und möchte demnächst nach Thailand fliegen. Meine Frage- welchen Pass gebe ich bei der Buchung an? Könnte ich Probleme bei der Passkontrolle in Thailand bekommen, wenn ich keinen Ausreisestempel aus Deutschland habe (reise mit deutschem Pass aus DE aus).

Hat jemand schon Erfahrungen sammeln können?

Vielen Dank im Voraus.
0

Blume

« Antwort #1 am: 03. Mai 2016, 19:00 »
Wie lange willst du in Thailand bleiben? Wenn es unter 30 Tage sind, dann nutz doch den deutschen Pass. Damit kannst du nichts falsch machen. Du bekommst in Thailand eine kostenlose Aufenthaltsgenehmigung für 30 Tage eingestempelt. Bei der Rückreise nach Deutschland kommst du mit dem deutschen Pass visafrei und problemlos wieder zurück.
1

Flynow7

« Antwort #2 am: 03. Mai 2016, 19:31 »
Vielen Dank für die Antwort. Ich werde auf jeden Fall länger als 30 Tage in Thailand bleiben, das ist das Problem.
0

n_rtw

« Antwort #3 am: 03. Mai 2016, 19:53 »
Ich kenn mich jetzt nicht aus, aber an Flughaefen hab ich noch nicht gesehen, dass die checken ob du aus dem Land aus dem du kommst auch einen Ausreisestempel hast. Zum Beispiel gibt die USA ja gar keine Ausreisestempel. Australien glaub ich auch nicht. Und auf dem Einreiseformular steht die Flugnummer wo du herkommst, aber wenn ich mich recht erinner nicht, wo du urspruenglich eingestiegen bist. Also koennen die Beamten gar nicht wissen wo du eigentlich herkommst...
Und sollte der Beamte danach fragen, kannst du ihm ja noch den deutschen Pass zeigen. Voraussetzung natuerlich, dass doppelte Staatsbuergerschaft in Thailand rechtens ist.

Hoffe, dir kann noch jemand konkretere Infos geben. Ansonsten noch mal in nem Thailand- Forum fragen. Gibt ja sicher mehrere mit doppelter Staatsbuergerschaft.
1

Surfy

« Antwort #4 am: 04. Mai 2016, 01:57 »
Wenn Du nicht länger in Thailand bleiben willst (Visarun Thematik) - würde ich mit dem deutschen Pass einreisen.

In der Regel prüfen die Jungs an den Flughafen den Pass nicht genauer.

An einem normalen Grenzübergang an der Landesgrenze kann das ganze auch ins Auge gehen, wenn bei der Einreise kein Stempel der Ausreise im Nachbarland vorgewiesen werden kann.

Ich reise auch mit zwei Schweizer Pässen, einer davon dient inzwischen aber nur noch als "Backup"

Meine eher negativen Erfahrungen habe ich hier zusammengefasst:
http://www.4x4tripping.com/2013/04/der-zweitpass-austausch-pass_15.html

Surfy

GschamsterDiener

« Antwort #5 am: 04. Mai 2016, 09:57 »
Kannst du nicht einfach mit dem thailändischen Pass aus Deutschland ausreisen und bei Rückkehr nach Deutschland einfach mit dem deutschen immigrieren?
2

irisramiress

« Antwort #6 am: 05. Mai 2016, 05:07 »
Hi,
Ich hab einen brasilianischen und einen deutschen Pass. Ist überhaupt kein Problem. Zum Ausreisen aus Deutschland benutze ich den deutschen Pass und sobald ich brasilianisches Land betrete verwende ich den brasilianischen Pass.
Soweit ich weiß - ist zumindest in Brasilien so - bist du als Besitzer einer doppelten Staatsbürgerschaft sogar dazu verpflichtet mit dem brasilianischen (in deinem Fall thailändischen) Pass einzureisen.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen!
1

Flynow7

« Antwort #7 am: 06. Mai 2016, 12:25 »
Vielen Dank für die Antworten. Ich denke ich werde dann wohl mit dem deutschen ausreisen und mit dem thailändischen in Thailand einreisen. Ist es denn relevant, welchen Pass ich bei der Buchung angebe? Was soll ich dem Check-In-Personal sagen, wenn sie mich nach meinem Visum fragen, dass ich ja aufgrund des Thai-Passes nicht brauche? Einfach den thailändischen vorlegen?
0

n_rtw

« Antwort #8 am: 06. Mai 2016, 20:54 »
Viel wahrscheinlicher als Fragen nach dem Visum sind Fragen nach deinem Weiterreiseticket. Da wuerde ich von Anfang an den thailaendischen Pass mit auf den Tisch legen. Genauso wenn du in Thailand nach Deutschland eincheckst wuerdest du ja auch den Deutschen Pass vorzeigen, denn die wuerden ja auch dein Visum fuer Deutschland pruefen. Da Thailand und Deutschland ja nicht die USA ist, wo alle Passagierdaten schon im Vorfeld an die Behoerden uebertragen werden, sollte die Angabe deines Passes bei der Buchung egal sein.
0

Tags: