Thema: Belize.Blue Hole. Inseln. Tauchen.  (Gelesen 595 mal)

michelaufreise

« am: 02. April 2016, 04:46 »
Hallo
Lohn es sich nach cay coulker zu fahren ????
Es stellt sich für mich die Frage ob ich nach cay coulker fahre oder nicht.
Ist es lohnenswert ????
Warum stelle ich mir die Frage, weil ich noch nach tobacco caye und glovers Reef will.
Hat jemand vielleicht beides gesehen und kann vergleichen?!?!?

Die weitere Frage betrifft das Blue hole ??ist es wirklich so lohnenswert ??ich steh nicht so auf tief tauchen wenn ich ehrlich bin.  ich habe gehort  die Tour beateht aus drei Tauchgängen.
Und eine weitere Frage wäre von wo starten die Touren zum Blue hole ????
Hat vielleicht noch jemand Tipps für gute Bade destination in Belize ????ich bevorzuge ruhige Orte, wo keine Verkäufer mich ständig ansprechen und mir nicht ständig Touristen über den Weg laufen. Es muss noch nicht mal der karibische traumstrand sein.
Freue mich über Infos
0

dirtsA

« Antwort #1 am: 02. April 2016, 10:01 »
Zwecks Blue Hole hatte ich dir ja schon in dem anderen Thread meine Erfahrungen geschildert ;)

Ich fand Caye Caulker super, aber die anderen Cayes sollen auch super sein. Denke nicht, dass du groß was versäumst, v.a. wenn du eh nicht unbedingt zum Blue Hole willst weil du nicht gern tief tauchst. Ja die Tour besteht aus 3 TG, wie schon im anderen Thread geschrieben ;) 2 sind dann am Riff und würden dir wohl eher gefallen. Allerdings ist der Preis natürlich zu teuer, wenn du nur zu den Riffen wollen würdest und dich das Blue Hole gar nicht interessiert. Riff TG bekommst du auch näher an den Cayes dran und musst keinen Tagesausflug daraus machen.

Die Touren zum Blue Hole starten von Caye Caulker und Ambergis Caye wobei auf der ersten mehr Backpacker und auf der zweiten mehr Pauschaltouristen anzutreffen sind. Keine der beiden ist wahrscheinlich so ruhig wie du es dir wünscht. Da könntest du mit Tobacco oder Glovers Reef mehr Glück haben, war ich aber selbst nicht.
0

dreistein

« Antwort #2 am: 07. April 2016, 18:55 »
Zum Tauchen beim Blue Hole kann ich nichts sagen (ich bin kein Taucher), aber zumindest von Caye Caulker und Tobacco Caye kann ich berichten.

Caye Caulker ist viel touristischer als Tobacco Caye - um ehrlich zu sein, fast schon *zu* touristisch für meinen Geschmack. Der Schnorchelausflug von dort ans Riff war aber echt genial - mein bester in Belize. Du musst aber auf jeden Fall mit dem Boot zum Riff hinausfahren, da es zu weit vom Caye entfernt ist. Das Baden direkt von der Insel fand ich nicht so toll (weil recht flach, nur am Split etwas tiefer).

Tobacco Caye ist im Vergleich viel entspannter. Zwar besteht die Insel (so hatte ich den Eindruck) in erster Linie auch aus Touristenunterkünften, aber es sind halt nur drei oder vier mit jeweils ein paar Zimmern/Bungalows oder so. Nachdem das Caye auch direkt am Riff liegt, kannst du auch direkt vom Strand aus Schnorcheln gehen (zu Sonnenuntergang kommen riesige Rochen vorbei!). Wie es mit Tauchen dort aussieht (d.h. ob es Anbieter gibt, sofern du keine eigene Ausrüstung mitbringst), weiß ich nicht.

Wenn du's also lieber eher ruhig hast, ist wohl Tobacco Caye eher zu empfehlen.
0

michelaufreise

« Antwort #3 am: 07. April 2016, 21:16 »
Danke aber ihr könnt die Nachrichten einstellen
Also nach 7 Tage habe ich die Schnauze voll von Belize.
Was für ein beschissenes Preis Leistungs Verhältnis.
Caye coulker wollte ich nach ein Tag abreisen habe aber leider 2 Nächte bezahlt.
Tobacco bin ich nach zwei Stunden wieder abgehauen. Ich hab kein Problem 54 US für ein Zimmer zu bezahlen Minimum aber dann möchte ich ein bewohn bares Zimmer und keine zugemüllte Insel.
Und wenn ich sehe das ich für ein rafting Ausflug plus über Übernachtung  150 US bezahlen soll und das hinter der Grenze für ein Viertel kriege sage ich mir weiter fahren und schnell vergessen.
Wenn du hier vernünftig leben willst liegst du ja höher mit dem preisen als in Deutschland.
Wenn ich mir hier dieses Sperr Holz Hostel für 25 US anschaue wird mir ganz anders.
Wenn jetzt jemand schreibst hattest dich richtig informieren können. ....... Muss ich den Jennigen recht geben lach
Also ab nach Guatemala
0

dirtsA

« Antwort #4 am: 08. April 2016, 10:48 »
Zitat
Wenn jetzt jemand schreibst hattest dich richtig informieren können. ....... Muss ich den Jennigen recht geben lach
Haha, sorry ich hatte keine Preise erwähnt weil ich mir dachte, dir ist da eh klar ;)
Stimmt, Belize ist teuer. Auf Caye Caulker haben wir damals trotzdem ein nettes DZ ohne Bad für 20 USD bekommen, und in San Ignacio so 15 USD.
Tauchen kann man halt in Guatemala nur im eher düsteren Lago Atitlan, aber ansonsten macht es wirklich mehr Sinn, die Aktivitäten in Guatemala zu machen nicht in Belize...

Hoffentlich gefällt es dir in Guatemala besser :)
0

michelaufreise

« Antwort #5 am: 08. April 2016, 14:28 »
Das geht jetzt ab 25 Dollar los
Aber ich habe keine Lust für ein Hartz 4 Bretterverschlag 25 Dollar zu bezahlen. Ist teilweise echt new Frechheit.
Aber gut man kann ja weiter reisen.
0

Tags: