Thema: Abmeldung Wohnsitz  (Gelesen 715 mal)

J

« am: 19. März 2016, 16:02 »
Was soll man denn bitte auf dem Abmeldeformular ausfüllen in Pkt. "Auslandsadresse", wenn man als Weltenbummler doch gar keine hat? Dieser Pkt. Ist nicht mit dem Pkt. "Postadresse in Dtchl" zu verwechseln. Weiss da jemand was?
0

Brausefee

« Antwort #1 am: 19. März 2016, 16:41 »
Wir haben einfach Taipei angegeben--das hat gereicht. ;)
0

Vombatus

« Antwort #2 am: 19. März 2016, 18:23 »
Würde auch sagen, einfach die Wahrheit reinschreiben. Keine feste Adresse, weil Weltreise.
0

White Fox

« Antwort #3 am: 19. März 2016, 20:40 »
Du könntest auch dein erstes Reiseziel angeben.
1

tanoil

« Antwort #4 am: 16. Mai 2016, 15:36 »
Nur mal so nebenbei. Warum meldet man seinen Wohnsitz ab?
Ich habe auch schon darüber nachgedacht, aber war eigentlich der Ansicht, dass es Sinn macht irgendwo in Deutschland gemeldet zu bleiben.
0

Vombatus

« Antwort #5 am: 16. Mai 2016, 18:41 »
Naja, Gesetze sind nicht immer sinnvoll, … ;)

Es gibt ein Meldegesetz, dass genau vorschreibt wann und wie du gemeldet sein solltest oder nicht.
Das musst du aber selber recherchieren.

Letztendlich kannst du dich bei deinen Eltern an(um)melden, wenn du dich nicht abmelden möchtest.
Wenn du etwas stöberst findest du noch mehr Themen die sich damit befassen. Vor- und Nachteile einer Abmeldung gibt es auch im Netz zu finden, bin nur jetzt zu faul diese hier rein zu kopieren.

Würde dennoch empfehlen, sich etwas in das Thema "Meldegesetz" einzulesen. Nicht, dass du danach sagst, darüber wusstest du nichts.
0

Tags: