Thema: Weltreise mit Zöliakie  (Gelesen 3008 mal)

moestarr

« am: 16. Juli 2007, 17:51 »
Hallo,
ich fliege beginne am 1.8. meine Weltreise und habe eine Lebensmittelallergie namens Zöliakie, is ne Allergie gegen Gluten.
Wollte fragen, ob sich damit irgendwer auskennt, wie man sich glutenfrei in Thailand, Indien, Vietnam, Australien, Neuseeland, Fiji, USA und Canada ernährt?

Danke
0

Silke

« Antwort #1 am: 28. Januar 2009, 08:08 »
Hallo Moestarr!

Habe ich auch ;-))))

starte aber erst am sonntag... habe da nicht so grosse erfahrung. aber in asien ist es ja kein probel - weizen ist für die garküchen zu teuer... aber vorsicht bei sojasauce!!!
Habe mir zöliakie karten auf allen sprachen ausgedruckt und in den rucksack gepackt... so hab ichs schon in russlad gemacht und es war kein problem. willst du den link?

wie ist deine erfahrung bis jetzt?

Liebe Grüsse
Silke
0

lucke99

« Antwort #2 am: 09. Februar 2010, 23:01 »
Hi,
meine Freundin ( Zöli) und ich wollen auch auf Tour gehen... nur ist dies Fraglich inwieweit dies mit Kebeeiweisunverträglichkeit in Asiatischen bzw. Südamerikanischen Ländern aussieht...

bin für alle tips dankbar
0

Sarianna

« Antwort #3 am: 10. Februar 2010, 01:56 »
Hi,

also hier in Neuseeland, wo ich gerade bin, gibt es in den Supermärkten viele glutenfreie Produkte und auch viele Bäckereien oder Snackläden bieten glutenfreie Sachen an. Ist mir positiv aufgefallen.


Gruß,
Sarianna
0

lucke99

« Antwort #4 am: 10. Februar 2010, 04:53 »
Hi,

danke dir, von neuseeland und auch von australien hab ich die extrem gute versorgung auch im outback schon mitbekommen.
was mir sorgen bereitet ist jedoch der asiatische teil mit seinen unzähligen gar-küchen sowie im südamerikanischen teil mit seinen vielen märkten

gruß aus dem tristen deutschland
0

Kathi_2702

« Antwort #5 am: 19. Juni 2010, 14:42 »
Hallo Silke!
Ich weiß, es ist schon etwas länger her, aber könntest du mir vielleicht den Link schicken für diese Zöli- Karten?

Vielen lieben Dank schonmal!
0

Tags: