Thema: Thailand Aufenthaltsgenehmigung ohne Weiterflug  (Gelesen 482 mal)

Jackass491992

« am: 07. März 2016, 01:26 »
Hallo Weltenbummler,
Ich bräuchte schnell eure Hilfe, weil ich ein wenig in Panik bin.
Ich befinde mich in Hong Kong auf dem Flughafen und fliege in 2 h nach Chiang Mai. Über den Service onwardflight.com (oder so ähnlich) wollte ich ein Ticket für die Thailandaisreise "reservieren" um die Aufenthaltsgenehmigungen zu erfüllen. Leider hat das nicht ganz geklappt, weshalb ich jetzt auf gut Glück zum Schalter bin.
Eingecheckt hab ich online und beim Baggage Drop off hat mir die Air Asia Mitarbeiterin keine weiteren Fragen gestellt.
Jetzt die Frage: bei der arrival card kann ich natürlich keine visa nummer angeben. Fragen die thais mich dann ob ich ein weiterflug ticket habe (habe gehört das machen die kaum... Aber man weiß ja nie).
Falls sie fragen, soll ich sagen ich hab ein oder soll ich sagen ich reise über land aus, was auch tatsächlich so stimmt (aber das wäre dann ja gegen die einreisebestimmungen).

Jedenfalls bin ich ein wenig ratlos und hoffe irgendjemand hat erfahrung damit.

Viele Grüße und schon mal Danke für jede Hilfe :))
0

Hahndorf

« Antwort #1 am: 07. März 2016, 06:31 »
Ich bin in den letzen 15 Monaten dreimal nach Thailand eingeflogen, u.a. auch vor ein paar Wochen nach Chiang Mai. Nach einem weiterflugticket würde ich dabei nie gefragt, weder beim Einchecken noch bei der Immigration in Thailand.

Falls doch jemand fragt, sage einfach du fährst mit dem Bus/Zug weiter nach Malaysia oder Kambodscha.
0

Stecki

« Antwort #2 am: 07. März 2016, 06:49 »
Beim Einchecken wird fast immer gefragt und einfach sagen man fahre weiter bringt da meist nichts. Die Airlines wollen ja Kohle machen und Dir ein Ticket verkaufen. Auch mein Fake-Busticket wurde genauestens geprüft. Bei der Einreise interessiert es wirklich keinen. Aber das Thema wurde ja auch schon 100 mal durchgekaut
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 07. März 2016, 09:11 »
Jetzt die Frage: bei der arrival card kann ich natürlich keine visa nummer angeben. Fragen die thais mich dann ob ich ein weiterflug ticket habe (habe gehört das machen die kaum... Aber man weiß ja nie).

Auf der Arrival card wirst du nicht nach einem Ausreiseticket gefragt. Die Departure card füllst du dann halt erst bei der Ausreise aus. Du brauchst für beide Karten keine Visa-Nummer.

Berichte bitte, wie es gelaufen ist.
0

Blume

« Antwort #4 am: 07. März 2016, 09:56 »
Ich wurde auch noch nie nach einem Weiterreiseticket gefragt. Ich habe aber schon mal bei der Immigration gesehen, dass der Beamte die Leute vor mir danach fragte. Ich denke, wenn man Pech hat und gefragt wird und der Beamte die Version mit dem Bus nach Malaysia nicht akzeptiert, kann man immer noch schnell und spontan irgendein günstiges Airasia-Ticket in ein Nachbarland mit dem Handy buchen. Am BKK-Flughafen haben sie ja freies WLAN.
0

serenity

« Antwort #5 am: 07. März 2016, 16:00 »
Vor einer Woche bin ich in Thailand eingereist - ohne Weiterflug oder sonst was und es hat auch keinen Menschen interessiert! Und das, obwohl ich bereits im Januar für knapp 3 Wochen in Thailand war.

Als Deutsche reist du ohnehin VISUMSFREI ein - du musst also auf der Arrival Card keinerlei Angaben zu einem Visum machen! Und auf gar keinen Fall in BKK zum Schalter "Visum on Arrival" gehen, sondern direkt zur Immigration!
0

Jackass491992

« Antwort #6 am: 08. März 2016, 01:25 »
Also im Endeffekt lief es dann folgendermaßen ab:
Ich habe im Flugzeug bei meinem Sitznachbar die Flugnummer abgeschaut, die dieser für einen Rückflug nach Hong Kong eine Woche später hatte. Diese habe ich dann auf der Departure card angegeben.
Bei Einreise wurde ich dann vom Grenzbeamten gefragt, ob ich das erste Mal da bin und was ich so mache. Also hab ich geantwortet, dass mein Plan ist nur Chiang Mai zu besuchen und wieder nach Hong Kong zurückzufliegen will.

Wie ist das dann allerdings, wenn ich die Grenze nach Laos überquere, was ich auch tatsächlich vorhabe?
Kann ich da einfach sagen meine Pläne habe sich geändert oder der auf der Departure card angegeben flug war für mich nur ein wegwerfflug? Oder interessiert die beamten das eh nicht?


Viele Grüße aus Chiang Mai :))
0

Stecki

« Antwort #7 am: 08. März 2016, 06:26 »
Nein, es interessiert niemanden was auf der Departure Card steht. Die hat man bei der Einreise ja oft noch nicht mal ausgefüllt. Aber Du hast Recht, es macht vielleicht einen besseren Eindruck wenn da bei der Einreise schon eine Flugnummer drauf steht.
0

Tags: