Thema: Bangkok - Dawei: Landweg oder Flug?  (Gelesen 609 mal)

unbreakmyheart

« am: 01. März 2016, 14:54 »
Hallo zusammen,

ich habe nur wenig Zeit, würde aber gerne nochmals an den Maungmagan Beach. Ich muss von Bangkok los und würde das gerne, zumindest bis Dawei, in einem Tag schaffen. Ebenso zurück!

Hat jemand da Erfahrung?

Landweg: Irgendwie nach Phu Nam Rom in Thailand, dann rüber nach Tee Khee und dann Dawei.
Machbar in einem Tag, eventuell gar bis Maungmagan durch?

Flug: Geld spielt weniger die Rolle, wenn nicht exorbitant teuer, also unter 150 Euro. Ich finde aber wenig Info, ob BKK-RGN-TVY an einem Tag machbar ist. Welche Fluglinien kann ich denn da checken?

Ich danke schon einmal für Anregungen und Erfahrungen. Google habe ich schon angeworfen und es scheint per Landweg mit bereits ausgestelltem Visum gut machbar zu sein. Aber vielleicht weiss ja wer hier mehr und hat das vor kurzem gemacht.

Viele Grüße,
Matze
0

unbreakmyheart

« Antwort #1 am: 12. April 2016, 13:07 »
Also nochmal Rückmeldung:

Landweg ist super easy.

- BKK Minivan um 6:40 ab Victory Monument
- Kananchanburi Wechsel in Minivan 9:00 zur Grenze
- An der Grenze noch auf Thai-Seite einen Minivan/Auto buchen bis Dawei
- Dann Mopedtaxi Dawei bis Maungmagan Beach, Ankuft ca. 16:30

Rückweg ist ebenso einfach, man sollte nur wirklich früh los, da der letzte Minivan nach der Grenze nach Kananchanburi um 14 Uhr fährt.
Und mir hat die Zeitumstellung nämlich einen Strich durch die Rechnung gemacht: In Thailand wird die Uhr wieder 30 Minuten vorgestellt, was mir dann mit dem Wechsel der SIM-Karte wieder einfiel. Da war es aber schon zu spät.
0

Taemaera

« Antwort #2 am: 13. April 2016, 03:38 »
Mit unvorhergesehenen Zwischenfällen ist immer zu rechnen!
Unser Auto hatte ab halber Strecke Motorprobleme, was zu mehr als zwei Stunden Verspätung führte (von Dawei nach Thailand) und wir keinen Bus mehr nach Kanchanaburi bekamen!
Auch von nem anderen Deutschen habe ich gehört, dass es Probleme gab (auch Bus verpasst)!

0

Tags: