Thema: Individualreise Zentral/Südamerika ca. 10-12 Monate ab Mai 2016  (Gelesen 639 mal)

Esteban83

Hallo,
mein Name ist Stefan und ich werde ab Anfang Mai 2016 eine längere Reise durch Zentral & Südamerika machen.

Bezüglich der Auswahl der Länder meiner Reiseroute bin ich mir soweit schon im Klaren (komplett Zentralamerika, Jamaika/Kuba + Kolumbien, Peru, Ecuador und evtl. Guyana).

Die Frage ist nur noch WANN ich welches Land besuchen soll. Hierzu habe ich zwar das extrem lässige Tool zur Routenplanung gefunden, jedoch bin ich mir nicht sicher ob dies so Sinn macht und wäre für ein paar Vorschläge / Verbesserungen offen.

Starten möchte ich meine Reise in Mexiko, da es 1. gute Flugverbindungen aus Wien gibt, 2. ich Bekannte dort habe die ich Anfangs gerne besuchen möchte (Mexiko + Guatemala).
Nach ca. 2 Wochen relaxen werde ich in Guatemala, Xela für ca. 4 Wochen (evtl. 1 Woche Lake Atitlan) einen Sprachkurs besuchen um eine gute Basis für die Reise aufzubauen.

Meine Idee war an und für sich nach dem Sprachkurs Mexiko für ca. 4-5 Wochen zu bereisen,
danach die restlichen Länder Zentralamerikas (ca. von Anfang August bis Ende September) und ab Oktober Kolumbien, Ecuador und Peru (pro Land ca. 6 Wochen, inkl. Volunteering und WorkAway) bis ca. Februar-April.

Sprich: Laut Reisetool wäre ich genau zur "falschen" Zeit am "falschen" Ort. Oder eher halt nicht zur geeigneten Zeit an den schönsten Plätzen Süd/Lateinamerikas, was wohl schade wäre. Unten der Link zu meinem (ursprünglichen) Vorhaben.

http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=bz-mx-y/16,gt-hn/48,mx-s/96,mx-n/64,sv-ni/128,cr-pa/256,cu/512,carr/512,co-carr/512,co-alt/1024,sr-gy/1024,ec-c/2048,ec-e/2048,ec-w/1,pe-c/2,pe-w/2,pe-e/14

Nachdem dies wohl nicht viel Sinn macht habe ich meine Route neu überdenkt (wobei der Anfang mit Mex+Gua bleiben "muss"), und überlege dann nach dem Sprachkurs meine Reise von "hinten auf zu Rollen". Macht wohl Sinn!? ;)
Und Tatsache, anstatt von 3 x habe ich nun 12 x im grünen Bereich.

http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=bz-mx-y/16,gt-hn/48,pe-e/32,pe-c/64,pe-w/64,ec-w/128,ec-e/128,ec-c/256,gf/256,co-alt/512,co-carr/1536,cu/1024,carr/1024,cr-pa/2048,sv-ni/1,mx-s/6,mx-n/4

Was sagt ihr dazu? Sicher noch nicht perfekt! Klar wird es auch Vorteile geben NICHT in der Hauptreisezeit zu reisen (Preisniveau, Anzahl Touristen), jedoch bin ich bisweilen nur in Costa Rica unterwegs gewesen und habe relativ wenig Reiseerfahrung. Außerdem macht es meiner Meinung nach Sinn sich nach dem Wetter zu richten.

Hoffe auf ein paar gute Inputs.
Viele Grüße und Danke im Voraus.
Esteban




0

Vombatus

« Antwort #1 am: 23. Februar 2016, 11:18 »
Vorsicht mit dem Sprachkurs. Nicht im Vorraus 4 Wochen einen Sprachkurs buchen. Erstmal nur kurz, dann ggf. verlängern oder wechseln. Stöbere diesbezüglich hier im Forum, da gibt es ein paar Erfahrungsberichte und Meinungen.

War damals selbst zwischen Juli und September zwischen Guatemala, Mexiko bis nach Panama unterwegs (und dann weiter runter nach Argentinien bis Feb.) und hatte keine Probleme mit dem Wetter. Regen kam zwar täglich, dann aber nur nachts oder kurz für max. eine Stunde untertags. Aber wie das immer so ist mit dem Wetter … und evtl. spielt dieses Jahr noch El Nino eine Rolle. Wie es tatsächlich wird und in wie weit es dich stört?

In den jeweiligen Ländrn leben ja auch ganzjährig Menschen. Und ich habe auch schon mal in der trockensten Hochsaison in SAO eine Woche im Regen auf einer Insel gesessen. Würde also aufs Wetter achten, bei Langzeitreisen aber manchmal ein Auge zudrücken.
0

Worldonabudget

« Antwort #2 am: 27. Februar 2016, 12:49 »
Hallo Stefan,

wir werden ebenfalls im Mai unsere mehrmonatige Reise nach Zentral- und Südamerika starten. Da wir besonders günstige Flüge nach Kuba gefunden haben, werden wir über Kuba nach Mexiko reisen. Von dort wollen wir auf dem Landweg Richtung Panama, um weiter nach Kolumbien zu segeln.

Ich sehe das ähnlich wie Vombatus und würde ebenfalls bei einer Langzeitreise ein Auge wegen des Wetters zu drücken. Dafür kannst du dann vielleicht auch etwas günstigere Preise erhalten, weil Nebensaison ist. Du bräuchtest bei deiner neuen Routenplanung z.B. einen sehr teuren Flug, der von Guatemala 500 €+ nach Peru kostet.

Außerdem fällt mir bei beiden Routenplanungen auf, dass Kuba sehr weit von Mexiko weg liegt. Auch hier werden die Flüge von woanders wieder unwahrscheinlich teuer im Vergleich zum Startflughafen Cancún. Die günstigste Verbindung zwischen Kuba und Mexiko findest du hier: http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=13090.0

Ich wünsche dir schon mal viel Spaß bei deiner Reise und vielleicht sehen wir uns ja irgendwo mal ;)
0

Esteban83

Hallo,
danke für eure Meinungen.

Das ist schon richtig, man kann das Wetter außer Acht lassen, aber ich fühle mich doch wohler wenn ich nicht in der Zeit reise wo davon abgeraten wird.
Ebenso wäre es für das Budget schonender, das ist richtig, aber da möchte (versuche) ich so und so mit WorkAway viel einzusparen.

Ich dachte auch dass die Flüge um die 500EUR kosten, aber Stecki hier im Forum hat eine super Thread gepostet mit vielen Billigairlines...http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=3524.0

Gleich bei meiner ersten Anfrage habe ich einen Flug von Cancun nach Miami für 90$ gefunden und von Miami nach Lima nur für weiter 130$. Das klingt doch schon gut! Oder nach Bogota für 65$. Das macht das ganze somit schon relativ attraktiv.
http://www.spiritair.com

Richtig, Kuba ist noch nicht optimal in der Reiseroute eingeplant. Lass dann hören wie es euch gefallen hat! Segelt ihr selbst? Sicher eine geile Sache da drüben segeln!

Ja, vielleicht rennt man sich ja mal über den Weg!
Gute Reise.
VG
Stefan
0

Worldonabudget

Hallo Stefan,

danke für den Link zu dem Thread, der ist wirklich super. Werden wir bestimmt während unserer Zeit in Lateinamerika auch mal ausprobieren ;)

Ne, selbst segeln wir nicht. Es gibt aber organisierte Segeltrips von Panama nach Kolumbien und zurück. Diese werden normalerweise mit einem mehrtägigen Aufenthalt auf den San Blas Inseln verknüpft. Gibt hier im Forum auch einige Informationen zu oder einfach mal googlen.

Liebe Grüße
Christian
0

Tags: