Thema: Zwischenlandung Bosten - wie lange Aufenthalt bei separat gebuchten Flügen  (Gelesen 678 mal)

moilolita

hallo ihr Lieben,

ich hätte mal wieder eine Frage an euch und hoffe ihr könnt mir helfen :-)

Wir möchten gerne von Deutschland nach Los Angeles fliegen, die günstigste Verbindung die ich gefunden habe wäre
von Köln nach Boston (Direktflug)
Ankunft an einem Mittwoch um 15:45 Uhr und Weiterflug von Boston um 18:25 Uhr
also eine Umsteigezeit von gut 2,5 Stunden... :o

Ich hab mich schon mal ein bisschen schlau gemacht, laut einigen Beiträgen im Netz gehört Boston zu den top 10 der Flughäfen mit den längsten Umsteigezeiten.
Zudem müssen wir ja die Immigration, Zoll etc. in Boston machen und auch noch das Gepäck abholen und neu aufgeben, da wir die Flüge separat buchen würden...

Was meint ihr, ist das möglich, oder zu knapp?
Wenn dann macht es wahrscheinlich Sinn, die Flüge im Reisebüro anzufragen, damit ich hier wenigstens auf der sicheren Seite bin, sollten wir den Flug verpassen.... Was meint ihr?

danke euch :-)

LG
Manu
0

Stecki

Guckt Euch das mal an, vielleicht könnt Ihr da was basteln. Selbst wenn Ihr nur den Hinflug nutzt und noch SF-LA dazubucht sehr günstig: http://www.exbir.de/das-ist-aktuell-extrem-billig/14962-san-francisco-bruessel.html

Ich erachte die Umsteigezeit als knapp da ihr durch die Immigration müsst und das Gepäck abholen müsst. Je nachdem ob die Airlines ein Abkommen haben könnt ihr das Gepäck nur wieder abgeben und nen Online Check-In nutzen, sonst sind die Check-In-Fristen auch ein Thema. In Miami würde es sicher nicht reichen.
0

GschamsterDiener

Mir wäre das zu knapp. Migration in die USA, vor allem beim ersten Mal ESTA, kann alleine mal 2-3 Stunden dauern.
0

Stecki

Ob 1. Mal oder nicht spielt eigentlich keine Rolle. Entscheidend sind die elend langen Wateschlangen. Das Prozedre selber dauert meistens 1-2 Minuten. Einmal wurde ich so richtig ausgefragt, das hat dann 1h gedauert, das war aber etwa bei der 6. Einreise.
0

GschamsterDiener

Doch, es spielt eine Rolle. Wenn man mit dem gleichen ESTA schon mal eingereist ist, stellt man sich woanders an. Dort geht es dann deutlich schneller.
1

Stecki

Das wäre mir neu. Ich bin wirklich oft an versch. Airports eingereist und so eine Schlange gab es nie.

Edit: Laut Google gibt es neuerdings eine solche Differenzierung, aber nur am JFK.
0

Mooni

Wieviele Minuten vor Abflug schliesst denn in Boston die Gepaeckaufgabe fuer den Inlandsflug? Das muesstet ihr ja auch noch von eurer Umsteigezeit abziehen.

Mir waere das mit einem nicht durchgaenigen Ticket viel zu stressig, aber Menschen sind ja verschieden.
0

karoshi

Köln-Boston direkt? Das klingt stark nach Eurowings. Sind die nicht auf der Langstrecke berüchtigt für zum Teil groteske Verspätungen?

http://www.welt.de/reise/article150719744/Massive-Probleme-und-Verspaetungen-bei-Eurowings.html
0

waveland

Das ist erstens zu knapp und zweitens würde ich die verbindung auf alle Fälle auf einem Ticket buchen. Um wie viel billiger ist es denn? Hast du auch nach Flügen ab FRA, AMS etc. geschaut? Lieber mit dem Zug anreisen, bevor du dann in Boston verspätet ohne Weiterflug dastehst.
0

Stecki

Andere Frage: Warum nicht 2-3 Tage im schönen Boston verweilen? Ist allemal spannender als L.A.
0

moilolita

hallo ihr Lieben,

danke für eure Antworten!
Ok, dann schlag ich mir das gleich mal aus dem Kopf mit der Umsteigezeit.
Danke auch für den Link bzgl. Eurowings Verspätungen, auf die Idee bin ich gar nicht gekommen zu schauen...

die Preise ab Brüssel sind auch echt super, nur leider nicht zur Hauptsaison im Juli :-) Aber trotzdem danke für die Hilfe...


0

moilolita

@ Stecki,

ja einen Zwischenaufenhalt von 2 Tagen hatten wir uns auch schon überlegt.
Hab mir mal angeschaut welche Sehenswürdigkeiten es so in Boston gibt und mich hat irgendwie nix so richtig vom Hocker gehauen...

Ist Boston denn ein kleiner Zwischenstop wert? das wären dann zwei Nächte und quasi 1,5 Tage...
Der Aufenthalt würde uns halt auch ca. 200€ on Top kosten und ich dachte wenns nicht viel zu sehen gibt, könnte ich auch bissl mehr für den Flug bezahlen...

Wie fandet ihr denn Boston?
0

Stecki

Bei mir hats damals mit Boston leider nicht geklappt. Ich weiss aber dass Boston eine der interessantesten Städte der USA ist, voll von Geschichte, Kultur und Sport. Besonders wenn man die irische Kultur mag (so wie ich) ist es einen Besuch wert. Welche Sehenswürdigkeiten hast Du denn in L. A.? Ich war 2 Mal da und mir sind keine bekannt.
0

moilolita

ach cool, dann werd ich mich darüber doch nochmal informieren...

wegen den Sehenswürdigkeiten möcht ich jetzt nicht unbedingt nach LA  ;D
Wir möchten nur gerne dort starten, weil wir zum Beginn unserer Reise erstmal ein paar faule Tage am Strand einlegen wollen...

Dass sonst LA nicht gerade der Reißer ist, hab ich jetzt schon öfter gehört...  ;)

Danke dir für den Tipp, dann überlegen wir uns das gleich nochmal...
0

Chris937

Ich war 2008 auf einer Rundreise entlang der Ostküste für ein paar Tage in Boston und mir hat es sehr gut gefallen. Wenn du also eh da bist, schau dir ruhig die Stadt an, dann sparst du dir auch die Hektik am Flughafen ;)
0

Tags: