Thema: alle Visa von zuhause beantragen???? oder doch von unterwegs wegen der gültigkei  (Gelesen 2629 mal)

nancy

hallöchen
also ich muss echt mal sagen das ich bei meiner planung doch immer wieder auf diese super seite zurück greifen kann!!! danke!!!!
mein problem besteht darin, dass wenn ich alle visa vor beginn der reise beantrage ( so hätte ichs am liebsten, denn dann habe ich in der tasche) das sie teilweise schon bvor ich das land überhaupt bereise wieder ablaufen oder nur noch wenige Tage/wochen gültig sind...vielleicht könnt ihr mir da helfen. also ich habe geplan indien,china,vietnam, (laos),cambodia, thailand, malaysia, singapore, australien, neuseeland und usa auch so in der reihenfolge ungefä. ich weiss das karoshi da schon etwas entdeckt hat mit verbindlichen visa etc informationen, da ich aber noch kein ticket habe komme ich da auch nicht weiter. vielleicht kann man ein paar der visa auch von unterwegs beantragen??? da binich mir halt sehr unsicher hab da nen bisse shiss dat ich nachher keins bekomme...ach ja bin deutscher staatsangehörigkeit und lebe in deutschland hab letztens gelesen das das für euch wichtig ist. also danke schon mal vorab
nancy 
0

Carola

Hallo Nancy,

für Neuseeland brauchst du kein Visum, das für Australien geht ganz einfach und schnell im Internet zu beantragen, d.h. das kannst du auf jeden Fall von unterwegs machen.

Grüße

Carola
0

karoshi

Hallo Nancy,

normale Touristenvisa kannst Du immer auch unterwegs noch beantragen, und zwar bei jeder Botschaft bzw. jedem Konsulat des Ziellandes. Das Vietnam-Visum kann z.B. problemlos in China beantragt werden.

Einige Länder geben Dir (bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen, die sich je nach Land unterscheiden) ein Touristenvisum bzw. einfach einen Einreisestempel am Flughafen bzw. an der Grenze. Dazu gehören Kambodscha, Laos, Thailand, Malaysia, Singapur, Neuseeland und die USA.

Eigentlich reicht es also aus, wenn Du Dir vor der Abreise das Indien-Visum und ggf. das China-Visum besorgst.

LG, Karoshi
0

nancy

ihr seid echt super ;)!!!
danke für die super schnellen antworten!!!!! ;D
das macht das ganze schon wesentlich einfacher!!!
0

killerloop23

...

normale Touristenvisa kannst Du immer auch unterwegs noch beantragen, und zwar bei jeder Botschaft bzw. jedem Konsulat des Ziellandes.

...

Das dachte ich auch, Karoshi. Doch nun sitze ich in Holland und will in unserem ersten Zwischenstop -Wien- beim Konsulat/Botschaft von Mongolei das mongolische Visum. Habe vorsichtshalber angerufen, der Konsul dort sagt, er gibt uns keines, es sei VORSCHRIFT im Land des Wohnsitzes (also NL) das Visum ausstellen zu lassen. Bedeutet für mich konkret, ich müsste nach Berlin oder Brüssel fahren (MOngolei hat kein Konsulat in NL nur in Belgien).

Ich konnte das nicht glauben (siehe Deine Auskunft oben) und hab gleich noch die Botschaft von China in Wien angerufen. Und siehe da: Die gleiche Auskunft! Also, wie sicher ist das, dass man ein Visum überall bekommt wenn es ja schon in Europa solche Schwirigkeiten gibt?

Oder wollten die mich nur abwimmeln? Aber was, wenn ich in Wien stehe und die mich tatsächlich nach Berlin "zurück"schicken??? ???
0

karoshi

Hallo Killerloop,

das höre ich zum ersten Mal.
Ich habe selbst auch schon mehrere Visa erst unterwegs beantragt, das war -jedenfalls für ein Touristenvisum- nie ein Problem.

Im Fall von China weiß ich z.B. mit Sicherheit, dass man das Touristenvisum auch in Hongkong beantragen kann.

Das Problem ist natürlich, wenn die Konsulate der Meinung sind, das geht nicht, dann sitzt man da irgendwie am kürzeren Hebel.
Wenn die Mongolei und China am Anfang Deiner Reiseroute liegen, könntest Du in diesem Fall die Visa evtl. doch vorher beantragen, notfalls mit einem Visumservice.

LG, Karoshi
0

killerloop23

Hallo Killerloop,

das höre ich zum ersten Mal.
Ich habe selbst auch schon mehrere Visa erst unterwegs beantragt, das war -jedenfalls für ein Touristenvisum- nie ein Problem.

Im Fall von China weiß ich z.B. mit Sicherheit, dass man das Touristenvisum auch in Hongkong beantragen kann.

Das Problem ist natürlich, wenn die Konsulate der Meinung sind, das geht nicht, dann sitzt man da irgendwie am kürzeren Hebel.
Wenn die Mongolei und China am Anfang Deiner Reiseroute liegen, könntest Du in diesem Fall die Visa evtl. doch vorher beantragen, notfalls mit einem Visumservice.

LG, Karoshi

Ich werde nun über Visum-Centrale die Visa für Russland, Mongolei und China beantragen. Kostet jeweils 22 Euro an Gebühr plus Versand. Ist halt ärgerlich, weil wir eh mind eine Woche in Wien wären und persönlich zum Konsulat gehen könnten. Aber wie Du ja sagst, wenn die nicht wollen, dann wollen sie nicht...
Ab Bejing wird dann übrigens für Vietnam dort beantragt usw, ich denke ja nicht, dass Bejing uns nach Berlin zurückschickt!
0

Stecki

Möchte noch erwähnen dass die Zeiten in denen es viel  billiger war ein Visum für beispielweise Vietnam oder Kambodscha in Thailand ausstellen zu lassen vorbei sind. Die Preise der Reisebüros schwanken zwar stark, sind aber auf ähnlichem Niveau wie hierzulande bei der Botschaft.
0

killerloop23

Möchte noch erwähnen dass die Zeiten in denen es viel  billiger war ein Visum für beispielweise Vietnam oder Kambodscha in Thailand ausstellen zu lassen vorbei sind. Die Preise der Reisebüros schwanken zwar stark, sind aber auf ähnlichem Niveau wie hierzulande bei der Botschaft.

Das mag sein, wenn ich aber schon 30 Euro für ein Visum zahle, tut es weh, wenn ich es nicht selbst beantragen kann und dafür noch circa 30 Euro Auftragsgebühr zahlen muss.

Hast Du eigentlich aktuelle Zahlen? Vietnam zB kostet von Deutschland aus 55 Euro, weißt Du, was es von China aus kostet?
0

Stecki

Möchte noch erwähnen dass die Zeiten in denen es viel  billiger war ein Visum für beispielweise Vietnam oder Kambodscha in Thailand ausstellen zu lassen vorbei sind. Die Preise der Reisebüros schwanken zwar stark, sind aber auf ähnlichem Niveau wie hierzulande bei der Botschaft.

Das mag sein, wenn ich aber schon 30 Euro für ein Visum zahle, tut es weh, wenn ich es nicht selbst beantragen kann und dafür noch circa 30 Euro Auftragsgebühr zahlen muss.

Hast Du eigentlich aktuelle Zahlen? Vietnam zB kostet von Deutschland aus 55 Euro, weißt Du, was es von China aus kostet?

Hmm, das nicht aber wenn ich mir die aktuellen Zahlen der Visen von der Schweiz aus ansehe ist es eher so dass diese allgemein teurer sind als auch schon. Ich denke wenn man in einem anderen Land direkt zur Botschaft geht spart man doch immer noch ne Menge Geld.
0

killerloop23

Ich denke wenn man in einem anderen Land direkt zur Botschaft geht spart man doch immer noch ne Menge Geld.

Warum sollte das so sein? Ich würd ja nicht nach Wien gehen um Geld zu sparen (am Visum) sondern weil Wien auf der Strecke ist, Berlin aber ein großer Umweg...
0

Stecki

Ich denke wenn man in einem anderen Land direkt zur Botschaft geht spart man doch immer noch ne Menge Geld.

Warum sollte das so sein? Ich würd ja nicht nach Wien gehen um Geld zu sparen (am Visum) sondern weil Wien auf der Strecke ist, Berlin aber ein großer Umweg...

Ich meine direkt zur Botschaft, und nicht über ein Reisebüro oder ne Agentur wie es besipielsweise in Südostasien üblich ist.
0

killerloop23

Ach so, ja das ist klar.

Obwohl ich gehört habe, dass die Gebühr in Bangkok der Reisebüros weniger kostet als die 2x Tuk-Tuk-Fahrt zur Botschaft...?!  ???
0

Stecki

Ach so, ja das ist klar.

Obwohl ich gehört habe, dass die Gebühr in Bangkok der Reisebüros weniger kostet als die 2x Tuk-Tuk-Fahrt zur Botschaft...?!  ???

Wie gesagt,  die Preise variieren sehr stark.  Es lohnt sich die ganzen Reisebüros abzuklappern. Schafft man es den Taxifahrer vom Taxameter zu überzeugen könnte die Fahrt durchaus billiger werden.
0

killerloop23

Ach so, ja das ist klar.

Obwohl ich gehört habe, dass die Gebühr in Bangkok der Reisebüros weniger kostet als die 2x Tuk-Tuk-Fahrt zur Botschaft...?!  ???

Wie gesagt,  die Preise variieren sehr stark.  Es lohnt sich die ganzen Reisebüros abzuklappern. Schafft man es den Taxifahrer vom Taxameter zu überzeugen könnte die Fahrt durchaus billiger werden.

Schaun wir mal, ich werde dan von unterwegs berichten und die Preise hier im Forumposten für alle, die es interessiert!

Aktuell hätte mich interessiert ob jemals ein Nicht-Österreicher ein Visum für China und Mongolei in Wien bekommen hat, aber anscheinend finde ich niemanden....
0

Tags: visum