Thema: Weiter- oder Rückreiseticket  (Gelesen 485 mal)

Judy90

« am: 07. Februar 2016, 13:03 »
Hallo,

mein Freund und ich wollen im Oktober von Mexiko nach Nicaragua, Costa Rica und Peru und von dort aus wieder heim.
Wir wollen von Deutschland aus lediglich den Hinflug (München - Cancún) und Rückflug (Lima - München) buchen um vor Ort flexibel zu bleiben. Allerdings verlangen ja einige Länder, dass man ein Weiter- oder Rückreiseticket aufweisen kann um eine Einreisegenehmigung zu erhalten. Reicht es denn beispielsweise in Nicaragua das Rückreiseticket von Peru nach Deutschland vorweisen zu können?

Danke!
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 07. Februar 2016, 13:18 »
... Reicht es denn beispielsweise in Nicaragua das Rückreiseticket von Peru nach Deutschland vorweisen zu können?

Nein.

Das Weiter- oder Rückreiseticket muss innerhalb der erlaubten Aufenthaltsdauer eine Ausreise bestätigen. Z.B. innerhalb von erlaubten 90 Tagen. Sonst würde auch irgendeine Kinoreservierung oder Zugticket in Deutschland ausreichen, um irgendwie zu beweisen, dass ihr am Tag x dort und dort sein müsst.

So viel zu den offiziellen Regeln. Und wie immer: Meist bekommst du nicht bei der Einreise Probleme (Ausnahme Costa Rica und Panama), sondern beim Check In am Startflughafen. Die überprüfen, ob du ein Weiter- oder Rückreiseticket hast. Aber halt auch nicht immer.

Wenn ihr überland nach Nicaragua fahrt werdet ihr sehr wahrscheinlich nicht nach einem Weiter-/Rückreiseticket gefragt.
In CR werdet ihr sehr wahrscheinlich danach gefragt.

EDIT:
Und da der Titel bestimmt viel Interesse weckt und immer die selbe Frage kommt, hier gleich mal die Antwort: Was tun, wenn man kein Weiter- oder Rückreiseticket hat, weil man flexibel sein will und noch nicht weiß, wie und wann man das besagte Land verlässt?

Man mietet sich ein Flugticket, das dann storniert wird.
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=12887.msg85560#msg85560

Man kauft sich selbst ein voll rückerstattbares Ticket und storniert es selbst.

Man recherchiert, ob es preiswerte Bus-, Boot- oder Zugverbindungen gibt, die nicht so teuer sind und die man ggf. verfallen lässt (oder dann tatsächlich nutzt). Wobei es auch Berichte gibt, dass bei einigen Ländern/Airlines, Bustickets nicht als Ausreisenachweis ausreichen. In einigen Ländern (vor allem SOA) sind selbst Flugtickets teilweise sehr preiswert, so das der finanzielle Verlust sehr gering ist.

Auf eigenes Risiko, ein Ticket fälschen oder eine unechtes Ticket kaufen (in Reisebüro gegen kleine Gebühr ausstellen lassen). Was natürlich illegal ist und zu mehr Problemen führen kann.

Oder schauen was passiert, vielleicht interessiert das Thema niemanden.

Manchmal reicht es dann auch, wenn man auf die Frage selbstbewusst sagt, man hätte ein Ticket, das dann und dann von dort und dort hinführt.

Oder man muss zeigen, dass man im Fall der Fälle genug Geldmittel (Kreditkarte) besitzt, um selbst einen Rückflug bezahlen zu können. Falls dich die Airline mitnimmt, du aber nicht einreisen darfst.

Wie und was am besten oder überhaupt möglich ist, ist von Land zu Land unterschiedlich. So wie auch jeder Grenzbeamte eure Einreise verweigern könnte, egal ob ihr ein Ticket habt oder nicht.

Meistens ist das Thema, (bis auf wenige Ausnahmen) kein so großes Problem, wie davor oft angenommen. Nichtsdestotrotz nerven die Regeln unendlich.
0

karoshi

« Antwort #2 am: 07. Februar 2016, 15:34 »
In der Praxis wird es erst mal keine Probleme geben, mit dem Ticket in Mexico einzureisen, besonders wenn es sich um einen Gabelflug mit nur einer Airline handelt. Das machen täglich viele Leute genau so. Ich gehe mal davon aus, dass der Hinflug nicht über die USA (auch nicht Puerto Rico) führt, das wäre dann eine ganz andere Nummer.

Bei der Weiterreise kommt es auch darauf an, ob Ihr fliegen wollt oder auf dem Landweg reist. In Lateinamerika werden Weiterreise-Tickets an Landgrenzen in der Regel nicht kontrolliert. Prominente Ausnahmen sind Costa Rica und Panama. Man kann allerdings immer davon ausgehen, dass bei der Einreise mit dem Bus auch im Fall der Fälle ein Busticket als Weiterreisenachweis reicht.

Was ich allgemein von diesen Forderungen nach einem Weiterreiseticket als "Ausreisenachweis" halte, habe ich in anderen Beiträgen schon oft genug geschrieben. Laut Einstein sind zwei Dinge unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit (aber beim Universum war er nicht ganz sicher).
0

Tags: