Thema: Situation in Taiwan: Stecki ist wohlauf.  (Gelesen 588 mal)

Stecki

« am: 07. Februar 2016, 03:35 »
Betrifft das schwere Erdbeben im Sueden Taiwans am 6. Februar 2016

Seit gestern habe ich doch einige Nachrichten von Forumusern auf allen moeglichen Kanaelen bekommen die sich nach meinem Zustand erkundigen und ob ich ueberhaut noch in Taiwan bin. Danke der Nachfrage. Erst einmal: Ja, ich bin sogar mehr oder weniger mitten im Epizentrum aber es geht mir und auch meiner Freundin, ihrer Familie und allen Bekannten gut. Wir sind im Moment in Kaohsiung im Hostel Ahiruyah.

Es wird auch oft gefragt wie die Situation vor Ort ist und ob man jetzt nach Taiwan reisen soll, daher moechte ich Euch kurz aufklaeren: Die Erdstoesse waren richtig heftig, man konnte sich kaum auf den Fuessen halten. Wir wurden im Schlaf um 3:57 morgens ueberrascht. Im Hostel ging viel zu Bruch, was allerdings umgehend aufgeraeumt wurde.

Zuerst sah es nach sehr wenig Zerstoerung aus, zumal am Gebaeude, welches massiv wackelte keinerlei Schaeden zu sehen sind. Nach dem Aufwachen kamen dann die Horrormeldungen insbesondere aus Tainan, wo ganze Haeuser eingestuerzt sind. Auch die High Speed Rail war kurzzeitig unterbrochen. Es gab Tote und Verletzte.

Wenn ich aber jetzt durch die Strassen von Kaohsiung laufe sehe ich rein gar keine Spuren und absolut nichts deutet daraufhin dass es ein Erdbeben gab. Auch am Morgen danach sah man nichts. In Tainan sind einige Hauser zerstoert, doch auch dort geht das Leben normal weiter, bis auf vereinzelte Bergungsarbeiten eben. Die mehrere hundert Verletzte von denen in den News zu lesen ist beziehen sich fast nur auf die wenigen eingestuerzten Hochhaeuser.

Leider waren nur Stunden spaeter im wegen dem lunaren Neujahr total ausgebuchten Hostel die ersten Stornierungen zu beklagen. Ich moechte darauf hinweisen dass es momentan absolut KEINEN Grund gibt nicht nach Taiwan oder in den Sueden Taiwans zu reisen.

Obwohl das Erdbeben selbst fuer die Taiwaner ungewoehnlich heftig war blieb alles sehr ruhig und gesittet. Es gab keine Panik. Nach den 20 Sekunden blieb man noch etwa eine halbe Stunde zusammen ehe wieder alle ins Bett gingen. Ich habe mich zu jedem Zeitpunkt sicher gefuehlt.

Also Leute, kommt nach Taiwan und besucht dieses wunderschoene und freundliche Land! Happy New Year!
5

Vada

« Antwort #1 am: 07. Februar 2016, 09:26 »
Schön dass es Euch gut geht.

Lg
Vada
2

Tags: