Thema: Cuba - Tops und Shorts ok als Frau?  (Gelesen 489 mal)

White Fox

« am: 05. Februar 2016, 19:29 »
Ich werde Ende April/Anfang Mai in Cuba sein, pünktlich zur heißesten Jahreszeit ;) Gerade als Frau ist es da manchmal eine Gradwanderung wie leicht bekleidet man sein darf ohne anzuecken. Sind ärmelose Tops (kein tiefer Ausschnitt) und Shorts (enden über dem Oberschenkel, aber eben keine Hotpants) noch okay? Oder lieber T-Shirt und knielanger Rock?
0

Stecki

« Antwort #1 am: 06. Februar 2016, 03:37 »
Guck Dir mal deren Schuluniformen an und Du weisst Bescheid. Zumindest was die Shorts angeht. Würde aber auch bei ärmellosen Tops sagen dass es ok, vor allem da wo Touristen sind. In einen Gottesdienst würde ich damit vielleicht nicht.
1

n_rtw

« Antwort #2 am: 06. Februar 2016, 04:25 »
Cuba ist wohl eins der wenigen Laender wo leichte Bekleidung nicht irgendwie auch nur im Ansatz negativ gewertet wird. Also Tops und kurze Hosen sind voll ok, traegt da jedes Maedel - die tragen sogar bevorzugt Hotpants (man zeigt was man hat) - , also war zumindest bis vor 9 Jahren so. Und Machosprueche von Maennern muss man sich eh mit jeder Sorte Kleidung anhoeren. Aber das hat sich damals zumindest alles im Rahmen gehalten.
1

White Fox

« Antwort #3 am: 06. Februar 2016, 06:08 »
Okay, super, dann muss ich mir ja keine Sorgen machen. Zumal diesmal mein Freund mitkommt ;) Danke!
0

Kasidu

« Antwort #4 am: 07. Februar 2016, 09:26 »
Ich war letztes Jahr auf Kuba und du kannst dich dort genauso kleiden wie hier in Deutschland. Das ist überhaupt kein Problem. Die Kubanerinnen sind selbst oft in Trägertop und Shorts gekleidet. Männer mit kurzer Hose habe ich nie gesehen, aber das ist ja auch in SOA und SA So  ;)
0

Tags: