Thema: ATW September 2017 - 1 Jahr  (Gelesen 406 mal)

C_S_ATW

« am: 26. Januar 2016, 20:43 »
Hey Hoh,

da nun endlich auch die berufliche Situation von uns geklärt ist und die Reise somit fixiert ist - und ich seit Monaten diese Seite inkl. Forum auf und ab lese - dachte ich, ich stell mich (uns) auch kurz vor (auch wenn die Reise erst in 1,5 Jahren startet).

Wir sind 2 Ösis (Christian 31, Sabrina 25) und starten September/2017 "in unsere Weltreise"!
Route nach ersten Planungsschritten in den letzten Monaten:

1. Abschnitt: Afrika (5 Wochen): (Flug von Europa nach Kapstadt)
Südafrika - Namibien oder Botswana

2. Abschnitt: Südamerika(15 Wochen): (Flug von Kapstadt od. Johannesburg nach Buenos Aires)
Nord-Argentinien, Abstecher Bolivien (Salar de Uyuni), Abstecher Peru (Machu Picchu), Galapagos-Inseln, Chile, Argentinien (Patagonien)

3. Abschnitt: Pazifik (14 Wochen): (Flug entweder von Santiago nach Auckland, dann nach Tahiti, dann Sydney ODER von Santiago nach Tahiti, dann Neuseeland, dann Australien)
Tahiti & Bora Bora (2 Wochen)
Neuseeland (6 Wochen)
Australien (6 Wochen)

5. Abschnitt: gezielte Abstecher in Südostasien und Asien (13 Wochen)
Bali (4 Wochen)
Singapur und Kuala Lumpur (1 Woche)
Japan (4 Wochen)
Peking und Umgebung (1 Woche)
Transsibirische E. und Moskau (3 Wochen)

Flüge wollen wir individuell buchen!

Ich weiß, dass ist nicht der Platz um Fragen zu stellen und wenn wir in die intensiveren Planungsphasen eintreten werde ich noch einige Fragen ins Forum stellen, allerdings wären erste Eindrücke hinsichtlich folgender Punkte trotzdem hilfreich:

1. Ist der Plan generell zu vollgepackt?
2. Haben wir in Südamerika viel zu viel vor, oder geht es wenn man sich hauptsächlich auf Chile und Patagonien konzentrieren will?
3. Ist Französisch-Polynesien eine gute Wahl oder gibt es "bessere" Alternativen? (Fidschi, Cooks, Samoa,...)
4. Ist die Fahrt mit der transsibirischen Eisenbahn im Sommer zu empfehlen oder eher abzuraten?

life is good
Christian & Sabrina

C_S_ATW

« Antwort #1 am: 26. Januar 2016, 20:44 »
Oooooops, dass sollte natürlich der 4. und nicht der 5. Abschnitt sein...wer vor dem "posten" liest ist klar im Vorteil...

Vombatus

« Antwort #2 am: 27. Januar 2016, 09:18 »
Willkommen im Forum!

Ein kleine Bitte gleich am Anfang. Stellt eure Fragen doch bitte im Bereich für Routen oder ggf. länderspezifischen Unterboards. In den „Neuvorstellungen“ gehen Fragen und Antworten schnell unter.

Viele Grüße und Spaß bei den Vorbereitungen

C_S_ATW

« Antwort #3 am: 27. Januar 2016, 10:53 »
Hey!

Danke!
Wirklich informative und übersichtliche Webseite!

Ok, machen wir...

lg
Christian

french_fry

« Antwort #4 am: 27. Januar 2016, 12:18 »
Hallo ihr beiden!

Willkommen im Forum und viel Spaß beim regen Austausch hier :D

Stellt eure Route auf jeden Fall mal ins passende Unterforum. Was mir gleich auffällt ist die Transsibirische am Ende. Ich fahre auch mit ihr im Juni, aber ostwärts, da man ein Touristenvisum für Russland nur im Heimatland beantragen kann und nicht von unterwegs. Am Ende der Reise westwärts mit der Transsibirischen und 3 Wochen Russland ist also wohl eher nicht machbar.

Schaut dazu auch mal hier rein:

http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=12836.msg85317#msg85317


Viele Grüße
Lisa


C_S_ATW

« Antwort #5 am: 27. Januar 2016, 20:42 »
Hey Lisa!

Danke für die Info!

Werde die Route demnächst in einen passenden Thread verfrachten...

bis dann!

Tags: