Thema: Ausrüstung für Backpacking trip in Thailand  (Gelesen 811 mal)

Stassy2

« am: 25. Januar 2016, 17:28 »
Ich fliege im Februar für 4 Wochen nach Thailand und möchte dort mit dem Rucksack umherreisen. Ich hatte vor erstmal paar Tage in Bangkok zu bleiben, dann in den Norden nach Chiang Mai, evtl pai und dann in den Süden also bin schon etwas unterwegs. Was genau sollte man mitnehmen, was ist unverzichtbar?
Gerne könnt ihr mir auch Vorschläge für ne packliste geben
Schonmal danke :)
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 25. Januar 2016, 17:52 »
Wie wäre es, wenn du schreibst was du mitnehmen möchtest? Ansonsten kannst du dir an den Packlisten unten ein Beispiel nehmen. Warst du schon mal mit dem Rucksack unterwegs? Nicht zu viel einpacken, (zu) große Rucksäcke/Koffer verführen leicht dazu.

Im Grunde brauchst du nicht mehr als für 7–10 Tage, dann kommt die Laundry zum Einsatz. Wichtig, etwas warmes für den Flug und ggf. klimatisierte Busse. Unverzichtbar sind u.a.: Ohrstöpsel, Repellent, Sonnencreme und eine Sonnenbrille.

Packliste-Tipps für SOA + Indien (inkl. Erfahrungsbericht)
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=6827.msg40539#msg40539
Packliste für SOA
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=11428.msg75775#msg75775
Packliste 10 Wochen SOA
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=11764.msg78401#msg78401
Packliste für Südostasien
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=9100.msg58136#msg58136

Und natürlich
http://weltreise-info.de/packen/index.html
2

Stassy2

« Antwort #2 am: 25. Januar 2016, 18:27 »
Wie wäre es, wenn du schreibst was du mitnehmen möchtest? Ansonsten kannst du dir an den Packlisten unten ein Beispiel nehmen. Warst du schon mal mit dem Rucksack unterwegs? Nicht zu viel einpacken, (zu) große Rucksäcke/Koffer verführen leicht dazu.

Im Grunde brauchst du nicht mehr als für 7–10 Tage, dann kommt die Laundry zum Einsatz. Wichtig, etwas warmes für den Flug und ggf. klimatisierte Busse. Unverzichtbar sind u.a.: Ohrstöpsel, Repellent, Sonnencreme und eine Sonnenbrille.

Packliste-Tipps für SOA + Indien (inkl. Erfahrungsbericht)
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=6827.msg40539#msg40539
Packliste für SOA
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=11428.msg75775#msg75775
Packliste 10 Wochen SOA
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=11764.msg78401#msg78401
Packliste für Südostasien
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=9100.msg58136#msg58136

Und natürlich
http://weltreise-info.de/packen/index.html

Vielen dank!
Nein ich war bisher noch nie mit dem Rucksack unterwegs, wäre mein erstes mal
Aber Thailand soll sich ja meines Wissens nach auch perfekt für Anfänger eignen :)
Einen Rucksack müsste ich mir auch noch besorgen hast du da vllt irgendwelche Tipps? Ich wollte allerdings schon nen relativ günstigen nehmen so bis 60 Euro maximal, da ich das Geld lieber in Ausflüge oder sonstiges stecken möchte
Soweit ich weiß dürfte es da aber auch schon relativ anständige Rucksäcke geben, hatte so an 50-60 Liter gedacht? Und müsste halt ein Frauenrucksack sein
0

pad

« Antwort #3 am: 25. Januar 2016, 18:29 »
Packlisten sind das Lieblingsthema von vielen Reisebloggern. Google mal Packliste Thailand und du wirst mit (teils sehr ausführlichen) Artikeln überhäuft.

Die enthalten zwar oft Affiliate-Links zu Amazon und empfehlen eher teurere Produkte und teils Schnickschnack, den man nicht braucht, aber im Grunde sind viele gar nicht schlecht gemacht.
1

Blume

« Antwort #4 am: 25. Januar 2016, 19:34 »
Wenn du keinen Rucksack hast, tut es auch eine Reisetasche. Für Thailand brauche ich ca. 7-8 kg Gepäck. Da ist es egal, ob Rucksack oder Tasche.
Sonnenmilch und Ohrstöpsel waren schon mal sehr gute Tipps. Sonnenmilch ist in Thailand viel teurer als bei uns.
Mückenspray kaufe ich lieber in Thailand. Ist billiger und mindestens genauso wirksam (z.B. Sketolene, das es in jedem Seven Eleven Kiosk gibt). Auch Apotheken gibt es in Thailand in Hülle und Fülle, so dass ich nach Thailand diesbezüglich höchstens ein bisschen was zur Wunddesinfektion mitnehme.
Als Schuhe nehme ich nur ein paar Schlappen. Falls du groß wandern willst, wäre vielleicht noch ein Paar Trekkingsandalen sinnvoll. Falls du Tempel besuchen willst, solltest du dort etwas anziehen, das Schultern und Knie bedeckt. Ansonsten brauchst du 3-4 T-Shirts oder Tops und 2-3 Shorts oder Röcke (bist du eine Frau?). Eine dünne lange Hose kannst du für wenige Euro in Thailand kaufen, falls du eine für Wanderungen oder kalte Busfahrten vermissen solltest.
Überall kannst du Wäsche zum Waschen abgeben. Das kostet um 0,80-1,50 Euro pro Kilo und ist in 24 Stunden fertig.
0

Stassy2

« Antwort #5 am: 26. Januar 2016, 21:55 »
Weiß jemand was für ein Rucksack sich da eignet? Sollte preiswert aber trotzdem gut sein und für Frauen geeignet
0

Stassy2

« Antwort #6 am: 26. Januar 2016, 22:31 »
Wenn du keinen Rucksack hast, tut es auch eine Reisetasche. Für Thailand brauche ich ca. 7-8 kg Gepäck. Da ist es egal, ob Rucksack oder Tasche.
Sonnenmilch und Ohrstöpsel waren schon mal sehr gute Tipps. Sonnenmilch ist in Thailand viel teurer als bei uns.
Mückenspray kaufe ich lieber in Thailand. Ist billiger und mindestens genauso wirksam (z.B. Sketolene, das es in jedem Seven Eleven Kiosk gibt). Auch Apotheken gibt es in Thailand in Hülle und Fülle, so dass ich nach Thailand diesbezüglich höchstens ein bisschen was zur Wunddesinfektion mitnehme.
Als Schuhe nehme ich nur ein paar Schlappen. Falls du groß wandern willst, wäre vielleicht noch ein Paar Trekkingsandalen sinnvoll. Falls du Tempel besuchen willst, solltest du dort etwas anziehen, das Schultern und Knie bedeckt. Ansonsten brauchst du 3-4 T-Shirts oder Tops und 2-3 Shorts oder Röcke (bist du eine Frau?). Eine dünne lange Hose kannst du für wenige Euro in Thailand kaufen, falls du eine für Wanderungen oder kalte Busfahrten vermissen solltest.
Überall kannst du Wäsche zum Waschen abgeben. Das kostet um 0,80-1,50 Euro pro Kilo und ist in 24 Stunden fertig.

Wie sieht es mit einem brustbeutel bzw einer hüfttasche aus, braucht man so etwas wegen den Wertsachen?
0

Blume

« Antwort #7 am: 26. Januar 2016, 22:52 »
Deine Wertsachen kannst du in Thailand so aufbewahren wie du es in Deutschland machst. Die Gefahr eines Diebstahls ist weder größer noch kleiner als in Deutschland. Ich habe meine Geldbörse ganz normal in der Handtasche oder im Tagesrucksack drin wie sonst auch.
0

Vombatus

« Antwort #8 am: 27. Januar 2016, 09:33 »
Deine Wertsachen kannst du in Thailand so aufbewahren wie du es in Deutschland machst. Die Gefahr eines Diebstahls ist weder größer noch kleiner als in Deutschland. Ich habe meine Geldbörse ganz normal in der Handtasche oder im Tagesrucksack drin wie sonst auch.

Das kann ich nicht so stehen lassen, es gibt genug Berichte (auch hier im Forum) die das Gegenteil beweisen.

Geld und Pass gehören nicht in die Handtasche. Punkt. Das ist einfach nur leichtsinnig.

Man muss kein großen Sonderaufwand betreiben, aber darauf achten, dass bei Transporten deine Wertsachen immer am Körper sind. Und wenn du normal unterwegs bist keine Wertsachen mitnehmen, und nur so viel Geld wie du brauchst.

Ja, Thailand macht einen sehr sicheren Eindruck und meistens passiert auch nichts. Das ist aber kein Grund leichtsinnig zu werden. Der Ärger und Aufwand lohnt nicht, falls es dann doch mal passiert.
0

Stecki

« Antwort #9 am: 27. Januar 2016, 09:53 »
Musste da auch etwas schmunzeln. Ehrlichkeit ist nicht gerade die stärkste Tugend im Land des (aufgesetzten) Lächelns.
0

Tags: