Thema: VISA - Laos, Vietnam, Kambodscha, Thailand,...  (Gelesen 1376 mal)

Jackass491992

« am: 24. Januar 2016, 08:53 »
Guten Morgen Backpacker Community,

durch die Suchfunktion habe ich bezüglich den Visa Bestimmungen für die einzelnen Länder schon sehr viele Informationen gefunden.
Allerdings ändert sich ja doch immer mal wieder was und vielleicht hält jemand für bestimmte VISA auch Tipps und Tricks bereit. Außerdem täte es meinem Seelenfrieden gut, wenn die Informationen, die ich zu den Visa Bestimmungen zusammengetragen habe, bestätigt werden würden.
Also: Ich plane eine Reise durch Südostasien und will folgende Ländern bereisen: Hong Kong, Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam, nochmals Thailand, Malaysia, Singapur, Indonesien. Ich bin deutscher Staatsbürger

Hong Kong (Aufenthalt: 1 Woche)
Hier brauche ich kein Visum.

Thailand (Aufenthalt: 1 Woche)
Bei beiden Male komme ich auf dem Luftweg und bekomme die Erlaubnis mich 30 Tage ohne Visum im Land aufzuhalten (wird teilweise fälschlicherweise als Visa on Arrival bezeichnet). Bei beiden Male will ich allerdings per Landweg ausreisen und habe deshalb kein Weiterflugticket, das ich für die 30 Tage Aufenthaltserlaubnis benötige. Ich habe gelesen, dass die Airlines mehr Stress machen als die Grenzbeamten und die Mitnahme verweigern können. In diesem Artikel werden einige Möglichkeiten aufgezeigt. Hat jemand  damit Erfahrung? Wie habt ihr das gemacht als ihr One-Way nach Thailand seid? Bin dankbar für jeden Tipp :)

Laos (Aufenthalt: ca. 1 Monat)
Visa upon arrival ist möglich. Soll an dem Grenzübergang Huay Xai auch problemlos funktionieren.

Kambodscha (Aufenthalt: ca 1. Monat)
Auch hier ist ein Visa on arrival möglich. Hat jemand Erfahrung, ob das am Grenzübergang nahe der 4000 Inseln problemlos verläuft? Anderenfalls würde ich mir das Visum eventuell in Vientiane besorgen.

Vietnam (Aufenthalt: ca 1. Monat)
Für Vietnam muss ich vorher ein Visum bei der Botschaft beantragen. Ich habe mir überlegt dieses in Phnom Penh zu besorgen – hat das neuerdings jemand ausprobiert?

Dann soll’s wieder nach Thailand (Aufenthalt: ca. 1 Monat) gehen - mit derselben Problematik wie beim ersten Mal.

Malaysia (Aufenthalt: ca. 1 Monat)
Soll sehr unkompliziert sein - Ich benötige kein Visum. Allerdings habe ich auf diversen Seiten gelesen, dass man ein Weiterreiseticket benötigt ähnlich wie in Thailand. Auf der Seite des Auswärtigen Amts steht dazu allerdings nichts. Kann mir da wer weiterhelfen?

Indonesien (Aufenthalt: ca. 1 - 2 Monate)
Entweder ich Reise visumfrei ein für maximal 30 Tage. Oder ich bekomme ein Visa on Arrival für 30 Tage, das ich nochmals verlängern lassen kann. Auch hier soll es die Regelung mit dem Weiterflugticket geben.


Schon mal im Voraus vielen Dank für alle Antworten.
Hoffentlich hilft dieser Beitrag auch Anderen weiter, die vor denselben Problemen wie ich stehen ;)
0

Jackass491992

« Antwort #1 am: 24. Januar 2016, 08:55 »
0

Crung

« Antwort #2 am: 24. Januar 2016, 09:14 »
Zu einigen Ländern kann ich dir ein paar Infos geben.

Thailand:
Wir haben den günstigsten AirAsia Flug aus Thailand heraus gebaucht und diesen verfallen lassen. Im Forum gab es aber auch vor kurzem eine Website, die dir gegen eine geringe Gebühr Flugbestätigungen ausstellt.

Laos:
Wir sind an dem von dir besagtem Grenzübergang eingereist, hat problemlos funktioniert.

Kambodscha:
Auch hier sind wir an dem von dir besagten Grenzübergang eingereist. Auch das funktioniert problemlos. Habe auch in unserem Blog etwas dazu geschrieben: http://happyaroundtheworld.rtwblog.de/2016/01/01/einreise-nach-kambodscha/

Vietnam:
Haben unser Visum in Battambang (Kambodscha) besorgt, daher kann ich zu der Beschaffung in PP nichts sagen. Ging bei uns aber problemlos und viele Infos werden auch nicht benötigt.

Viele Grüße
Crung
0

Jackass491992

« Antwort #3 am: 24. Januar 2016, 12:05 »
Hi Crung,

danke für die schnelle und informative Antwort. Ich werde mir auf jeden Fall auch mal deinen Blog genauer ansehen :)

Hat denn noch jemand Infos für Malaysia und Indonesien?


Beste Grüße
0

Claudia-to-go

« Antwort #4 am: 24. Januar 2016, 12:55 »
Hey Jackass,

wir wurden vor wenigen Tagen weder beim Check-in in Kambodscha (Air Asia) noch bei der Immigration in Bangkok nach einem Weiterreisenachweis gefragt.

Darauf würde ich mich aber nicht verlassen, sondern die von Crung bereits erwähnte Services (der thread hieß irgendwas mit "Rückflugticket mieten" oder so) nutzen.

Für Vietnam gibt es die Option bei Einreise via Flugzeug ein Visa on Arrival zu bekommen, dazu findest du unter den Suchbegriffen "Erfahrungsbericht Approval Letter Vietnam" Infos hier im Forum.

VG
Claudia
0

Annikaaaaa

« Antwort #5 am: 24. Januar 2016, 16:23 »
Malaysia war ich gerade vor 3 wochen und wurde nach nichts gefragt. und auch zuvor bei meinen Einreisen nie.

in Indonesien allerdings meine ich, ist es sogar vorgeschrieben.
eine freundin mit der ich gereits bin, wurde damals auch gefragt. ich jedoch nicht. also keine ahnung .sie war Italienerin.
kann dir nicht sagen ob dies relevant ist.
generell ist einfach die Frage willst du auf  Risiko gehen oder sicher gehen und ein bisschen geld verfallen lassen.

deine entscheidung :)
0

GschamsterDiener

« Antwort #6 am: 25. Januar 2016, 00:06 »
Malaysia ist im Allgemeinen bei Einreisen sehr unkompliziert. Ich bin x-mal eingereist, nie hat es jemanden interessiert, wie/ob ich wieder ausreise. Die ganzen Formalitäten dauerten auch vielleicht 2 Minuten.

Falls dich jemand fragt, kannst du ja auch angeben, dass du vorhast, per Zug oder Bus in ein Nachbarland zu fahren. Das Ticket möchtest du dir vor Ort kaufen. Das hat bei mir sogar beim chinesichen Visum funktioniert (nicht zu Hause nachmachen).

Im Zweifelsfall kannst du ja ein 100%ig refundierbares Ticket ausdrucken und nach Einreise wieder stornieren.
0

Nocktem

« Antwort #7 am: 25. Januar 2016, 11:25 »
für thailand (war mindestens 5 mal dort) habe ich noch nie ein weiterflugticket benötigt, was allerdings sehr wichtig ist eine adresse in thailand anzugeben, wenn du diese nicht hast, wirst du evtl nach einem weiterflugticket gefragt... als tip dazu wenn du deine unterkunft erst im land besorgst, schreib dir eine adresse aus deinem reiseführer ab und notiere sie in das dafür vorgesehene feld.... . bei meinem dritten besuch wollte ich in das gleiche hotel wie bei den ersten 2 besuchen also hab ich wieder die adresse angegeben... als ich dann vor der adresse stand hieß es nur noch das das hotel seit einem jahr nicht mehr existiert.... dafür ist dort ein bauplatz gewesen... trotzdem hat es 0 probleme bei der einreise gegeben.
auserdem als weitere info, ich bin auch noch nie nach einem ausreiseticket gefragt worden.

malaysia, laos und kambodscha überall keine problem bei der einreise in vietnam solltest du dir bei der botschaft in phnom penh (NICHT vor der botschaft, bei einem überteuerten ständchen sondern wirklich IN der botschaft das visum beantragen) dauer 1 - 3 tage.
0

Vombatus

« Antwort #8 am: 25. Januar 2016, 12:16 »
Thailand ... Ich habe gelesen, dass die Airlines mehr Stress machen als die Grenzbeamten und die Mitnahme verweigern können. ... Hat jemand  damit Erfahrung? Wie habt ihr das gemacht als ihr One-Way nach Thailand seid? Bin dankbar für jeden Tipp :)

Ich glaube kein Thema nervt mehr als dieses  ;)

Busticket nach Kambodscha (oder Malaysia); mit Erfahrungsbericht
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=1075.msg75280#msg75280

Weiter-, Rück-, Flugticket „mieten“ mit Erfahrungsbericht
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=12887.0

Oder wie beschrieben:
Ein Billigticket kaufen und verfallen lassen.
Selbst ein voll rückerstattbares Ticket kaufen und stornieren.
Auf eigenes Risiko, ein Ticket faken oder eine unechtes Ticket kaufen.
Oder schauen was passiert ... ggf. diskutieren

Kann aber auch sein, dass dich die Airline ohne zu fragen an Bord lässt.


(PS. Ich war erst 4 mal in Thailand und musste bei der Einreise nie irgendeine Adresse angeben, Tickets zeigen oder Fragen beantworten, was alles nicht heißt, dass es bei anderen genauso ist/war/sein wird.)
0

Jackass491992

« Antwort #9 am: 25. Januar 2016, 19:43 »
Vielen Dank für die hilfreichen Antworten.

Ich denke, dass ich für meinen ersten Flug nach Thailand so ein Ticket mieten werde und auch hier reinschreibe, obs geklappt hat :)
Vielleicht bin ich beim zweiten Mal dann auch ein wenig cooler ^^.
Die Tipps bezüglich Vietnam Visum und Einreise Malaysia haben mir auch sehr weitergeholfen - danke
0

luxlambo

« Antwort #10 am: 14. September 2016, 17:14 »
Bzgl. Des Vietnam Visums.

Ist es möglich einzureisen für 15 Tage und dann bei der Botschaft in Vietnam ein Visum zu beantragen, um länger bleiben zu können oder ist diese Kombination nicht möglich?

Grüße,

Lukas
0

Vombatus

« Antwort #11 am: 14. September 2016, 22:23 »
Nein. Du kannst nicht erst in Vietnam ein Visum beantragen. Du musst ein gültiges Visum haben, dieses kannst du verlängern.

Dazu empfehle ich dir die Hinweise des Auswärtigen Amtes und die Webseite der vietnamesischen Botschaft in Berlin.

"Nach vietnamesischem Recht bestehen insgesamt 20 Visumarten, die nach dem Reisezweck eingeordnet werden. Die Art des erteilten Visums kann in Vietnam nicht verändert werden, (…) Vor Ort bei der vietnamesischen Ausländerbehörde kann der Aufenthalt allerdings verlängert werden."

http://www.vietnambotschaft.org/konsularische-informationen/einreise-in-vietnam/  und  http://www.vietnambotschaft.org/visa/  und  https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/VietnamSicherheit.html
0

luxlambo

« Antwort #12 am: 14. September 2016, 23:58 »
Danke für die Antwort.

Schade ich dachte ich kann die 15 Tage freie Einreise nutzen um dann nur ein 30 Tagesvisum zu benatragen und so 45 Tage bleiben zu können.

0

serenity

« Antwort #13 am: 16. September 2016, 12:59 »
Schade ich dachte ich kann die 15 Tage freie Einreise nutzen um dann nur ein 30 Tagesvisum zu benatragen und so 45 Tage bleiben zu können.
Das geht definitv NICHT! Und du kannst nach den 15 Tagen mindestens 30 Tage lang nicht nochmal visumsfrei einreisen!

Warum holst du dir nicht ein 3-Monats-Visum? Das single entry Visum kostet doch auch nur 25$ für 3 Monate.
0

Tags: