Thema: el cacique - Venezuela  (Gelesen 382 mal)

el cacique

« am: 22. Januar 2016, 21:41 »
Nach 3 Jahren im Forum sage ich heute einmal "Hallo" an alle Weltreisenden. Bisher habe ich die Welt besonders durch meinen Beruf kennengelernt. Dies macht die Sache immer etwas einfacher und vor allem auch etwas billiger, zumindest für mich. Ich habe in New York, Ciudad de México, Barcelona (ES) und Caracas / Maracay gelebt. Ich schreibe Barcelona (ES), weil es auch ein Barcelona (VE) gibt. Ich denke, dass ich mich recht gut in Venezuela auskenne. Dieses Land ist faktisch meine zweite Heimat geworden. Daher möchte ich Reisenden hier gerne mit Rat zur Seite stehen, wenn es Fragen zu diesem Land gibt.

Mein Motto: ¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Ansonsten: China, Kolumbien, Peru, Ecuador, Brasilien, Bolivien, Dubai, Abu Dhabi und fast alle Hauptstädte bzw. Metropolen in Europa von Lissabon bis Moskau und von Kopenhagen bis Istanbul.

Es gibt hier noch ein kritisches Thema. Ich bin Mitbegründer und Treiber des einzigen nennenswerten Venezuela-Forums im deutschen Sprachraum: 31.000 Beiträge, 6.000 Themen ...
Wenn dieser Satz der Forenleitung nicht passt, bitte ich diesen zu löschen. Ich denke aber, dass wir uns in keiner Konkurrenzsituation befinden, sondern uns eher ergänzen.

moilolita

« Antwort #1 am: 24. Januar 2016, 17:22 »
Hallo El cacique,
Super; denn zu Venezuela finde ich hier bisher noch recht wenig.

Worldonabudget

« Antwort #2 am: 25. Januar 2016, 08:33 »
Dann ein "hallo" an dich zurück und schön so einen Venezuela-Experten hier zu haben, da sich aufgrund der aktuellen Lage wahrscheinlich nicht allzu viele Touris ins Land trauen.

Ich freue mich darauf mehr von dir zu lesen! 

Tags: