Thema: Kann ich mir 5 Wochen Australien leisten?! Camper vs. Hostel  (Gelesen 893 mal)

Fernweh89

Ich bin im Moment in Thailand und überlege ob ich ab dem 18.1 bis c.a. 25.2 nach Australien gehen soll (Ostküste)
Ich habe überlegt zu zweit einen Camper zu mieten, dazu kommt noch Benzin und Stellplatz oder in Hostels übernachte und dieses Hop on/Hop Off - Busticket kaufen soll.
Mein Budget wäre (ohne Flüge) 1750€ / 2640 Austr.$
Ist das genug? Wie kann ich damit leben? (Essen Supermarkt?! Reicht es für Ausflüge?!)
Danke :)
0

pad

« Antwort #1 am: 06. Januar 2016, 15:33 »
Das gibt weniger als 50€ pro Tag, was für normales Backpacken in Australien zu wenig ist.

Für Camper zu zweit reicht das nicht. Vielleicht mit mehr Leuten und ohne viele km zu machen.

Mit ÖV, Couchsurfen, billigen Hostels und fast immer selber kochen kommst du vielleicht durch (ohne Touren). Vielleicht ginge auch Hitchhiken. In NZ klappt es z.B. gut, in Australien können andere ggf. mehr dazu sagen.
0

arivei

« Antwort #2 am: 06. Januar 2016, 23:50 »
Ich würde sagen, dass das schon klappen kann. Besonders, wenn ihr euch Auto und Sprit teilen könnt.
Ein Mietwagen für 4 Wochen ab/bis Brisbane, Melbourne oder Sydney kostet für euren Reisezeitraum ca. 500€. Wenn ihr Einwegmiete wollt, kostet es einiges mehr... Da würde ich mir überlegen einen Loop zu fahren, und dann wieder ab dem gleichen Punkt zu fliegen. In's Red Center zu fahren erlauben viele Vermieter nicht, da müsst ihr ggf. drauf achten oder eine Tour buchen/Bus fahren...

Ein billiges Zelt, Isomatte und Schlafsack wird sich finden lassen, falls ihr sowas nicht dabei habt. Direkt an der Küste kosten die meisten Zeltplätze was (aber immer noch viel billiger als Hostels). In kleinen Nationalparks oder kleineren Orten haben wir aber viele kostenlose Stellplätze gefunden - einfach in der Tourist-Info fragen...

Wir haben fast immer selbst gekocht und das war super - fast täglich Lammwürste, Känguru u.ä mit gegrilltem /gedünstetem Gemüse vom städtischen Grill und Salat oder Hähnchen aus dem Supermarkt - sehr lecker! Jeder Ort den wir besucht haben, hatte im Park oder bei einer Picknickarea einen öffentlichen gratis-Gas/Elektrogrill. Einfach Alufolie, eine Schüssel, Besteck und Teller und was ihr sonst noch wollt besorgen und los geht's...

Per Anhalter zu fahren ist auch möglich, wir sind von Newcastle bis kurz vor Gold Coast getrampt und es ging gut. Wenn man von der Hauptroute abweicht wird es natürlich schwieriger/man muss länger warten. Einen kostenlosen Zeltplatz  zu finden ist dann aber natürlich ungleich schwieriger...

Wir haben vor 3 Jahren in 34 Tagen (2 Wochen davon mit Mietwagen, aber teurer als aktuell; Wechselkurs auch einiges schlechter) ca. 22€ am Tag gebraucht - das sollte man nicht als Maßstab nehmen, das ist klar. Wir haben keine Touren gemacht und nur in Sydney und vor dem Rückflug in Gold Coast im Hostel geschlafen. Ansonsten waren wir nur Wandern uns sind mehr oder weniger planlos von Ort zu Ort getingelt.

Fazit: Mit eurem Budget ist es gut möglich - aber viel Luxus ist nicht drin.

pad

« Antwort #3 am: 07. Januar 2016, 00:34 »
Ja das stimmt, mit einem normalen Auto, Zelt, gratis Stellplaetzen und selber kochen kann es zu zweit klappen. Ich bin von einem Camper ausgegangen, das koennte ich mir mit diesem Budget nur schwer vorstellen.

Mit einem eigenen Fz hat man auch den Vorteil, etwas mehr und vielfaeltiger Lebensmittel einkaufen zu koennen. Beim normalen Backpacken mag ich es nicht so, meine Lebensmittelvorraete von A nach B zu schleppen.

Die Kombo Hosteldorm + Fernbus + Essen aus dem Supermarkt ist fuer 50 Euro am Tag nur dann drin, wenn man fuer Freizeitaktivitaeten praktisch gar nichts mehr ausgibt und eher kuerzere Strecken macht.
0

Fernweh89

« Antwort #4 am: 08. Januar 2016, 08:58 »
Vielen Dank für die Antworten, habe mich jetzt doch für Kambodscha & Vietnam entschieden, da muss ich nicht so viel rumrechnen und sparen ;)
0

Fernweh89

« Antwort #5 am: 08. Januar 2016, 09:01 »
Vielen Dank für die Antworten, habe mich jetzt doch für Kambodscha & Vietnam entschieden, da muss ich nicht so viel rumrechnen und sparen ;)
0

Tags: