Thema: Indonesien - HIIIILFEEE  (Gelesen 835 mal)

immeraufdenletztendrücker

« am: 31. Dezember 2015, 02:46 »
Hallo ihr Lieben,

ich wäre euch wieder einmal megamäßig dankbar für eure Anregungen und Tipps - dieses Mal geht's um Indonesien 😀

Und zwar hab ich ganz spontan noch einen Flug von Brisbane nach Denpasar bekommen. Heute um 20 Uhr geht's los und um kurz nach Mitternacht lande ich in Denpasar.

Ich bleibe in der Gegend bis 6.2.16, dann hab ich meinen Weiterflug von Denpasar nach Kuala Lumpur. Das heißt, ich hab knapp über 5 Wochen zur Verfügung für diese Region.

Ich lande zwar morgen in Denpasar, möchte aber nicht lange auf Bali bleiben, da mein Freund mich am 21.1.16 besuchen kommt u wir uns dann gemeinsam Bali selbst anschauen möchten bis zu meinem Weiterflug nach Kuala Lumpur am 6.2.

Das bedeutet, ich hab für das restliche Indonesien (außer Bali) jetzt, bis er kommt, 3 Wochen Zeit - von 1.1.-21.1.16.

Ich hab nur eine ganz vage Vorstellung davon, was ich in dieser Zeit alles machen möchte, deshalb möchte ich euch um eure Hilfe bitten. Auch hab ich keine Ahnung, in welcher Reihenfolge ich diese Dinge angehen sollte.

Also, ich möchte in diesen 3 Wochen ganz gern meinen Open Water Advanced Tauchschein machen und außerdem Yoga, Massagen usw. Ich hab mir überlegt, ob ich mich hierfür ein paar Tage bis zu einer Woche auf Gili Trawangan einquartieren sollte, hier gibt's ja das Freedive Gili, das Tauchen und Yoga anbietet. Oder hat jemand einen anderen Tipp? Ist das Tauchen auf Gili Trawangan empfehlenswert? Oder sollte ich meinen Tauchschein lieber zu Hause machen und hier die Zeit mit Herumreisen verbringen und immer dann tauchen gehen, wenn es Suchbegriff irgendwo bei einem Stopp anbietet?

Trotzdem, dann bleiben noch immer so 2 bis 2 1/2 Wochen übrig. Was haltet ihr für wirklich sehenswert? Mich würden Borobudur und Yogyakarta auf Java interessieren, außerdem evtl die Komodo Dragons und irgendwie wollt ich schon immer mal nach Papua. Die Orang-Utans könnte ich sonst notfalls auch noch in den 1 1/2 Wochen von Kuala Lumpur aus besuchen, oder?

Hmmm naja, wenn es die Komodos jetzt nicht werden, wäre es aber eigentlich auch nicht sooo schlimm... War vor ein paar Monaten auf den Galapagos Inseln und da haben wir schon Ähnliches gesehen.

Ich möchte in diesen 3 Wochen halt nicht nur die kleinen Inseln rund um Bali herum sehen, sondern schon sonst auch noch was. Achja, notfalls viel hin und her zu fliegen, würde mir nicht allzu viel ausmachen...

Bin grad wirklich planlos wie ihr merkt 😉

Ich schick euch liebe Grüße und danke euch schon mal ganz herzlich - für jeden auch noch so futzikleinen Tipp! 😅

0

Line84

« Antwort #1 am: 03. Januar 2016, 14:25 »
Huhu!

Also ich war bis jetzt "nur" ein paar Mal auf Bali und auf den Gili Islands. Gerade Gili Trawangan touristisch und in der Hauptsasion mit partyfreudigen jungen Menschen (viele Europäer) überfüllt. Wenn Du etwas mehr Ruhe suchst sind Gili Air und Gili Meno entspannter (dort kann man auch seine Tauchscheine machen). Deinen Tauchschein würde ich auf jeden Fall in Asien machen, da er in Deutschland um einiges teurer ist!!
Komodo klingt toll, allerdings habe ich schon des Öfteren gehört, dass es zeitaufwändig ist dorthin zu gelangen.
Java ist mit dem Borobdur und dem Bromo-Nationlapark sicher eine Reise wert.
Papua ist bestimmt sehr aufregend, da es touristisch noch wenig erschlossen ist. Für diese Insel würde ich allerdings mehr Zeit einplanen.
Wenn Du Orang Utahs sehen möchtest, wie wäre es dann mit einer Reise nach West-Sumatra?

Du wirst bestimmt viel erleben, so oder so! ;) Ganz viel Spaß im schönen Indonesien

Gruß,
Line
0

1000travelstories

« Antwort #2 am: 03. Januar 2016, 23:35 »
Hallo!
Wir haben Bali mit Lombok und Gili Air kombiniert:
Bali: Vulkan-Trekking, Yoga in der Relax-Vegan-Yoga-Meditations-Hochburg Ubud
Lombok: Strand, surfen, über die Insel fahren, genießen
Gili Air: wollten ursprünglich hier den Tauchschein machen, ist dann aber was dazwischen gekommen. Schnorcheln war wunderschön. Die haben auch mind. 2 Yogastudios. Das H2O Yoga und das Mandala blue Yoga (gehört zur Blue Marine Tauchschule).
Gili T: hat auf uns extrem touristisch gewirkt, viel Party, Alkohol, junge Leute auf der Suche nach Spaß. Muss man mögen.
Viel Spaß und gute Reise!
0

maximiliandobler

« Antwort #3 am: 07. Januar 2016, 18:56 »
Hey, ich war anfang letzten Jahres in Indonesien - für Yoga & Spa empfehle ich Ubud auf Bali, wunderschön und super Vibe. Tauchen auf den Gilis...naja...ist mehr für Schnorkeln geeignet. Für deinen Tauchschein empfehle ich dir Thailand -> Ko Tao. Ein Traum und der günstigste Ort für den Tauchschein!! Gili T an sich war trotzdem paradisisch, kann ich auf jeden Fall empfehlen...und danach war ich noch auf Java, das war waaaahnsinn...von Bali aus super zu erreichen, und zwar die zwei Vulkane ganz im Osten von Java, Mt. Bromo und Mt. Ijen. Absolut sehenswert!! Der Rest von Java war dann so lala, der Westen lohnt sich also weniger. Außerdem habe ich gehört dass Lombok superschön ist, da war ich aber selbst nicht. Viel Spaß :)
0

karoshi

« Antwort #4 am: 07. Januar 2016, 21:40 »
Also, ich möchte in diesen 3 Wochen ganz gern meinen Open Water Advanced Tauchschein machen und außerdem Yoga, Massagen usw. Ich hab mir überlegt, ob ich mich hierfür ein paar Tage bis zu einer Woche auf Gili Trawangan einquartieren sollte, hier gibt's ja das Freedive Gili, das Tauchen und Yoga anbietet. Oder hat jemand einen anderen Tipp? Ist das Tauchen auf Gili Trawangan empfehlenswert? Oder sollte ich meinen Tauchschein lieber zu Hause machen und hier die Zeit mit Herumreisen verbringen und immer dann tauchen gehen, wenn es Suchbegriff irgendwo bei einem Stopp anbietet?

Du fragst nach Advanced, d.h. Du hast schon Deinen Open Water Diver? Dann mach den Advanced-Kurs auf jeden Fall vor Ort und nicht zu Hause! Der AOD Kurs dauert nicht lange und ist ja eigentlich eine Ansammlung von Specialty Dives, und die machen in den Tropen einfach mehr Spaß. Die Top-Tauchreviere um Bali herum sind Nusa Lembongan und die Nordküste von Bali (v.a. der Nordwesten: Menjangan + Pemuteran, aber auch Tulamben). Bei den Gilis war ich nicht tauchen, scheint aber auch nicht ganz schlecht zu sein. Wichtiger ist die Qualität der Ausbildung. In der Hinsicht kann ich Ocean Dreams in Pemuteran empfehen (Instructor Putu). Auf Lembongan waren wir mit Two Fish tauchen. Das ist die wahrscheinlich professionellste Tauchbasis, auf der ich je war (und nette Leute).
0

immeraufdenletztendrücker

« Antwort #5 am: 16. Januar 2016, 05:07 »
Hey Leute,
daaaaaankeschön für eure Antworten und Tipps!
Bin noch immer auf den Gilis und hab meinen Tauchschein schon in der Tasche. War ein guter Tipp, ihn hier zu machen.

War auch auf Java und jetzt geht's nach Nusa Lemongan :-)

Liebe Grüße
0

Tags: