Thema: Eastpak Transfer - Erfahrungen?  (Gelesen 2732 mal)

Sarianna

« am: 29. Dezember 2008, 20:29 »
Heute sind wir in einem Laden durch Zufall über den Eastpak Transfer (Reisetaschenkoffer) gestolpert. Er gefiel und spontan mit 121 l Volumen sehr gut.

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Eastpak Taschen / Koffern? Gerade bezüglich Qualität und Funktionalität?



Danke,
Sarianna
0

Jens

« Antwort #1 am: 30. Januar 2009, 23:24 »
Da kann man ja einen elefanten transportieren. Ich war mit meinem Tagesrucksack immer zufrieden. Nach 10 Jahren war er aber hinüber ;D
0

Kodili

« Antwort #2 am: 05. März 2009, 00:31 »
Ich denke, du meinst den Trolley "Eastpak Transfer L", den auch ich mir zugelegt hatte.

Meiner wurde kaum benutzt und war bereits nach wenigen Monaten ohne äußere Gewalteinwirkung kaputt.

Wenn ich die sehr positiven Erfahrungen von anderen Leuten mit Eastpak-Rucksäcken sehe, habe ich wohl einfach nur Pech gehabt, oder Eastpak ist bei der Produktion von Trolleys bislang noch zu unerfahren......
0

Sarianna

« Antwort #3 am: 26. März 2009, 16:05 »
Oh, das klingt ja nicht so gut.

Wir haben ihn jetzt gekauft und ich werde dann nächstes Jahr über meine Erfahrungen damit berichten können.
0

Kodili

« Antwort #4 am: 27. März 2009, 23:26 »
Oh, das klingt ja nicht so gut.

Wir haben ihn jetzt gekauft und ich werde dann nächstes Jahr über meine Erfahrungen damit berichten können.

An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall den Kaufbeleg über lange Zeit gut aufbewahren, da Eastpak generell 30 Jahre Garantie gewährt.....

Mein Trolley wurde übrigens von Eastpak anstandslos ausgetauscht, seitdem jedoch noch nicht benutzt.

Ich hoffe nur, dass die Nähte diesmal besser verarbeitet sind, da der vorige Eastpak-Trolley an einer Stelle dermaßen kaputt war, dass ich aufpassen musste, keine Gegenstände zu verlieren.
Aber auch an anderen Stellen war der Trolley bereits am Kaputtgehen, also wirklich von minderer Qualität.

Übrigens ist sowohl mein erster (defekter) als auch mein zweiter (neuer) Eastpak-Trolley "Made in Vietnam", was auf einem im Trolley befindlichen Zettelchen geschrieben steht.
Vielleicht hast du ja Glück, und dein Trolley wurde woanders gefertigt, was die Wahrscheinlichkeit erhöhen dürfte, dass auch die Qualität eine andere (bessere) ist.

Übrigens bin ich über meine Google-Suche zu Erfahrungen mit dem "Eastpak Transfer L" erst auf das weltreise-info.de-Forum aufmerksam geworden......

Ich war mit meinem Tagesrucksack immer zufrieden. Nach 10 Jahren war er aber hinüber ;D

Auch für einen solchen Fall gilt: Kaufbeleg gut aufbewahren!
Denn bei sachgemäßer Verwendung gewährt Eastpak 30 Jahre Garantie....
Das kriegt man wohl sonst nirgends.

Vor diesem Hintergrund hatte ich mir den "Eastpak Transfer L" überhaupt erst zugelegt, da ich etwas besonders Haltbares haben wollte und für diesen Zweck auch bereit war, mehr Geld als üblich zu investieren. Dass dies so gründlich schiefgehen würde, konnte ich ja nicht ahnen......

0

Tags: