Thema: Per Anhalter nach Indien  (Gelesen 362 mal)

EinGuterTier

« am: 27. Dezember 2015, 01:02 »
Hallo Leute :),

Ich plane, im Juli oder im August eine Reise nach Indien zu unternehmen, jedoch auf dem Landweg. Ich möchte per Anhalter reisen und dabei Osteuropa, die Türkei und den Iran Richtung Süden durchqueren, um dann, nach einer kurzen Fährfahrt, von Dubai nach Indien zu fliegen (Ich möchte Pakistan auslassen, weil es dort aktuell sehr gefährlich zu sein scheint, vor allem in den Grenzregionen).
Ich möchte mir relativ viel Zeit dabei lassen, etwa drei bis fünf Monate, viele Zwischenstopps einlegen...
In Indien werde ich für längere Zeit bleiben, da ich dort über eine Freundin (wahrscheinlich) in Bollywood arbeiten und bei Produzenten leben kann, sollte es sich ergeben, würde ich davor jedoch eine Wanderung durch die nördlichen Gebirge bei Dehli unternehmen.
Ich suche jedoch noch eine/n Mitreisende/n für mein Unternehmen. Kurz zu meiner Person: Ich werde nächsten Juni 18, war vier Jahre auf einem Internat und bin im Oktober nach Berlin gezogen, wo ich nun für ein halbes Jahr in einem Kindergarten arbeite. Ich höre viel Musik, spiele auch selber welche auf der Gitarre, gehe gern und oft mit Freunden feiern und bin sehr viel unterwegs. Ich bin spontan und unabhängig, ein wenig impulsiv und ausdauernd, wenn ich eine Idee verfolge.
Ich war bereits in Rumänien auf Trampurlaub und habe auch in Deutschland schon viele gute Erfahrungen gemacht, dennoch bin ich, gemessen an der Dimension dieses Vorhabens, eher Anfänger.

Ich würde mich sehr über Rückmeldungen freuen,
Liebe Grüße,
Julius

Tags: