Thema: Kaffee in Sri Lanka  (Gelesen 454 mal)

perner123

« am: 24. Dezember 2015, 04:38 »
Hi!

Hat irgendwer Tipps wo man in Sri Lanka Kaffee trinken kann?

Ich meine Kaffee, der auch diese Bezeichnung verdient.
Bin nicht der große Teetrinker, speziell in der Früh habe ich gerne meinen Kaffee.
 Aber ich komme halt aus Österreich. Da ist die Latte hoch gelegt. So einen Kaffee erwarte ich mir ja auch nicht.
Aber irgendwas, dass nur annähernd nach Kaffee schmeckt und nicht nach Abwaschwasser...

Danke
LG aus Anuradhapura
0

moilolita

« Antwort #1 am: 24. Dezember 2015, 08:48 »
Hallo Perner,

Wohl am besten in den Touristenorten msl die Augen offen lassen. Einige Hotels haben da italienische Kaffeemaschinen ;-)

Ansonsten musst du dich wohl mit der Brühe begnügen ;-)
0

versatile

« Antwort #2 am: 24. Dezember 2015, 09:33 »
Dann koche deinen österreichischen Kaffee doch selbst. Gibt ja genügend Geräte zum Kaffee kochen zu kaufen,die auch mobil einsetzbar sind.
0

perner123

« Antwort #3 am: 24. Dezember 2015, 12:39 »
Jup, das mit der Kaffeemaschine sollt ich mir echt überlegen. Danke für deinen Input.

Die nächsten Tage wird wohl noch weiter Brühe werden. Naja.
Hätte ich mir eigentlich nicht erwartet, da ja in SL mal Kaffee angebaut wurde. Auch in anderen Asiatischen Ländern war es nie so schlecht mit dem Kaffee. Außer ich bin einfach wählerischer geworden.

Bzw: Lonely Planet empfiehlt zum Kaffee trinken das Dambulla Heritrage Resthouse Café. Klassische Fehlinfo. ;-)
0

Michael7176

« Antwort #4 am: 26. Dezember 2015, 18:05 »
In Negombo gab es einen Schweizer, der ein kleines Café hatte. Der Kaffee war gut trinkbar. Das Café lag an der Poruthota Road (habe ich nochmal nachgeschlagen). Im übrigen Land variierte das Zeug von mittelmäßig bis schlecht. Augen zu und durch. ;-)
0

Tags: