Thema: Russland Visum von unterwegs  (Gelesen 581 mal)

Reisender215

« am: 16. Dezember 2015, 13:01 »
Hallo,

ich bin derzeit unterwegs.
Werde von den PH nach Cambodia, Vietnam und wollte dann nach Peking um mit der trans. Eisenbahn zu fahren.

Nun gibt Es agenturen, welche visas erstellen.
Allerdings benötigen diese wohl meinen pass.

Diesen, kann ich aber unmöglich verschicken , wenn ich selbst auf reisen bin.

Wie komme ich nun am besten an ein visa für Russland .?
0

karoshi

« Antwort #1 am: 16. Dezember 2015, 19:11 »
Vorsicht: es kann sein, dass Du kein Russland-Visum mehr beantragen kannst, wenn Du erst mal in China oder in der Mongolei bist. Ich kenne Leute, die mussten dafür zurück nach Hong Kong. (Ist allerdings 6 Jahre her. Vielleicht hat ja jemand hier aktuellere Infos.)

LG, Karoshi
0

Reisender215

« Antwort #2 am: 17. Dezember 2015, 12:53 »
Ich habe jetzt für mich eine möglichkeit entdeckt doch noch zu fahren.

Hat jemand schon einmal ein visa fûr Russland in hongkong beantragt??
Und kann mir etwas helfen?
0

Reisender215

« Antwort #3 am: 19. Dezember 2015, 08:28 »
geht nicht........


aber fuer die, die es interessiert:

Es ist nicht moeglich als deutscher (wohl der gesamte schengen raum) ein visa zu bekommen. weder in peking noch in hong kong!
Dazu benoetigt man ein asiatisches resident visa. es gibt jedoch die option ein transit visa fuer bis zu 10 tage zu bekommen. jedoch hat dies zu tiefgreifende einschnitte. 1 ist zum beispiel, ihr koennt nicht am baliksee stoppen .

das beste ist eben sie in deutschland oder in der heimat zu besorgen...
0

Tags: