Thema: Erfahrungsbericht Visa on arrival/ Aproval-Letter Vietnam  (Gelesen 1826 mal)

Claudia-to-go

So, nach geglückter Einreise in Hanoi hier ein kurzer Erfahrungsbericht:

Wir haben über visaonlinevietnam.com einen Aproval-Letter gekauft, pro Person für 16 USD. Der Aproval-Letter kam innerhalb von 2 Tagen per Mail, Hinweise zum Ausfüllen des Visa-Antrags gab es auf der Homepage.

Am Check-Inn in Hong Kong mussten wir den Approval-Letter vorzeigen, nach einem Weiterreisenachweis wurden wir nicht gefragt. Leider habe ich nicht gefragt wie die Situation gewesen wäre, wenn wir keinen Aproval-Letter oder Visa gehabt hätten, denn wir könnten ja auch 15 Tage ohne Visum einreisen.

Am Gate dann kurz vor dem Boarding große Aufregung: Mehrmals wurden die Pässe und Visa der Fluggäste kontrolliert, unser Approval-Letter skeptisch beäugt. Auf meine Nachfrage, was wäre, wenn wir keinen Visa-Nachweis gehabt hätten hieß es, dass wir dann nicht hätten fliegen dürfen.

Bei einem anderen deutschen Paar wurde ebenfalls diskutiert, die hatten kein Visum und wollten auch keines, da sie nach 3 Tagen weiterfliegen wollten. Es wurde geprüft, ob der Weiterflug bereits bestätigt war.

Bei Ankunft in Vietnam war der Schalter "Visa in arrival" gleich ausgeschildert, nach ca. 20 min. Wartezeit haben wir pro Person 45 USD gezahlt, dann klebte das Visum im Pass.

Fazit von uns: Wenn man kein Visum und keinen Aproval-Letter hat, kann es notwendig sein, einen Weiterreisenachweis zu haben. Ob man sonst wirklich nicht auf den Flieger gedurft hätte, können wir aber abschließend nicht sicher sagen.

Rein von der vietnamesischen Immigration läuft es aber sehr entspannt mit dem Approval-Letter. Allerdings ist es (zumindest mit dem derzeitig reduzierten Preis für das "normale" Visum) um einiges teurer.


0

redfred89

« Antwort #1 am: 04. Dezember 2015, 02:07 »
Ich bin vor zwei Tagen ohne Aproval Letter eingereist, da ich max 15 Tage hier bleibe.

Ich musste einmal bei der Gepäckaufgabe in Kuala Lumpur und einmal bei der Grenzkontrolle in Ho Chi Minh City meinen Weiterreisenachweis vorzeigen, was ein online gebuchtes Busticket nach Phnom Penh war.

Wie auch immer, es lief alles problemlos ab obwohl das Busticket vom Mekong Express nicht wirklich professionel aussieht
0

Reisender215

« Antwort #2 am: 21. Dezember 2015, 05:52 »
Hallo zusammen,

ich wollte mir auch den letter bestellen. habe dazu mal eine frage habe mir das multi entry geholt. muss ich die 45 am flughafen cash in dollar mitbringen? oder kann man das mit karte bezahlen?

benoetige ich fotos?

0

Claudia-to-go

« Antwort #3 am: 21. Dezember 2015, 06:58 »
Wir haben die Gebühr cash in US Dollar gezahlt und nicht gefragt, ob es auch mit Karte gegangen wäre.

Pro Person haben wir 1 Passbild abgegeben. Was passiert, wenn man kein Foto hat kann ich nicht sagen. In Kambodscha zahlt man 1 Dollar mehr und fertig, ob das in Vietnam auch so läuft, weiß ich nicht.
0

Reisender215

« Antwort #4 am: 21. Dezember 2015, 07:40 »
Ok dann werde ich mal noch bilder machen.

die sache ist , ich werde an keine $ mejr kommen, bevor ich nach vietnam fliege.  hat evtl. jemand schon ohne cash die einreise vorgenommen?
0

Vombatus

« Antwort #5 am: 21. Dezember 2015, 09:05 »
Ich weiß noch, dass 2011 andere Reisende auch kein Geld hatten und dann zu ATMs gehen durften. Der Erfahrungsbericht ist natürlich lange her, deckt sich aber mit dem Bericht von http://www.tripadvisor.com/Travel-g293921-c148049/Vietnam:Faq.Visa.On.Arrival.Voa.html

"... There are no money machines (ATMs), money changers or any other way of withdrawing money in the immigration hall and the authorities do not take plastic. ... If you have a bank card, an immigration officer might offer to escort you to an ATM to withdraw some money. ..."

Gibt es vielleicht beim Flughafen (Abflug) Geldwechsler? Dort könntest du sicher Dollar bekommen.
0

Reisender215

« Antwort #6 am: 21. Dezember 2015, 09:56 »
Das hatte ich damals in Nepal glaube ich auch. Durfte dann einmal durch den flughafen mit begleitung. :)

Abflughafen wäre dann Taiwan ob Es dort dann $ gibt glaube ich eher nicht .

0

Stecki

« Antwort #7 am: 21. Dezember 2015, 11:18 »
Am Flughafen in KHH bekommst Du glaube ich USD an der Wechselstube. Kannst ja beim Landen fragen. Auf einer Bank wurde mir gesagt dass diese Wechselstube die grösste Auswahl der Stadt hat. Es war auch die einzige die mein Notgroschen an Schweizer Franken wechseln konnte.
0

Vombatus

« Antwort #8 am: 21. Dezember 2015, 12:44 »
Bin sicher, dass du in Taiwan (Airport) USD bekommst. Und eine kurze Google-Suche "taoyuan airport money exchange"
zeigt u.a.: http://www.ihatetaxis.com/convert?amount=100&from=TWD&to=USD&destination=TPE-Taipei-Taoyuan-Airport

Man kann ja nicht nur Lokale Währungen bekommen, sondern auch umgekehrt. Und USD sind ja wohl das internationale Zahlungsmittel. Vor allem an Flughäfen.

0

Stecki

« Antwort #9 am: 21. Dezember 2015, 12:54 »
Er fliegt zwar nach Kaohsiung und nicht Taipei, aber auch dort bin ich mir ziemlich sicher dass es möglich ist USD zu bekommen.
0

Reisender215

« Antwort #10 am: 21. Dezember 2015, 14:36 »
Danke euch beide !


Dann ist ja alles perfekt jetzt! flüge gebucht visas für das nächste halbe jahr soweit alle da,  freude auf 100 ich fühle mich grad wieder
wie 2012 als ich los bin :)

Ja Taiwan ich komme !
0

Reisender215

« Antwort #11 am: 23. Dezember 2015, 07:50 »
Jawohl direkt am ausgang vom arrival ist der schalter .

Habe die $ fürs multiple entry visa Vietnam bekommen.

50$ Sind zu zahlen! Für das 30 tage MEntry
0

Fernweh89

« Antwort #12 am: 14. Januar 2016, 11:17 »
Ich möchte von Kambodscha aus Überland nach Ho Chi Ming, also brauche ich diesen Zettel auch? Ist es schwieriger Überland?
Wenn ich den Zettel habe brauche ich keine weiterreisebestätigung?
0

Vombatus

« Antwort #13 am: 14. Januar 2016, 11:21 »
Nein.

Mit dem Aproval-Letter bekommst du bei Ankunft (NUR) am Flughafen ein Visum.

Wenn du nicht länger als zwei Wochen nach Vietnam möchtest brauchst du kein Visum.
Schau dir aber dazu die Informationen auf der Seite der Botschaft an! !!! Das gilt bis jetzt nur bis zu 30.06.2016 und auch nur für bestimmte Nationalitäten.
http://www.vietnambotschaft.org/konsularische-informationen/einreise-in-vietnam/

Wenn du länger bleiben möchtest musst du davor ein Visum beantragen. Zum Beispiel in Kambodscha.
0

serenity

« Antwort #14 am: 14. Januar 2016, 17:50 »
Wenn du über Land nach Vietnam einreisen willst brauchst du entweder ein richtiges Visum im Pass, oder, falls du zu den Nationen gehörst, die 15 Tage ohne Visum einreisen dürfen, eine Weiterreise-Bestätigung.

Der Approval Letter nützt dir hier gar nichts - der verhilft dir nur bei Einreise mit dem Flugzeug zu einem Visum on Arrival.
0

Tags: