Thema: Keine Flüge buchen?  (Gelesen 1081 mal)

DieTa

« am: 18. Oktober 2015, 21:35 »
Hey,
haltet ihr es auch für sinnvoll nicht alle Flüge im voraus zu Buchen? Um spontan zu bleiben....
Habt ihr Erfahrungen mit den schwankenden Flugpreisen und wann es am besten ist zu buchen?

LG

DieTa
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 18. Oktober 2015, 22:08 »
Die Frage kommt ja immer wieder auf.
Letztendlich kommt es auch immer auf eure Route, Zielländer, Einreisevorschriften, Reisestil und Flexibilität an. Dann kann es sein, dass es Sonderpreise gibt ob das Flugzeug voll zu bekommen. Geht es um Langstreckenflüge zwischen Kontinenten oder eher nur in einer Region, z.B. SOA? Um welche Strecken geht es denn? Und wie strickt ist euer Programm? Je kürzer du/ihr unterwegs sein wollt, desto genauer müsst ihr planen. Zudem hat jeder andere Theorien und Erfahrungen. Unten mal grob ein paar Beiträge gesucht, in den das Thema auch behandelt wird.

http://weltreise-info.de/kapitel/transport.html
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=7173.msg43096#msg43096
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=9164.msg76728#msg76728
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=7407.msg45389#msg45389
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=8990.msg57296#msg57296

0

serenity

« Antwort #2 am: 19. Oktober 2015, 14:28 »
Ohne zu wissen, wohin ihr reisen wollt, kann man euch hier sicher keine hilfreichen Antworten geben. Also Ziel und - wenn möglich - auch Reisezeit angeben.

Denn auch wenn man z.B. in SOA oft noch kurz vor knapp günstige Flüge bekommt, sieht es z.B. während des chinesischen Neujahrsfestes, TET, Songkran und einigen anderen Festtagen völlig anders aus. Auch in der absoluten Touristen-Hochsaison, also Weihnachten/Ostern, macht frühzeitige Buchung Sinn.
0

DieTa

« Antwort #3 am: 19. Oktober 2015, 20:20 »
Vielen Dank für eure Antworten.
Zur Reisezeit:
Mai 2016 - Oktober 2016

Die Route:
Frankfurt – Peking
Peking – Hong Kong
Hong Kong – Hanoi (über Land oder Flug)
Hanoi – Luang Prabang (über Land)
Luang Prabang – Vang Vieng (über Land)
Vang Vieng – Vientiane (über Land)
Vientiane – Bangkok
Bangkok – Kuala Lumpur (über Land)
Kuala Lumpur – Singapur (über Land)
Singapur – Cairns
Cairns – Sydney (über Land)
Sydney – Alice Springs
Alice Springs – Auckland
Christchurch  - Hawaii, Fidschi, oder Cookinseln
Los Angeles – Miami (über Land)
Miami - New York (über Land oder fliegen) (von Miami nach Frankfurt zu fliegen scheint zu teuer zu sein)
New York – Frankfurt
0

Vombatus

« Antwort #4 am: 19. Oktober 2015, 20:47 »
Zur Ausgangsfrage zurück. Möchtest du lieber flexibel bleiben, oder hast du feste Zeiten? Also geht es dir hauptsächlich um Kostenkontrolle, wenn du früher buchst oder möchtest du lieber, ggf. etwas mehr zahlen, hast aber dann die "Freiheit"?
Grundsätzlich kannst du alle Flüge mit kürzerem Vorlauf von unterwegs buchen. Sehe da jetzt kein Hindernis. Es sind halt relativ viele Flüge und das heißt viel Recherchearbeit wenn du gute Preise haben möchtest. Bis zu 8, 9 Flüge oder? Laos – BKK wirst du sicher auch über Land machen oder?

Abgesehen davon. Mai bis Oktober, also 6 Monate, 9-10 Länder, oder? und relativ lange Überlandstrecken (HK – Hanoi – Singapur; Cairns – Sydney; L.A.–Miami). Ein straffes Programm. Und  du bist also im Winter in NZ. Siehe Klimatabelle: http://www.optimale-reisezeit.de/neuseeland_klimatabellen.htm#auckland

Darf ich fragen wie lange du in den jeweiligen Ländern bleiben möchtest? Bzw. wie lange du für die Überlansstrecken eingeplant hast? Bei "nur" 6 Monaten hast du dir doch sicher schon Gedanken gemacht? Nehmen wir mal Singapur mit 3-4 Tagen raus. Dann bleiben irgendwas um die 20 Tage pro Land/Ziel? Habe ich das jetzt richtig umgeschlagen?
1

DieTa

« Antwort #5 am: 23. Oktober 2015, 21:04 »
Hey,
also ich möchte natürlich flexibel sein, aber nicht zu jedem Preis. Ich finde es einfach nur so schwer zu planen wie lange man irgendwo ist und wann man dann irgendwo ankommt.
Leider scheint das mit den Visabestimmungen in den verschiedenen Ländern ja auch nicht so einfach zu sein. Ich kenne mich da bis jetzt ja noch gar nicht so aus,...habe nur gehört dass man für China z.B. einen Nachweis braucht dass man das Land wieder verlässt und für andere Länder braucht man sowas bestimmt auch, oder?
Ja, es sind so ungefähr sieben Hauptflüge.
Ja, wollen ab hongkong eigentlich alles über Land machen oder ein Air asia ticket kaufen.
Ja das scheint ein straffes Programm zu sein, aber irgendwie kann ich mich auch nicht entscheiden irgendetwas weg zu lassen, weil ich jetzt noch nicht sagen kann wann ich das nächste Mal Zeit habe um länger zu Reisen. Auf der anderen Seite will ich natürlich auch nicht überall durchhetzen...das ist irgendwie alles schwierig :(
Das Wetter in Neuseeland ist natürlich auch nicht so der Brüller das stimmt.
Bis jetzt habe ich noch annähernd keinen Plan wie viel Zeit man für Überlandstrecken einplanen muss und wie lange man in den jeweiligen Ländern bleibt.
Grob hatte ich geplant:
-2 1/2 Monate Asien
-1 1/2 Australien
-1 Neuseeland
-1 Amerika

Ich male es mir so aus, dass ich so frei bin einfach jeden morgen zu sagen, ich nehme all meine Sachen und laufe weiter, oder fahre weiter in eine andere Stadt, weil ich dort genug gesehen habe und jeden Tag so weiter. Also ich möchte schon sehr flexibel sein...
0

Brausefee

« Antwort #6 am: 25. Oktober 2015, 09:28 »
Hui, da hast Du aber ein straffes Programm!
Wie wirst Du denn in Oz und Nz reisen?

Wir waren letztes Jahr 3Monate in Australien, Neuseeland und Vietnam unterwegs. Wir hatten nur den Hin- und Rückflug.
Als wir von Brisbane nach Christchurch fliegen wollten, kamen wir erst in den Flieger, nachdem wir ein Ticket für die Ausreise gekauft hatten.
Welches Budget hast Du denn für die 6Monate?
Du hast Dir ja auch z.T. ziemlich teure Länder rausgesucht..

Z.Zt. sind wir seit 4Wo auf einer 1jährigen Weltreise. Wir hatten nur den Hinflug nach Taipei gebucht. Alles andere machen wir spontan. Das klappt auch hervorragend. Aber wir machen auc max. 1Land pro Monat.
Je mehr Du reist, umso teurer wird es und umso weniger lernt man das Land kennen.

Mir persönlich wäre Deine Route viel zu stressig!
Aber jede Jeck ist anders. :)

Schon mal viel Spaß beim Planen!

LG aus Chiang Mai
0

serenity

« Antwort #7 am: 25. Oktober 2015, 13:15 »
August/September in Neuseeland - da kann es teilweise richtig kalt sein, so wie bei uns im Februar/März, vor allem auf der Südinsel. Das heißt, mit dem Camper wäre ich da nicht unbedingt unterwegs, denn da kannst du nachts ganz schön frieren. Und ja, du brauchst schon vor der Einreise nach Neuseeland ein Rück- oder Weiterflugticket!

Wenn du die USA mit rein nimmst, musst du für die gesamten 6 Monate eine deutlich höhere Krankenversicherung bezahlen.

Ich würde an deiner Stelle an der Route noch etwas basteln.
1

Tags: