Thema: Brauche Hilfe: Flug von SOA nach Mittelamerika  (Gelesen 1032 mal)

Brausefee

« am: 12. Oktober 2015, 15:59 »
Hallo Ihr Lieben!  :)

Meine Weltreise hat nun begonnen und ich bin seit über einer Woche in Taiwan.  8)

Heute habe ich mal wieder darüber nachgedacht, wie es nach dem SOA-Teil weitergeht.
Ich habe hier den Link zu meinem Reiseplantool:
http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=th-n/512,la/1024,cb/2048,th-sw/1,burma/3,ph,gt-hn/4,bz-mx-y/4,cu/8,ec-w/16,pe-w,pe-c/16,bo-e/32,bo-w/64,ar-n/128,ar-c/256

Wir wollen also klassisch durch SOA reisen. Von Myanmar natürlich zurück nach Bangkok. Dort würde dann die Reise nach Mittelamerika starten.
Ich wüsste nun gerne, welcher Flughafen wohl am leichtesten und evt günstigsten von BKK erreichbar wäre. Wir sind da auch sehr flexibel und könntne uns da noch einen kleinen Zwischenstop vorstellen. Also z.B. USA. Unsere Krankenversicherung beinhaltet 2 Wo USA.

Erzählt mir doch mal von Eurer Route od was Ihr denkt was am Besten passt.
Was in dem Tool steht sind nur Anhaltspunkte. ;)

Ich hoffe auf Eure Hilfe, viele Grüße aus Süd-Taiwan,
Jasmin  ::)
0

Blume

« Antwort #1 am: 12. Oktober 2015, 17:21 »
Von Bangkok gibt es günstige Oneway-Flüge nach New York (such mal über z.B. kayak.de, ein Preis von 500-600 Euro ist machbar).
Von New York gibt es günstige Flüge nach Mittelamerika, z.B. mit den Low Cost Airlines Jet Blue oder Spirit.
1

WcPc

« Antwort #2 am: 08. November 2015, 16:57 »
New York ist wirklich billig. Je nachdem wie flexibel du bist sind auch Preise unter 400€ möglich. Schau mal hier: Bangkok nach New York im Dezember.
Boston und San Francisco sind auch relativ günstig.
Wenn du von Asien aus nach Südamerika willst kommst du um Nordamerika nicht herum. Es gibt zwar Direktflüge, die sind aber sehr teuer.
Ich steh momentan am selben Punkt wie du :)
1

sandburg

« Antwort #3 am: 08. November 2015, 18:02 »
Ich habe damals den umgekehrten Weg gehabt, bei mir waren die Verbindungen über LA am günstigsten, ist genau wie New York ein ziemlich großes Drehkreuz.
0

karoshi

« Antwort #4 am: 09. November 2015, 09:31 »
Wenn du von Asien aus nach Südamerika willst kommst du um Nordamerika nicht herum. Es gibt zwar Direktflüge, die sind aber sehr teuer.
In diesem Fall geht es ja um Mittelamerika (Guatemala, Honduras). Da gibt es gar keine Direktflüge. Typische Umsteigeflughäfen (weil günstig erreichbar und kein zu großer Umweg) sind Los Angeles, Dallas/Fort Worth oder Atlanta. Aber es lohnt sich auch, mal Vancouver zu checken. Bangkok ist übrigens wegen der Distanz nicht der ideale Ausgangsflughafen für eine Pazifiküberquerung, bessere Karten hat man mit Taipeh, Seoul oder Tokyo, eventuell auch Beijing. Wenn der Flug über die USA geht, darf er NICHT in Mexico enden.

In diesem Zusammenhang auch noch mal der Hinweis, dass Direktflüge nicht dasselbe sind wie Nonstopflüge. Es gibt keine Nonstopflüge von Asien nach Lateinamerika. Wenn es einen Stopp in den USA gibt (selbst ohne Flugzeugwechsel), wird die komplette Einreiseprozedur inklusive ESTA fällig.

LG, Karoshi
0

WcPc

« Antwort #5 am: 09. November 2015, 13:50 »
Hi

Will diesen Thread jetzt nicht zu sehr aus der Bahn werfen aber da ist mir was aufgefallen:

Zitat
Wenn der Flug über die USA geht, darf er NICHT in Mexico enden.

Was meinst du damit genau karoshi? z.B. einen Flug Bangkok => Los Angeles => Mexiko City?
Ich fliege wahrscheinlich nach San Francisco, dann ca. zwei Wochen später von LA nach Mexiko... Problem?
Sorry der Satz stresst mich grad ein bisschen...
0

Vombatus

« Antwort #6 am: 09. November 2015, 14:40 »
Eine Ausreise von den USA nach Mexiko (oder Kanada, Karibik) zählt nicht als Ausreise. Wenn du also nur ein Flug nach Mexiko hast, von dort aber innerhalb der Aufenthaltberchtigung keine Ausreiseticket in ein anderes Land vorweisen kannst, könnte es Probleme beim Check-In geben. Siehe dazu die Einreisebestimmungen er USA.

Du brauchst bei der Einreise in den USA ein Ausreisenachweis, der nicht nach Mexiko, Kanada oder karibische Staaten geht.
0

karoshi

« Antwort #7 am: 09. November 2015, 18:47 »
Wenn du also nur ein Flug nach Mexiko hast, von dort aber innerhalb der Aufenthaltberchtigung keine Ausreiseticket in ein anderes Land vorweisen kannst, könnte es Probleme beim Check-In geben.
Die könnte es nicht geben, die gibt es auf jeden Fall. Es sei denn, man hat ein gültiges USA-Visum oder besorgt sich vorher noch ein Ticket aus Mexico raus (und zwar innerhalb der 90 Tage). Um den Thread aber nicht jetzt wirklich zu sprengen, verweise ich mal auf den inzwischen schon ziemlich länglichen ESTA-Thread.
0

Brausefee

« Antwort #8 am: 30. Dezember 2015, 16:55 »
Planloses verplanen von Plänen^^.
Erstmal Danke für Eure Antworten--ja sorry ewas spät  ::) Sah sie aber tatsächlich erst jetzt.. :P

New York fällt raus, da wir keine Winterbekleidung mithaben.
L.A. war aber ein toller Hinweis--vielen Dank.
Unsere Pläne haben sich auch schon wieder geändert. Wir werden wohl jetzt noch die Philippinen bereisen. Von Manila gibt es Flüge für knapp 600€. Das finden wir ziemlich ok.

Ach so, es hat sich auch noch was geändert. Sehr wahrscheinlich lassen wir Mittelamerika ganz aus und bereisen nur Südamerika. Kolumbien wäre aktuell unser erstes Ziel nach L.A.

LG aus Thailand :)
0

Tags: