Thema: Wer kommt nach Singapur 28.10.-2.11.15? Visakarte Kurier gesucht  (Gelesen 1539 mal)

Biki

Meine Visakarte wurde gesperrt weil sie in Ubud/Bali geskimmt und massiv eingesetzt wurde.

Comdirect ist nicht in der Lage, sie außerhalb Deutschlands zuzusenden. Dazu mal lieber kein Kommentar von mir!
Kann jemand diese Karte mitbringen? Sie liegt momentan bei Heidelberg.
Oder hat jemand eine gute Idee, wie man die verschickt? Comdirect sagt nur: Kurier.

Mein Reiseplan:
Flores in Indonesien 5.-28.10.15
Singapur 28.-2.11.15
Myanmar ab 3.11.15

Ich wäre so froh, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

Thomas321

« Antwort #1 am: 04. Oktober 2015, 08:19 »
Hallo Biki,

sicher *wäre* die Comdirect in der Lage Dir die Kreditkarte per Post zuzusenden.

Es gibt aber Länder, in denen die Banken aus Sicherheitsgründen !! Kreditkarten nur mit einem Kurier oder teilweise sogar gar nicht versenden.

Dafür solltest Du schon Verständnis haben, auch wenn die Situation für Dich momentan nicht so prickelnd ist.

Viele Grüße Thomas
0

Mangolassi

« Antwort #2 am: 04. Oktober 2015, 09:02 »
Du Arme/r!
Können leider nicht helfen, aber drücken dir die Daumen, dass dir bald jemand die Karte bringt! Vielleicht findest du bis dahin jemanden im Hostel, der dir Bargeld gibt und du überweist ihm dafür den Betrag online?

Vombatus

« Antwort #3 am: 04. Oktober 2015, 10:18 »
Und ich schätze, du hast auch keine Zweitkarte/EC-/Giro-Karte dabei?

Sicher aber hast du eine "Homebase", eine Vertrauensperson, bei der die Karte und das neue Passwort im Moment ist?

Könntest du dir von dieser Vertrauensperson etwas in ein Hostel/Hotel oder Postlagernd schicken lassen? Z.B. mit DHL?
Du solltest dann darauf achten, wie die genauen Versandbedingungen sind:
https://www.dhl.de/de/paket/information/privatkunden/zulaessige-inhalte.html
Und ggf überlegen die Karte zudem zu verstecken. Also nicht lose in einen Umschlag, sondern in einem Buch oder Magazin auf Seite x festkleben.

Karte und Geheimnummer getrennt verschicken. Soviel müsste klar sein. Wobei dir die Nummer von deiner Vertrauensperson auch anders übermittelt werden kann.

Hier ein ähnlicher Fall
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=7227.0
0

chaotin

« Antwort #4 am: 04. Oktober 2015, 11:30 »
Hallo,
als mir das letztes Jahr passiert ist, habe ich mir die Karte von meinen Eltern in mein Hostel schicken lassen. Da ich damals eh an den Ort gefesselt war, ging es. Aber es hat gut 10 Tage gedauert und man konnte die Sendung ab Deutschland nicht mehr verfolgen. Man sollte dabei aber die Adresse so genau wie möglich angeben, ich glaub bei mir war das ein halber Roman.
Ich flieg demnächst wieder los, aber werde schon ab dem 20. Okt. in Myanmar sein und somit wahrscheinlich nie an dem gleichen Ort wie du.
Ach ja und das Geld hat mir die Comdirect innerhalb von 3 Tagen erstattet, ohne jede Diskussion. Wobei es bei mir recht einfach war, die "Karte" wurde in Bangkok eingesetzt, wobei ich mit meinem Original in Chiang Mai saß.
0

Revilo

« Antwort #5 am: 04. Oktober 2015, 23:41 »
Also wir mussten uns vor ein paar Monaten eine neue Comdirect Karte nach Mexico City schicken lassen und dies war kein Problem, solange es direkt an eine feste Anschrift unter meinem Namen ging.

Also nicht an eine Postbox oder irgendein Hostel!

Dies war so in einem DHL Office ohne Probleme möglich und es würde mich daher wundern, wenn dies im sicheren Singapur nicht angeboten werden sollte.

Viel Erfolg!
0

Biki

« Antwort #6 am: 10. Oktober 2015, 11:59 »
Danke schon mal!

Es sind inzwischen leider alle drei Karten geskimmt, da waren mehrere ATM manipuliert. Ich habe nun keine mehr. Hilfe habe ich bekommen: PayPal über eine Tauchschule und ein Schweizer Paar, das mir ihr Notgeld über lassen hat weil sie heim fliegen... Total lieb und nun bin ich für drei Wochen ausgerüstet. Aber ich bin noch bis April in Asien und Singapur scheint mir die sicherste Variante zu sein.

Postlagernd an die Hauptpost Singapur wäre möglich, oder? Mit Einschreiben oder ohne? Und was ist das mit Zoll oder nicht? In einem anderen Fred stand was davon.

Die Botschaft hat leider nicht reagiert. Ich habe nur ein billiges Hostel in Singapur gebucht, da mag ich sie nicht hinschicken.

Und ich möchte auf jeden Fall splitten: am liebsten jetzt bald eine per Post losschicken und hoffen, dass es danach noch klappt, eine jemandem persönlich mitgeben. Falls eins davon schief geht.

Also immer noch die Suche: wer fliegt nach
Flores in Indonesien 5.-28.10.15 (hab nen Roller, bin flexibel)
Singapur 28.-2.11.15
Myanmar ab 3.11.15 Yangon

Revilo

« Antwort #7 am: 10. Oktober 2015, 16:07 »
Warum gehst nicht einfach zu DHL und fragst nach? Die werden dir auch direkt die Zoll-Frage beantworten können.
0

dumbo

« Antwort #8 am: 11. Oktober 2015, 03:42 »
Auf die Botschaft sollte doch gehen. Habe mir nach La Paz in die Botschaft mein definitiver Führerausweis liefern lassen und haben uns nach Bogota jetzt die "neue" maestrokarte schicken lassen. Brief war innert 2tagen mit der Dhl dort. Kostete halt knapp 80SFR aber war eingeschrieben und kam an.
0

Biki

« Antwort #9 am: 15. Oktober 2015, 15:02 »
Keiner der Angeschriebenen nehmen einen Brief mit den Karten an, inkl. Botschaft und Goethe-Institut.

Geholfen hat nun der Zufall. Eine Bekanntschaft hier hat einen Bekannten, der in meiner Singapurwoche dorthin fliegt und meine Karten mitbringt. So ein Glück.

Danke an alle, die hier mit gedacht haben!

Tags: