Thema: Indien: Start in Chennai, Kochi oder Tiruchirappalli?  (Gelesen 600 mal)

hawk86

« am: 19. September 2015, 15:38 »
Hallo,

ich bin gerade in SOA und habe mich kurzfristig dazu entschieden, in ca 2 Wochen zum ersten Mal nach Indien zu fliegen.
Scheinbar ist Indien mit AirAsia am günstigsten zu erreichen?!  Würdet ihr eher nach Chennai, Kochi oder Tiruchirappalli fliegen um von dort aus über Land in Richtung Mumbai zu reisen?
Wie lange sollte ich für die Strecke am besten einplanen?
0

ORANGPHILOSOPHICUS

« Antwort #1 am: 22. September 2015, 12:31 »
mMn Kochi
man ist dann sofort in einer sehr interessanten gegend die zudem vermutlich auch noch die am einfachsten zu bereisende region indiens ist.

chennai ist eine ziemlich mittelmäßige metropole. meine zeit dort war nicht besonders spannend. keine highlights, kein lebensgefühl,... kam mir irgendwie komisch vor...

tiruchirappalli kenn ich nicht. aber wenn du zb richtung kerala/kochi weiterreist könntest du da auch eine schöne route durch die western ghats nehmen

wie lange hast du denn zeit?

ich war etwas mehr also vier wochen zwischen mumbai und kochi unterwegs. alles mit zug und bus. fand das ganz gut. nicht zu stressig an den jeweiligen orten. aber auch nirgends zu lange
0

ORANGPHILOSOPHICUS

« Antwort #2 am: 22. September 2015, 12:56 »
also das war meine route:
wie gesagt, in einem monat war das in ordnung
0

iuw

« Antwort #3 am: 22. September 2015, 12:59 »
Zu Chennai und Tiruchirappalli kann ich nichts sagen.
Ich hab die Strecke von Mumbai nach Kochi mit Zug und Bus auch in etwa vier Wochen gemacht, in einem gemütlichen Tempo würd ich sagen.
0

hawk86

« Antwort #4 am: 10. Oktober 2015, 07:49 »
Danke für eure Ratschläge und auch für die Route.
Habe mich letztendlich für Tiruchirappalli entschieden, da es hier in der Gegend wohl auch das ein oder andere zu sehen gibt und es nicht zu weit bis Kochi ist.
Morgen fahre ich weiter nach Madurei....
0

Tags: