Thema: Goa  (Gelesen 809 mal)

tanileha

« am: 06. September 2015, 16:44 »
Hallo Forumler

Bald ist es soweit, Tobias und ich fliegen nach Indien:-) Freufreufreu!

Erste Station wird Goa sein. Wir sind uns natürlich selber auch etwas am einlesen, aber habt ihr bestimmte Hostels/Hotels, welche ihr empfehlen könnt? Wenn möglich aber natürlich für unser Weltreise-Budget...wir reisen nicht reich und möchten auch nicht viel Geld ausgeben dafür. Ich weiss das Südindien sicherlich teurer ist als Nordindien. Aber ich denke, so zwischen 18-25 CHF/Euro pro Nacht sollte man schon auch schöne Hotels finden?

Eines hätte ich selber schon gesehen, dieses hier: www.afonsoguesthouse.com in Panaji, besser gesagt im Viertel Fontainhas. Vielleicht kennt diese Region jemand?

Und was ist ein absolutes MUSS für Goa (Sehenswertes, Restaurants etc.).

Liebe Grüsse
Tani
0

Degna

« Antwort #1 am: 07. September 2015, 18:59 »
Hey,
Indien ist extrem billig und für 6-12€ findet man schon was Vernünftiges.
Wenn ihr Geld sparen wollt,würde ich Hotels nicht im Internet suchen,sondern direkt vor Ort. Wer im Internet inseriert ist schon mal immer etwas teuerer.
Ebenso würde ich Panaji meiden,wenn es um Übernachtung geht.
Zieht lieber per Bus weiter in den Süden,da gibt es noch Traumstrände mit Bambushütten für 12€ die Nacht direkt am Strand.
Restaurants????
Tja,wir essen halt meistens in den kleinen Hotels wo wir wohnen,oder irgendwo an der Straße.
Kulinarisch hat Indien,es sei dann du gehst im *****sterne  Bereich essen wenig zu bieten.
Wir waren fast 5Monate in Indien und ich war froh als wir wegwaren,da mir das Essen auf den Sender gegangen ist.
Frühstück/Mittagessen/Abendessen: Es gibt immer das Gleiche.  Reis,Gemüse,Chapati,Dal.
Ich muss fairerweise dazu sagen,wir meiden Touristen und Backpacker Orte wie die Pest und sind unter Indern unterwegs.
In Orten mit Sehenswürdigkeiten übernachten wir nie und darum habe ich in fast 5Monaten Indien incl. Flügen,Transport,Hotel und Essen auch weniger als 3000€ gebraucht.
Goa ist schön,hat den billigsten Alkohol in ganz Indien und ist auch sonst sehr leger,.....aber es gibt bessere Plätze.
Die Ostküste in Tamil Nadu,die Andaman Islands und ganz West-Bengali.
Goa ist nett zum relaxen,sonst aber nicht spektakulär.
Der Norden bietet viel an Sehenswürdigkeiten,der Süden besticht mehr durch seine Landschaft.
Der Norden ist unwesentlich preiswerter,die Menschen dort aber agressiver im Tourismusgeschäft,und es gibt mehr Fleischgerichte.
Der Süden ist weniger bevölkert,die Menschen sind sehr freundlich,es gibt überwiegend veg. Essen.
Falls du noch Fragen hast,meld dich!

Lg Claudia
0

tanileha

« Antwort #2 am: 08. September 2015, 07:20 »
Hallo Claudia

Also ich muss vielleicht dazu sagen, dass auch ich 6 Monate bereits in Indien war. Und deine Meinung über's Essen kann ich so garnicht teilen, sorry...es geht auch eher um Sehenswürdigkeiten, welche schön sind...

Alkohol trinke ich sowieso nicht wirklich wenn ich reise.

Aber danke.
Nathalie
0

Degna

« Antwort #3 am: 08. September 2015, 13:15 »
Hey Nathalie,
leider schreibst du nicht wo du überall warst und welche Orte du besucht hast,......
Möglicherweise gibt es dort besseres Essen.Ich habe das Essen kennengelernt,das die Inder essen,was mir nach mehreren Monaten absolut gereicht hat.
Aber jeder hat einen anderen Geschmack und nur von Sehenswürdigkeiten kann ich nun mal nicht leben.
Das ind.Essen,was in der Familie gekocht wird ist natürlich ganz anders,aber das was in entlegenen Orten wie z.B Arunachal Pradesh angeboten wird ist nun mal sehr arm.
Wie hat dir Goa gefallen?

Lg Claudia
0

Stecki

« Antwort #4 am: 08. September 2015, 17:24 »
Also das Essen war nun wirklich auch das Einzige was mir wirklich positiv von Indien in Erinnerung blieb.
0

Dalisas

« Antwort #5 am: 09. September 2015, 04:13 »
 Kann dir In Goa in Anjuna Paravati Hostel empfehlen. Sehr nette Familie und sauberer Zimmer:)#

Solltet ihr nach Gokarna kommen umbedingt ins Jungle Cafe:) liegt etwas versteckt im Jungel aber es gibt total leckeres Essen dort
0

Tags: