Thema: Erfahrungen mit der Germanwings Kreditkarte Gold?  (Gelesen 1283 mal)

Malin

« am: 24. August 2015, 21:35 »
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer Kreditkarte für's Reisen. Mein Hauskonto habe ich bei der Sparkasse, und würde ungerne ein Zweitkonto nur für die Karte eröffnen. Da die Kreditkarte der Sparkasse bescheidene Konditionen hat, darunter horrende Auslandsgebühren, kommt diese schon mal nicht in Frage. Ausserdem habe ich schon länger eine Amazon-Visakarte, die aber auch für den Auslandseinsatz nicht wirklich toll ist - nichtsdesdotrotz werde ich diese wahrscheinlich als Notkarte mitnehmen.
Also bin ich auf der Suche nach (noch) einer Karte, bei welcher am Ende des Monats das Geld von meinem Girokonto abgezogen wird, die aber bessere Auslandskonditionen bietet, als die Amazon-Karte. Am liebsten wäre mir Mastercard, sonst hätte ich 2 Visakarten mit. Dabei bin ich auf die Germanwings-Kreditkarte Gold gestossen: https://www.germanwings.com/de/ihre-vorteile/kreditkarten/kreditkarte-gold.html
 Auf den ersten Blick fallen mir keine Nachteile auf? Ausser vielleicht die Jahresgebühr von 49,99€, aber die gilt ab dem 2. Jahr, je nachdem könnte ich die Karte rechtzeitig wieder kündigen. Sowohl Geld abheben im Ausland wie auch Auslandseinsatz sind kostenlos, und es gibt die Karte als Visa und als Master. Die Germanwings-Meilen und die Versicherungen brauch ich an sich nicht, aber schadet ja auch nicht.
Überseh ich da irgendeinen Haken? Hat jemand Erfahrung mit dieser Karte?

Plan B wäre ein Zweitkonto, etwa bei der DKB, eröffnen, und dann bei Bedarf Geld von der Sparkasse per Onlinebanking darauf zu überweisen, und die Karte von der DKB zu nutzen. Allerdings werde ich sehr wahrscheinlich keinen eigenen Laptop oder Tablet mitnehmen, und regelmäßiges Onlinebanking an irgendeinem potenziell virenverseuchten Computer in einem Internetcafe oder Hostel scheint mir nicht die sicherste Alternative?!  ::)
0

Line84

« Antwort #1 am: 02. November 2015, 17:36 »
Hallo Malin,
 
schade, dass noch keine Antworten kamen. Leider kann ich Dir nichts zum Thema "Germanwings-Karte" sagen. Mich interessiert jedoch auch was für Erfahrungen bzgl. Banken, bzw. Kreditkarten im Ausland gemacht wurden.

Ist die DKB wirklich die beste?

LG, ;)
Line
0

pawl

« Antwort #2 am: 02. November 2015, 18:23 »
Hey,

ja manche Fragen werden wohl doch etwas zu oft gestellt. Was das beste ist musst du entscheinden. Aber kostenfrei ist doch ein gutes Argument für DKB und comdirect, oder?

http://weltreise-info.de/organisation/reisekasse.html

Grüße
1

knappe

« Antwort #3 am: 02. November 2015, 21:03 »
Endlich kann ich auch mal jemandem helfen! (Also hoffentlich... ;D)
Ich habe die Germanwings Kreditkarten Gold- man bekommt 2, eine VISA und eine Mastercard.
In der Zwischenzeit kostet die 69€/Jahr, aber wie du gesagt hast, erst ab dem zweiten Jahr.
Ich hatte mich für die entschieden, weil mein Freund die DKB dabei hatte und ich eine von einem anderen 'Herausgeber' wollte.
Meine Erfahrungen waren durchweg super, ich kann überhaupt nicht klagen.
Großer Vorteil (insbesondere auch gegenüber der DKB) ist, dass das bargeldlose Bezahlen im Ausland kostenfrei ist. Da wir das bei manchen Touren, Hotels oder zB in NZ auch im Supermarkt genutzt haben, war das top.
Es gibt außerdem diverse Versicherungen 'on top', wobei die Reiserücktrittsversicherung leider nur noch für Dinge gilt, die bis Dezember gebucht werden (und ich weiß nicht, wie das ist, wenn man die Kreditkarte erst jetzt nimmt).
Erhöhung des Kreditkartenlimits hat bei mir erst nach einem halben Jahr funktioniert, aber man kann die Karte auch mit Guthaben führen (ich habe zB per Terminüberweisungen anfangs des Monats das kalkulierte Budget daraufgelassen und hatte dann das + Kreditkartenlimit zum Ausgeben).

Zusammengefasst: für mich klare Empfehlung für das erste Jahr, danach wohl leider zu teuer (obwohl ich meine immernoch habe...).
Falls jemand noch konkretere Fragen hat, gern.

Delfin15

« Antwort #4 am: 02. November 2015, 23:55 »
Moin,
ich habe bis jetzt auch nur gute Erfahrungen mit der Kreditkarte gemacht.
Ich habe ebenfalls sowohl Visa als auch Mastercard und das Geldabheben ist in der Regel kostenlos.
Sie ist jetzt seit einigen Monaten im Einsatz und bis jetzt gab es noch keine Probleme (auch schon im Internet bezahlt, etc..).
Wir haben ebenfalls die Partnerkarten und auch hier funktionert alles einwandfrei mit super Kursen.

LG Annika
0

Tags: