Thema: Hallo aus Bayern...  (Gelesen 634 mal)

sibilady

« am: 24. August 2015, 19:38 »
Dass ich neu hier bin, kann ich nicht behaupten. Habe in den letzten Monaten unzählige Stunden lesend hier verbracht. Heute möchte ich nun allen ein herzliches HALLO sagen.
Bei mir schaut es so aus: die 50 rückt immer näher und ich denke mir "wenn ich jetzt nicht reise - wann dann?"
Kündigung dürfte relativ leicht fallen, da im Job schon länger unzufrieden, Tochter ist mitm Studium fertig.
Solange ich noch meinen (leider schon sehr alten) Hund habe, hole ich mir hier Anregungen und treffe Vorbereitungen: DKB-Karte habe ich schon längst, Impfungen sind auch schon fast vollständig und gespart wird auch noch fleißig.
Was mir noch ein bißchen Sorge bereitet ist die Tatsache, dass ich wohl keine Reisebegleitung mehr finden werde und ich stelle mir das Alleinreisen in meinem Alter nicht ganz so einfach vor, zumal ich in Südamerika starten möchte.
Aber mal schauen...
Einen schönen Abend
Sibilady

peka65

« Antwort #1 am: 25. August 2015, 21:14 »
Hallo,
ich war auch schon  48 als ich meinen Job gekündigt habe und auf 5 monatige Reise ging. Ich würde es jederzeit  wieder machen. Wieso sollte das Alleinreisen in deinem Alter schwieriger sein? Auch wenn mehr junge Leute als Backpacker unterwegs sind, reisen auch noch genug im unseren Alter. Außerdem fand ich den Kontakt zu jungen Menschen auch immer sehr schön.
Gruß
Peter

Netsrac

« Antwort #2 am: 26. August 2015, 18:00 »
Hallo sibilady,
du bist sicher nicht allein. Ich peile auch die 50 an (im Jahr 2018). Anstatt einer großen Feier, wie es hier bei uns meist üblich ist, werde ich mich auf eine längere Reise begeben. Für mindestens drei Monate möchte ich nach Südamerika. Daher stöbere ich hier schon ein bißchen und hole mir hoffentlich die entsprechenden Tipps. Also Ü50 geht auch noch auf reisen  :)

Tags: