Thema: Auszeit auf Zeit - wie lange?  (Gelesen 1753 mal)

MatthiasHH

« am: 19. August 2015, 23:04 »
Hallo,
nach allem, was ich gelesen habe, hier nun meine Idee:
Ich habe viel gearbeitet und nun ist es an der Zeit andere Ideen zu verwirklichen.
Wer bin ich?
Ich bin seit 20 Jahren selbstständig, 46, jung geblieben, sportlich und aufgeschlossen,
begeisterter Papa meines 14 jährigen Sohnes, geschieden, erfahrener Segler seit 30 Jahen mit eigenem 10,5m Schiff.
Ich habe einiges auf die Beine gestellt, daher ist mein Ausstieg auch ein Prozess des loslassens.

Was habe ich vor?
Nächstes Jahr: Ich bin Segler und möchte die Welt aus einer für mich noch nicht da gewesenen Perspektive erkunden.
Segeln ist für mich sehr schön, ich möchte Land und Leute richtig kennen lernen, in einigen Ländern mehrere Wochen Land und Leute erkunden.
Wen suche ich?
Leute, Alter und Geschlecht unwichtig, die eine ähnlich Perspektive haben und aufgeschlossen sind.
Du solltest kein Weichei sein und Empathie mitbringen. Scheine sind unwichtig, können und wollen ist wichtig.

Was stell ich mir vor?
Du solltest das nötige Budget haben für Dich zu sorgen.
Klar, das Schiff wird einiges kosten und ich würde mich über Unterstützung freuen, ist aber keine Bedingung.

Was will ich machen?
Nächstes Jahr die baltischen Staaten bereisen. Je nach dem wer mit kommt auch Norwegen. (ist seeseitig etwas rauer, aber landschaftlich traumhaft)
Das Jahr drauf über den großen Teich in die Karibik.
Danach stellt sich die Frage: Einmal rum (um die Welt) oder Richtung NY und dann über den Nordatlantik Richtung Azoren.

Fühlst Du Dich angesprochen? Schreib mir.
Das Schiff wird sehr sicher, sportlich komfortabel, 12m und jüngeren Datums sein.

Ich freue mich auf Dein Feedback.

Matthias

einfachIch

« Antwort #1 am: 27. August 2015, 23:16 »
Moin Moin,

ich fühle mich total angesprochen, obwohl ich wohl nicht die Richtige bin...trotzdem wollte ich Dir zumindest schreiben!!
Was Du vorhast ist großartig!
Ich habe mir inzwischen 3 mal eine Auszeit genommen und bin mit dem Rucksack in der Weltgeschichte umhergereist. Segeln, Tauchen, Surfen, Chillen....Anker-Gin-Tonic, Menschen, Kultur und Natur erleben an Land oder auf und unter Wasser....es war genial, und bestimmt nicht mein letztes Mal!! Ich bin jetzt seit 2 Jahren zurück in Deutschland, aber das Fernweh hat mich gerade wieder gepackt- sonst würde ich nicht wieder in diesem Forum herumstöbern ;)
Ich bin auf der Suche nach einer Koje oder so, um  ich mich im November diesen Jahres für ein paar Wochen anzuschließen kann.
Das ist aber sicherlich auch eine gute Idee für Dich, wenn Du länger unterwegs bist, ein paar Leute für nur einige Wochen mitzunehmen....aber auf die Idee bist Du vielleicht ja auch schon gekommen!
Also ich würde mich gerne für ein paar Wochen dazugesellen....ich habe mich aber gerade in Hamburg selbstständig gemacht, und meine nächste Auszeit muss noch ein paar Jahre warten ;)
Liebe Grüße und viel spaß beim planen!!!!!
K.

Libelle

« Antwort #2 am: 28. August 2015, 18:01 »
Hallo Matthias, dass ist genial. Wann willst du los und wie lange wird die Reise dauern? Ich bin schon seit einem Jahr gedanklich auf
Weltreise. Ich wollte so einfach wie möglich, mit so wenig wie möglich, so spontan wie möglich reisen. Segelerfahrung habe ich nur
mit einem Segelboot auf einem kleinen See. Also, nichts großartiges. Es macht Spass und gibt mir für diesen Moment das Gefühl der Freiheit. Ich hätte große Lust mitzukommen. Bin begeisterte Mutter von 2 erw. Kindern, 53 Jahre und jung geblieben. Absolut selbständig, auch im Beruf. Wenn nicht jetzt - wann dann? Liebe Grüße I.

Matthias82

« Antwort #3 am: 29. August 2015, 21:12 »
Hallo Matthias,

das hört sich sehr gut an. Ich habe dieses Jahr mit dem Segeln begonnen und mittlerweile meinen SKS-Schein an der Ostsee gemacht. Im Dezember bin ich 4 Wochen auf den Kanaren segeln und dann weiß ich auch ob ich auch die rauere See vertrage. Ich spiele auch mit dem Gedanken einige Länder (Ostseeumrundung war meine erste Idee) segeln zu bereisen. Fürs Einhandsegeln bin ich aber nicht. Deswegen würde ich eher soetwas zu zweit oder mit mehreren Leuten machen.

Wohin und wann soll es denn nächstes Jahr zum Segeln hingehen? Wie lange? Wäre super, wenn du etwas über deine Segelpläne nächstes Jahr schreibst.

zu meiner Person:
Ich bin 32 Jahre alt und spiele mit dem Gedanken ab Herbst nächstes Jahr oder Frühling 2017 eine längere Auszeit zu nehmen. 2012 war ich auch schonmal 5 Monate mit dem Rucksack unterwegs. Segeln gefällt mir aber auch sehr sehr gut.

Viele Grüße
auch Matthias

Karolinka

« Antwort #4 am: 28. Oktober 2015, 22:35 »
Hallo Matthias,

ich plane nächstes Jahr im April oder Mai für eine Zeit mal weg.
Auf der Reise wollte ich auch unbedingt mal segeln. Hand gegen Koje? Ich wäre gerne dabei.
Ich habe leider keine Segelerfahrung aber von mir bekommst du jede Hilfe, die du auf dem Boot brauchst.

Ich bin 32 Jahre jung. Komme aus Hamburg und bin Grafikerin. Ich habe hier auch eine Anzeige aufgegeben.
Du findest mich unter den Namen ( "Karolinka"- 6 Monate reisen )

Freue mich etwas zu hören

globetrotter66

« Antwort #5 am: 17. November 2015, 22:12 »
Hallo Matthias,
deine Anzeige ist ja schone eine Weile hier online, solltest du aber noch jemanden suchen meld dich doch bei mir. Ich habe ähnliche Pläne wie du für das nächste Jahr. Ich lebe in HH bin 46 weiblich und finanziell und zeitlich unabhängig.
Viele Grüße
Conny

Ole

« Antwort #6 am: 30. November 2015, 13:53 »
Moin Matthias,

ist deine Suche noch aktuell?

ich bin Ole, 24 Jahre Jung und nächstes Jahr auch mit dem Rucksack unterwegs. Wollt ein bisschen die Gegend erkunden. Segelferfahrung habe ich jedoch kaum welche, bin aber für alles aufgeschlossen und lernbereit. Und irgendeine Beschäftigung wird sich bestimmt finden.

Ich bin im Sommer mal auf einer Alezan Jolle unterwegs gewesen und hab so ein paar Basics gelernt. Aber Vergleichbar ist das natürlich nicht.

Vielleicht kann man sich ja mal auseinander setzen und mal aufn Sprung mit an Bord kommen. Dein Vorhaben klingt soweit ganz fantastisch und ich würde mich freuen mit dir Kontakt aufzunehmen.

Viel Spaß bei deinem Vorhaben.

Gruß,
Ole

Tags: