Thema: Illegal in Indonesien dank vulkanasche  (Gelesen 1562 mal)

Blackpearl

« am: 08. August 2015, 10:20 »
Hallo ihr lieben!

Eure schwarmintelligenz ist gefragt! Ich bin gerade auf Bali und aufgrund von vulkanasche wurde mein Flug gecancelt. Wann ich ausfliegen kann, weiß ich noch nicht, da der Flugverkehr schon seit einigen Tagen brach liegt (teilweise ist der ganze Flughafen gesperrt, teilweise fliegen  nur manchen Airlines nicht). Problem des ganzen, mein Visum läuft in zwei Tagen ab. Hat schon mal jemand damit Erfahrung gemacht? Wird auf den Grund der Visums Überschreitung Rücksicht genommen? Kennt sich jemand mit dem immi Office in tuban aus? Hab verschieden offnungszeitenangaben gefunden (9-12 oder 9-15 Uhr) aber keine Wochentage. Ist es jeden Tag geöffnet? Außerdem bin ich mit dem neuen voa eingereist, also eigentlich nicht zu verlängern 😂🙈

Hat jemand ne Idee?

Vielen Dank im Voraus! :)

Jenny
0

Nocktem

« Antwort #1 am: 09. August 2015, 13:05 »
also an deiner stelle würde ich erst mal dort anrufen und dann entscheiden.
auserdem wenn du eine unzufriedenstellende antwort erhalten hast evtl noch bei der deutschen botschaft / konsulat vorbeischauen evtl haben die gute tipps. was du auch machen kannst ist auf dem landweg auszureisen und dann eben ein par tage später wieder einreisen, normalerweise lässt sich sowas schnell organisieren.
0

karoshi

« Antwort #2 am: 09. August 2015, 21:34 »
Auf dem Landweg aus Indonesien ausreisen?? Das würde bedeuten, entweder
  • von Kalimantan nach Malaysia (Sarawak oder Sabah),
  • von Timor nach Osttimor oder
  • von Papua nach Papua Neuguinea
zu reisen. Das alles ist weit weg von Bali und in 1-2 Tagen nicht zu machen, jedenfalls wenn man nicht ab Bali fliegen kann.

Ich sehe das aber auch so, dass Du in jedem Fall proaktiv mit dem Kantor Imigrasi Kontakt aufnehmen solltest. Du wirst im Moment mit dem Problem nicht alleine sein, da steht zu erwarten, dass es pragmatisch gehandhabt wird.
0

Nocktem

« Antwort #3 am: 10. August 2015, 09:42 »
ok, ich gestehe ich war noch nie in bali, daher wusste ich nicht ob das mit dem landweg / wasserweg geht, man lernt nie aus :).
0

serenity

« Antwort #4 am: 10. August 2015, 12:59 »
Da manche Airlines fliegen, musst du UNBEDINGT die Mitteilung ausdrucken, dass dein Flug gecancelt wurde und bei der Asureise vorlegen!!! Denn sonst kann man dir unterstellen, dass du von vornherein vorhattest, länger zu bleiben.

Hier ein Info des Australischen Konsulats:
For those overstaying their Indonesian visa as a result of the cancelled flights, due to the volcanic ashes concerns, please contact your airlines to obtain a written notification on your original flight cancellation. We understand that you must show the written notification to the Immigration officials upon departure for consideration of your visa overstay fines.

Außerdem solltest du von deiner Unterkunft einen Nachweis haben, dass du dort übernachtest hast. Das soll wohl als Nachweis dafür dienen, dass du dich in der Zeit nicht irgendwo illegal aufgehalten hast - und auch, dass du ursprünglich rechtzeitig ausreisen wolltest.
Also z.B. so ein Text "Ursprünglich gebucht vom ... bis, dann Aufenthalt verlängert wegen Vulkanausbruch vom .... bis ..."
1

Blackpearl

« Antwort #5 am: 11. August 2015, 14:06 »
Hallo ihr lieben!
Vielen Dank für eure Tips! Der Flugverkehr wurde wieder aufgenommen und mein Visum wird um einen Tag überschritten. Deutsche Botschaft habe ich auch kontaktiert, allerdings keine wirkliche Information bekommen.  Emails etc habe ich ausgedruckt und morgen geht's an den Flughafen, allerdings ohne Besuch beim immigrationsamt. Ich hoffe mal, es geht alles gut und ich muss im schlimmsten fall nur für meinen overstay Tag zahlen! Ich mache auf jedenfall drei Kreuze, wenn ich hier endlich weg bin! :/ ;)
0

Blackpearl

« Antwort #6 am: 12. August 2015, 04:56 »
Update...Ich bin mittlerweile am Gate! Ich musste für meinen overstay die ganz normale Strafe von 300 000 Rupiah zahlen. Niemand interessierte sich dafür, aus welchem Grunde ich zu lange im Land war oder mit welchem Visum ich eingereist bin (das neue, eigentlich nicht verlängerbar).
Wenn der Flieger in einer Stunde tatsächlich startet ist, bin ich noch ganz gut weg gekommen!

Vielen Dank und lieber Grüße nach Deutschland!
0

Nocktem

« Antwort #7 am: 12. August 2015, 22:26 »
glückwunsch :D !!
0

ulmi

« Antwort #8 am: 13. August 2015, 20:37 »
Ja ja, die deutsche Botschaft...da ist der Ruf auch besser...mir haben sie mal erzählt, als ich in Bolivien Hilfe brauchte, "persönliche Anliegen sind nicht Aufgabe der Botschaft"...
0

Tags: