Thema: Doppeljacke vs Weste mit Fleece  (Gelesen 957 mal)

Delfin15

« am: 05. August 2015, 11:49 »
Hallo zusammen,
ich habe mal schnell eine Frage zum Thema Jacken.
Ich bin zurzeit in Island und werde demnächst weiterreisen, habe aber vorher noch die Möglichkeit, meine Jacken durchzutauschen.
Folgendes:
Ich habe nach Island so eine Doppeljacke mit einer Fleecejacke und einer wärmeren Regenjacke mitgenommen (was sehr nützlich ist!!) und überlege jetzt, ob ich die wirklich noch brauche.
Mögliche Kandidaten dafür wären Südchile/Patagonien im November/Dezember, Neuseeland von Januar bis April, zwei Wochen Melbourne Ende April..
Ich könnte statt der Jacke eine recht warme Weste (die sich aber auch gut im Sommer tragen lässt) und ggf noch einen Fleecepullover auf die weitere Reise mitnehmen.
Alles zusammen würde ich zwar mitbekommen, wäre aber meiner Ansicht nach zuviel des Guten.
Könnt ihr mir vielleicht bei der Entscheidung etwas helfen? Ich tendiere tatsächlich zu Weste mit Fleece...
0

White Fox

« Antwort #1 am: 05. August 2015, 21:29 »
Ich würde Fleecejacke und Regenjacke mitnehmen. Hatte ich so für Patagonien im Dezember dabei und das war genau richtig (muss allerdings dazu sagen, dass meine Regenjacke nicht sonderlich warm ist).

Melbourne wird im April schon ziemlich kühl. Ich habe dort mehrere Jahre gewohnt und immer so gegen Ende März meinen (leichten) Wintermantel rausgeholt. In Neuseeland war ich nicht, aber spätestens ab Ende März wird es auch dort langsam kühler werden und ganz sicher dann im April.
0

Delfin15

« Antwort #2 am: 06. August 2015, 13:33 »
Ok, vielen Dank für die Antwort!
Eine Regen bzw Softshelljacke habe ich sowieso dabei, da kann ich dann auch den Fleecepullover drunter anziehen. Dann geht die Doppeljacke wohl nach hause...
0

Radlerin

« Antwort #3 am: 06. August 2015, 23:09 »
Ich schliesse mich an, würde auf jeden Fall eine Regen Jacke und ein Fleece extra mitnehmen.
0

axelundsuse

« Antwort #4 am: 10. August 2015, 23:41 »
Hauptsach was wasser/winddichtes drüber rund was warmes drunter. Bequem und vielseitig is natürlich von Vorteil
0

Tags: